Habe ich eine Magen-Darm-Grippe?

    Hallo Zusammen,


    mein Freund musste sich am Dienstag ein paarmal übergeben und hatte abends sowie Mittwoch morgen Durchfall.. danach war nix mehr. Nun frage ich mich ob er wirklich eine Magen-Darm Grippe hatte. Ich weiß das die Wahrscheinlichkeit sich anzustecken hoch ist wenn man zusammen wohnt. Aber wenn ich mich angesteckt habe, hätte ich das dann nicht schon längst oder meint ihr kann das immer noch kommen?!?


    Ich hoffe nicht, ich hasse Magen-Darm Grippe. Ich trinke schon die ganze Zeit Tee und sitz mit einer Wärmflasche auf dem Sofa weil ich Angst habe mich anzustecken. Eigentlich habe ich das schon seit Jahren nicht mehr gehabt aber es war aus meiner Umgebung mit dem ich zusammen wohne auch nie krank.


    Bitte helft mir.

  • 24 Antworten

    Ich denke, wenn du bis heute nichts hast, ist es auch eher unwahrscheinlich, dass du noch etwas bekommst. Hört sich nach einer normalen Magen Darm Grippe an bei deinem Freund und das bedeutet auch, dass er noch ansteckend ist 1 Woche mindestens. Achte also auf gute Hygiene im Bad und ansonsten warte ab ;-)

    Hast du Angst vor Erbrechen?


    Das kann hier wohl keiner beurteilen, ob du dich angesteckt hast. Das Bauchgrummeln könnte auch psychisch sein. Du steigerst dich auch etwas rein (Tee, Wärmflasche). ":/


    Letztlich ist die Ansteckungszeit wohl bei ihm vorbei. Ich glaube nach 48h nach dem letzten Erbrechen ist man nicht mehr ansteckend. Ob du es auch bekommst – fraglich. Nicht unbedingt. Und so – du hast dich ja nicht übergeben/kein Durchfall, da scheinst du gesund zu sein.

    Na ich weiß nicht ob er wirklich eine Magen Darm Grippe hatte, das hat man doch eigentlich länger als "nur" einen Tag oder nicht? Ich meine ein Tag ist schon genug aber ich kenne das, dass man das dann auch direkt ein paar Tage länger hat. Naja und da wir zusammen auf der Couch liegen nebeneinander schlafen denke ich steckt man sich schnell an. Alle sagen ja schon zu mir "nicht das du das auch bekommst".. ich habe tierisch Angst davor weil ich das hasse :(v

    Nicht unbedingt, bei jedem verläuft das auch anders. Es gibt schon Fälle, ein paar mal übergeben und dann ist es wieder gut. Das muss nicht zwangsläufig mehrere Tage gehen.


    Sagen wir so – die Ansteckungsgefahr ist natürlich schon erhöht, wenn du die ganze Zeit neben ihm sitzt. Aber du musst nicht zwangsläufig auch krank werden.

    Nein, ich glaube 1 Woche ist so nicht unbedingt richtig. Also jemand ist schon ansteckend, auch wenn sich bei der Person noch keine Symptome äußern. Und dann meine ich 48h nach dem letzten Mal übergeben. So wurde es mir zumindest mal vom Arzt gesagt. Auf 1 Woche kommt man dann, wenn sich die MDG dann länger hinzieht.


    Beruhig dich und versuch ein bisschen abzuschalten. Jetzt kannst du es ja eh nicht mehr beeinflussen.