Kleine Portionen, ständig Hunger - Große Mahlzeiten, Übelkeit

    Hallo,


    Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich.


    Ich habe schon seit ich denken kann das Problem, dass ich Speisebrei nach großen Portionen leicht "hochholen" kann. Einfach so und problemlos. Fand das nie sonderlich schlimm.


    Mittlerweile bin ich schwanger und kann nur sehr kleine Portionen essen, eben zB 250g Magerquark, 150g Obst. Das ist schon grenzwertig.


    Ich bin danach nicht satt, wenn ich liege, habe ich sogar richtig Hunger und mit knurrt der Magen.


    Sobald ich größere Portionen esse, kommt es aber wieder hochgedrückt und fühlt sich so widerlich an, dass ich es wieder heraus bringen muss. Das funktioniert dann übrigens auch problemlos. Alleine durch Muskelkontraktion kann ich den Magen entleeren.


    So langsam belastet mich das sehr.


    Was kann das sein?


    Was kann ich tun?

  • 3 Antworten