Jucken und Nässen am After

    Hallo, ich habe da folgendes Problem:


    Seit 4-7 Tagen (würde ich jetzt schätzen) habe ich desöfteren ein Jucken am After. Nässen auch. Beim Abwischen während des Stuhlgangs tut es etwas weh. Es ist aber nur an ein paar Stellen. Mich stört eher dieses Gefühl – vorallem nachts. Ich habe schon öfters so kleine Probleme die aber immer von selbst weggegangen sind. Zum Arzt möchte ich erstmal noch nicht, vielleicht geht es selber weg oder ihr könnt mir helfen. Gibts da irgendwelche Tipps? Ich habe schon was von Creme gehört und so weiter.


    Können es vielleicht Hämorrhoiden/Hämoriden sein? Wobei man sagen muss das ich momentan mehrere Probleme habe (Fußpilz, Entzündung im Fuß.. Halsschmerzen und Kopfschmerzen hatte ich auch vor ner' Woche..)


    hier ist noch ein ähnliches Thema – falls jemand rein schauen möchte: http://www.med1.de/Forum/Magen.Darm/134879/


    Was gibt es noch zu sagen? Ich bin 17 Jahre alt und männlich. Wäre wirklich nett wenn mir da jemand weiterhelfen kann. Falls noch irgendwie Fragen an mich gibt's – ich gucke hier öfters rein. ;-)

  • 3 Antworten

    @ Kurt Schmidt

    vielen Dank für die Antwort! :-) Gehäuft würde ich nun nicht sagen, ich hatte so etwas ähnliches vielleicht ein, zwei Mal. Der Satz (Ich habe schon öfters so kleine Probleme die aber immer von selbst weggegangen sind.) war vielleicht etwas "übertrieben" gesagt! ;-)


    Das Jucken und Nässen hat sich übrigens vermindert.

    Hallo Tjark,


    das Jucken und Nässen tritt also nur hin und wieder, eher selten, auf. Dann handelt es sich wohl um einen Reizzustand der Analhaut, ausgelöst entweder durch innere Hämorrhoiden, die ansonsten symptomfrei sind. Oder du bist beim "Abwischen" zu grob. Die Afterhaut ist ziemlich empfindlich. Nach dem Stuhlgang sollte man deshalb besser Wasser verwenden, am besten als Dusche. Ich weiß, dass das nicht überall möglich ist. Wenigstens aber sollte man den After mit einem feuchten (Mull-)Tuch reinigen und dann trocken tupfen, nicht reiben! Bei empfindlicher Haut kann man hinterher etwas eincremen: keine "Hämorrhoidensalbe", sondern eine einfache Fettcreme nehmen. Schwitzt man sehr zwischen den Pobacken, stattdessen pudern.


    Jucken und Nässen kann natürlich auch andere Ursachen haben, weshalb man, wenn es nicht aufhören will, einen Arzt nachsehen lassen soll.


    Ultimus