@danie0479

    hallo danie0479,


    versuche, deine fragen zu beantworten:


    *ja, denke, dass mit madenwürmer auch stuhlwürmer gemeint sind.


    *dein freund kann sich bei dir anstecken, aber nicht beim küssen sondern einfach von den fast unsichtbaren eiern, die evtl. an deinen fingern/im bett kleben und eingeatmet bzw. geschluckt werden können.


    *ob du die viecher los wirst, wenn du sie schon lange hast, kann eigentlich keiner sicher sagen. die wahrscheinlichkeit ist bei kürzerer infektion höher sie komplett wegzukriegen, aber ich habe von einigen gehört, die sie mit ganz einfachen mitteln (kürbiskerne, salbeitee) auch nach jahrelangem befall wegbekommen haben.


    * normalerweise leben die viecher nur im darm, habe aber schon gelesen, dass die larven eingepuppt in der blutbahn leben können und von dort immer wieder in den darm gelangen, wenn die voraussetzungen gut sind.. bin mir aber nicht sichr, ob das stimmt (kann angeblich auch nachgewiesen werden)


    lg

    Hallo ihr Geplagten!

    Mich nerven die Viecher seit 7 Jahren und ich habe alles geschluckt, was der Markt so hergibt: Pyrcon, Papayaprodukte, Möhren, Knoblauch, Sauerkraut, Kürbiskerne, Salbeitee..., auch rezeptpflichtige Medikamente. Alles half nur kurzfristig, nach 2 Monaten kamen die Würmer wieder. Meine Verzweiflung war sehr groß. Schließlich bin ich bei einem Homöopathen gelandet. Es gibt ca. 50 verschiedene Mittel gegen Madenwürmer (Oxyuren). Der Homöopath findet in einem Gespräch das geeignete Mittel für den Patienten heraus, was nicht unbedingt beim ersten Versuch klappt. Das ist ein Tipp für Langzeitgeplagte, deren Konstitution durch dieses Medikament gestärkt werden kann. Die Selbstheilungskräfte werden angeregt. Bei mir ist die Heilung tatsächlich in Gang gekommen, ich bin sehr froh über die ersten wurmfreien Wochen.

    Hallo ich habe das selbe Problem auch ich dachte bis heute das es vileicht einbildung ist aber wenn ich jetzt die Beiträge so Lese dann denke ich auch dass ich die Bister noch nicht los geworden bin. Ich Habe auch das Medikament Helmex verschrieben bekommen?? Ich habe es jetzt schon 2 mal genommen und war auch schon 2 mal beim arzt. Aber bis jetzt tuts sich noch nix =( Und habe auch die Hygiene vorschriften genau befolgt und habe es sogar übertrieben habe 2 mal am tag geduscht und habe nix mehr angefasst und wenn ja habe ich mir die hände gewaschen aber bis jetzt ist dieses jucken immer noch da bei mir ist es aber ein viel stärkes jucken dass die ganze nacht über geht und am tag auch manchmal auftritt ich habe mich vom artzt bis jetzt auch noch nicht untersuchen lassen!! Aber meine Familienmitglieder haben auch schon gehabt Aber bei uns könnte es so sein weil wir zwei Katzen haben und die schon seit 2 Jahren keine Würmerkur gemacht haben ma sieht sogat manchmal Würmer aus dem After kriechen könnte es davon kommen? das wir uns immer wieder durch die Katze anstecken???

    ja okay aber wir fahren jetzt nächste Woche in den Urlaub nach Spanien :-)


    Wir machen einen Artztermin wenn wir wieder zurück aus dem Urlaub sind.


    Nur jetzt wollte ich mich mal erkundigen ob man gegen dieses schreckliche


    Jucken Juckreitz Tabletten nehmen kann natürlich Rezeptfrei sollte ich das


    machen und wenn ja kann mir jemand Tipps geben welche ich nehmen sollte???