Hallo zusammen,


    ich leide seit mehr als drei Jahren an Hämorrhoiden zweiten Grades.


    Ich bin auch seit dem in Behandlung. Es wurde immer verödet also mit einer Spritze in die Hämorrhoiden ein Mittel gespritzt so das die Blutung zurückgedrängt wird und die Hämorrhoiden schrumpfen.


    Das Problem ist nach ca zwei Monaten fangen die Blutungen und Druckgefühle wieder an. Das geht seit nun mehr als drei Jahren so.


    Gummiband / Ligatur wollten zwei Proktologen nicht anwenden, weil sie der Meinung sind, das meine Hämorrhoiden zu klein seien und diese Arbeit mit sehr viel Aufwand verbunden ist.


    Ich habe jetzt anokryo bestellt, ich werde es testen. Vielleicht bringts ja was.


    Ich achte so gut es geht auf meine Ernährung und Bewegung.


    Kann mir jmd sonst einen guten Tipp geben?