Geruch des Stuhlgangs? Rückschlüsse ziehen?

    Kann man aufgrund des Geruchs des Stuhlgangs irgendwelche Rückschlüsse ziehen? Merke das bei mir dass wenn ich z.B. Kaffee getrunken habe, dass der Stuhl danach riecht.


    Ich habe seit Jahren ein Problem mit Mundgeruch, das KEIN ARZT bisher lösen konnte. War auch schon beim Heilpraktiker, Zahnarzt, HNO und Internist habe ich schon durch mit den entsprechenden Untersuchungen.


    Momentan bzw die letzten paar Wochen riecht mein Stuhlgang sehr stechend, das hat keinen Einfluss auf meinen Mundgeruch (ist so schlimm wie immer) aber deuted vielleicht auf ein Ungleichgewicht im Darm hin? Ich habe übrigens eine nachgewiesene Fructose-Intoleranz.

  • 5 Antworten

    Hallo med 1-user,


    stinkender Stuhl ist auf Gärungen oder Fäulnisse zurückzuführen (einseitige Eiweiß- oder Kohlenhydratmast).


    Je mehr Eiweiß zusammen mit Kohlenhydraten aufgenommen wird, umso mehr Giftstoffe bilden sich.


    Frdl. Gruß


    Kurt Schmidt

    @ Hallo Guala,

    war schon bei 2 Spezialisten ... keiner konnte mir helfen, Standard bla-bla und fertig. Warst Du schon mal bei einem? Konnte der dir helfen? Ich mache schon so lange mit dem Mist-Thema rum ... Freundin = Fehlanzeige. Naja, ist ja wohl logisch warum ;-) :(


    Würde gerne was tun, und wenn ich das das ganze Leben machen muss um dem Problem aus dem Weg zu gehen. Hmm, ist einfach so deprimierend.

    @ Forgeron

    Naja ich habe eben eine Fructose Intoleranz. War schon bei vielen Ärzten, würde denn eine Stuhluntersuchung auf Mikrooragnismen was bringen, oder ist das nur Geldmacherei. Man liest mal das eine, mal das andere. Weiterhelfen tut das nicht ...

    Hallo med1-user,


    dann müßten Sie sich, wie Sie wissen, konsequent an die Bedingungen halten, die bei einer Fructoseintoleranz geboten sind. Bedenken Sie auch die gleichzeitige Intoleranz von Sorbit in diesem Falle.


    Frdl. Gruß


    Kurt Schmidt