Klammer verschluckt? Was tun?

    Hallo liebe User,


    mir ist heute etwas blödes passiert. Ich habe eine Tüte mit Nudeln mit Büroklammer verschlossen und


    mir ist erst nach dem Kochen aufgefallen, das wohl eine der Klammern mit in den Topf gefallen ist.


    Beim Essen selbst habe ich nix gespürt, jedoch fühlt sich nun meine Speiseröhre und Magengegend etwas


    komisch wund an. Ich verspüre leichte Schmerzen in der Schluckbereich-Gegend.


    Ist das gefährlich oder kann so eine Klammer nicht viel Schaden anrichten?


    Soll ich deswegen morgen zum Arzt gehen? Heute ist ja schlecht.


    Danke für eure Meinungen

  • 9 Antworten

    Na wenn du dir sicher bist, dass du sie verschluckt und deswegen Schmerzen hast, dann ab ins Krankenhaus! Und zwar heute noch! Die können dir besser sagen, was du machen sollst als irgendjemand hier in web!

    ich glaube du hättest es gemerkt wenn du die büroklammer um mund gehabt hättest ":/ das mit dem halsweh kann jetzt auch psychosomatisch durch deine angst entstanden sein... ansonsten einfach mal zum arzt gehen und guggen lassen, nicht weil ich denke das es was schlimmes ist, sondern weil ich denke das dich das beruhigen würde.


    sauerkraut hilft sehr gut beim abführen,wie jasminda75 schon gesagt hat :)z

    ich glaube da kannst du ganz beruhigt sein!


    du hättest es sicher bermerkt wenn du sie verschluckt hättest und ausserdem ist eine bürokllammer so klein das der magendarmtrakt wohl problemlos damit fertig wird :-)

    Ich hab mal als Kind eine Schraube verschluckt. Der Rat des Arztes: Nur Sauerkraut (roh) und trockenes Brot. Nach zwei Tagen war die Schraube wieder draussen, schön in Sauerkraut eingewickelt. Ich glaub auch nicht, daß es ein Problem ist (falls die Klammer nicht so aufgebogen war, daß ein spitzes Ende irgend was verletzen könnte). Aber das hättest du dann schon beim Schlucken gespürt.


    LG


    Lydia