Leidet die Bauchspeicheldrüse?

    Liebe Leser,


    ich habe ein Problem welches mich sehr beschäftigt. Seit knapp zwei Wochen habe ich bemerkt, dass mein Stuhl, den ich immer am Morgen verrichte und nur einmal am Tag, sehr schaumig (ungeformt) und voluminös ist. Die Farbe ändert sich ständig (mal gelblich, mal braun). Dazu kommt eine leichte Übelkeit die sich aber am späteren Vormittag wieder legt. Beim Hausarzt wurden Blutuntersuchungen gemacht, die aber nichts ergaben. Alles unauffällig (Leber-Werte, Bauchspeicheldrüsen-Werte, etc.). Ein Ultraschal steht noch an (nächste Woche). Bauchschmerzen, oder Schmerzen jeglicher Art habe ich keine. Die Beschwerden intensivieren sich wenn ich am Tag davor üppig gegessen habe. Also Fleisch, Brot, Käse und Süßes. Zu meiner Person: ich bin 30 Jahre alt und männlich.


    Ich befürchte, dass meine Bauchspeicheldrüse leidet. Könnten Entzündungen der Bauchspeicheldrüse oder gar Krebs für meine Symptome sprechen? Ich bin psychisch sehr angeschlagen, da viele Bekannte denen ich es berichtete nur von Krebs sprachen. Mir ist klar, dass eine Ferndiagnose unmöglich ist. Auf was sollte ich mein Hausarzt noch ansprechen?


    Viele Grüße,


    Gert

  • 2 Antworten

    Hallo Gert,


    ich hatte/habe ebenfalls diese Symptome. Anhand einer Stuhluntersuchung (Darmambulanz am KH St. Pölten) wurde festgestellt, dass ich unter einer Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse leide, diese produziert also zu wenig Verdauungsenzyme (die haben im Stuhl gefehlt bzw. waren zu wenig).


    Ich habe ein Medikament namens Panzynorm verschrieben bekommen, das sind besagte Enzyme in Tablettenform. Das hat nichts mit Krebs zu tun, ist aber chronisch. Wenn ich den Einsatz der Tabeltten verpasse oder z.B. im Zuge einer Feier etc. mehr als gewohnt esse, kommt es zu Durchfall. Am Abend esse ich vorsichtshalber nicht oder nur sehr wenig, denn selbst wenn ich mich beim Schlafengehen noch wohl fühle, ist mir am nächsten Morgen übel. Nach dem Frühstück ist es normalerweise besser.


    Der Stuhl, den du beschreibst, könnten Fettstühle sein, was auf eine beleidigte Leber/Bauchspeicheldrüse hindeuten könnte. Aber auch bei einer Darmentzündung kommt es zu schaumigen Stühlen, allerdings könnte man den begleitenden Schmerz kaum ignorieren.


    Gute Besserung und LG