Hat noch jemand Heiserkeit und Stimmprobleme auf Grund Reflux ?

    Hallo


    ich suche Leute denen es evtl ähnlich geht wie mir..


    Ich habe eine Hiatusinsuffizienz und nehme bei Bedarf OMEP


    Nun habe ich seit ein paar Wochen eine kratzige Stimme muss mich ständig räuspern


    und mein Hals brennt ab und an leicht..... dabei hab ich kein Sodbrennen mir stößt ab und an Luft auf


    und was Nachts passiert bekomme ich ja nicht mit....


    Mein Hausarzt meinte ich solle mal ne Zeit lang 40 OMEP abends nehmen aber ich merke noch


    keine Besserung :-(


    Und ich bin ehrlich gesagt kein Fan von den Protonenhemmern weil die auf Dauer schädlich für den


    Magen sind.


    Nun die Frage... was tun ?? :-(

  • 5 Antworten

    Hallo Saarlady,


    ich habe auch Reflux und öfters Sodbrennen. Inzwischen ist meine Speiseröhre so verätzt, dass ich harte Speisen kaum noch schlucken kann. Auch bin ich häufig längerfristig heiser. Mein HNO-Arzt sagte, dass mein Kehlkopf geschädigt sei und dass ich bei weiterer Schädigung meine Stimme total verlieren könne.


    Was ich dagegen mache? Ich nehme an 4 bestimmten Wochentagen Pantoprazol40. Ich esse nur noch solche Speisen die gut hinunter gehen. Ich mache meine Waldläufe nicht mehr mit vollem Magen sondern frühestens 2 Stunden nach dem Essen. Auf den Kaffee verzichte ich allerdings nicht.


    So geht das jetzt bei mir seit 10 Jahren. Ich habe mich daran gewöhnt.


    Mit freundlichen Grüßen