• Ist es wirklich der Magen - helft mir mal bitte

    Hallo zusammen! Ich habe seit ca. 2-3 Monaten Magenprobleme. Zumindest denke ich, daß es der Magen ist, sicher bin ich mir aber nicht. Durch viel Streß (Baby, unregelmäßiges Essen und wenig Schlaf) fing es an. Das Gefühl ist seitdem immer das Gleiche, eine Art Druckgefühl im Oberbauch und so leichte bis mäßige Schmerzen, als ob mir jemand vor 1…
  • 18 Antworten

    Hallo Ronja,


    hast du rausgefunden was die Ursache deiner Beschwerden war?


    Habe ähnliche Symptome und wäre sehr interessiert.


    Gruß Timo

    Hallo Timo

    Ich glaube nicht, das sich nach 10 Jahren noch jemand meldet.

    Was hast du denn für Probleme und welche Untersuchungen wurden bei dir gemacht ?


    Gruß rubyfee

    Ziemlich das ähnliche wie Ronja.


    Ein Druckgefühl im Oberbauch und leichte bis mäßige Schmerzen, als ob mir jemand vor 1 Stunde in den Bauch geboxt hätte.


    Das ganze schon seit einem Jahr. In der Regel wird es schlimmer, wenn ich mich anstrenge.


    Stress verstärkt das ganze. Ich habe den Zustand aber auch, wenn ich gar keinen Stress habe und nur auf dem Sofa liege.


    Seit ca. einem Monat sind seltene krampfartige Schmerzen dazu gekommen. Habe mir auch schon 2-3 mal den Magen verdorben, was diesen Zustand dann deutlich verschlimmert hat mit Fieber und Schüttelfrost.

    Hier bin ich mir dann nicht sicher, ob die Sachen ggf. unabhängig voneinander sind.


    Magenspiegelung, Darmspiegelung und Ultraschall hatte ich schon. Ohne Befund. Blutuntersuchung auch.


    Habe auch schon eine psychotherapeutische Behandlung gemacht um eine psychosomatische Sache abzuklären. Bei 2 Leuten. Nach kurzer Therapie wurde das einmal von mir und einmal vom Therapeuten abgebrochen, da kein Therapieansatz gesehen wurde.

    Ich kann ohne Angst oder Befürchtungen damit umgehen. Daher wurde hier über Entspannung, Sport und Meditationsempfehlungen und natürlich eine Anamnese der Lebenssituation nicht weiter gegangen.


    Würde nun wahrscheinlich mal den Dünndarm checken lassen. Sonst wüsste ich auch nicht wie ich weiter komme.


    Auf Schmerzmedikamente oder Beruhigungsmittel spricht das ganze auch nicht an.


    Daher hatte ich mir von Ronja einen neuen Ansatz / Idee erhofft.


    Aber vlt. habt Ihr ja auch Erfahrung oder eine Idee?


    Gruß Timo

    Hallo Timo


    Hast du schon mal einen Allergietest gemacht ?

    Da die Spiegelung ohne Befund war, geht man meistens von einen Reizdarm aus.

    Du könntest aber auch noch testen, ob die Darmflora in Ordnung ist.

    Oder eine funktionelle Ursache,der Magen reagiert gereizt obwohl keine Entzündung vorliegt.

    Hier kannst du mit pflanzlichen Tropfen, oder Medikamente den Magen beruhigen.


    Und Stress ist ein großes Faktor, der Magen ist sehr empfindlich und reagiert darauf.

    Und keine Schmerzmittel nehmen, die belasten zusätzlich.

    Alles gute

    Gruß rubyfee