fühlt sich an wie gerissen...


    Hört sich nach einer Fissur an.


    Ab zum Arzt damit.


    Den Stuhlgang leichter machen mit z.B. indischem Flohsamen-Schalen das Zeug heisst Mukofalk ist pflanzlich.


    Ich hatte mit 18 meine erste Fissur :-/


    Die habe ich noch mit einem Dehner hinbekommen. Später die ist operiert worden. Ist aber kein grosses Ding, kaum Schmerzen !


    Alles gute

    Ist das Blut hellrot? Dann sind es wahrscheinlich Hämorrhoiden, bei schwarzem Stuhl auf jeden Fall zum Arzt. :°_Also, ich würde es mit Magnesium versuchen. Diese Brausetabletten bekommst du in jedem Supermarkt. Nimm morgens eine und abends nochmal dann hast du keine harten Stühle mehr. Wenn du aber doch einmal das Gefühl hast, der Stuhl sei zu groß....,besorg dir in der Apotheke einfach harmlose Seifenzäpfchen zum Bsp. Lecicarbon E.

    Nein das Blut hat die ganz gewöhnliche Farbe :), aber zur sicherheit schau ich beim nächsten mal nochmal!


    Mein Stuhl hat auch die ganz normale Farbe.


    Kennt jemand den Preis für so Magnesium Brausetabletten?


    mfg *:)

    Brausetabletten sind teuer ! :|N


    Z.B. 100 Stk. Tabletten (300 mg) bei Norma 2,49 € !


    Sind in allen Discountern erhältlich, zum gleichen Preis, nur unterschiedliche Stückzahl ! Man muss halt immer vom Grundpreis ausgehen. Hier pro Tablette !


    Zur Zeit auch bei Tchibo !

    Ich habe ähnliche Probleme wie der TE. Ich kann aber jetzt nicht mal genau sagen, ob ich harten Stuhlgang habe... Wäre gut möglich! Aber ich trinke eigentlich genug. Wollte jetzt gerne mal Leinsamen ausprobieren. Ich habe auf der vorigen Seite gelesen 3 EL in viel Wasser. Einmal am Tag oder mehrmals? Kann mir das jemand sagen?


    Ich habe mir vorgenommen, auf jeden Fall damit zum Arzt zu gehen, aber das ist mir so peinlich |-o

    @ schüchtern16

    ja, gehe zu einem Gastroenterologen.


    Bei mir fing die Sache genau so wie bei dir an: ein bischen Blut am Stuhl und ziehender Schmerz am Ausgang. Ich bin nicht gleich gegangen, weil der Schmerz nich immer war und Blut auch nicht ständig. Na ja, bis sich dann die ganze Sache entzündet hat, dass war dann nicht mehr so feierlich. Bin dann erst gegangen, wo ich nur noch Durchfall hatte auch mit Blut. Dann musste ich erst mal die Entzündung in den Griff bekommen und dann wurde eine Darmspieglung gemacht, wo zwei Polypen gefunden wurden, die diese ganze Sache verursacht haben. Nach der Entfernung dieser Polypen ist alles wieder OK!! Also ab zum Gastroenterologen ...