hey prinzessin, klar auf dauerhafter einnahme hilft nach ner weile eh nix mehr das is bei homöopathie so genauso wie bei antibiotikum... ich habe mir gestern auch dieses grapefruitzeugs geholt allerdings wegen meinen mandeln weil ich davon auch sehr überzeugt war. wusste garnicht dass man das auch für den magen nehmen kann weil das doch eher säuerlich ist und die magenschleimhaut umso mehr reizt (habe ich mir aus meinem logischen denken mal so zusammengereimt ^^ ) ich werde mal gucken obs meinem magen da auch besser von geht =)

    Ne Borreliose ist eine Gehirnhautentzündung, die sich sehr schwer bemerkbar macht und erst nach langer Zeit nach der Ursache (meist Zeckenbisse) erkannt wird. Das Blut da mal drauf untersuchen zu lassen tut ja nicht weh un Sicherheit geht vor.

    @ velvet rain

    ja ich hätte auch nicht gedacht das man diese säure wirklich einnehmen sollte, wenn man magenprobleme hat.


    aber wie gesagt sie sind eine empfehlung einer freundin und sie plagt sich mit dem helicobakter rum... sie nimmt die gke in pillen bzw kapselform ein...


    ich hatte vorher schon diverse mittelchen probiert und sogar ne fangocur gemacht... kann ich allerdings nicht empfehlen, weils doch wirklich ekelig ist ;-)

    @ omega centauri

    bei mir wurde eine leichte gastritis und reflux festgestellt... ich muß echt sagen das wenn ich bei einer leichten gastritis schon solche beschwerden habe, ich gar nicht wissen will wies bei ner wirklich schlimmen gastritis ist...


    :-(