• Neu

    Magen-Darm Grippe? Was kann ich noch nehmen

    Hallo,


    ich habe seit Donnerstag komische Magen-Darm Beschwerden. Ich habe Magenschmerzen, Bauchweh, extreme Blähungen und mein Stuhlgang war heller als sonst und hat stark gerochen.

    Am Freitag bin ich dann zum Arzt, da ich exteme Bauchschmerzen hatte. Er hat dann einen Ultraschall gemacht, der Blinddarm war mini und normal, im Darm war Flüssigkeit.


    Ich habe jetzt Magenschoner genommen und viel getrunken und Buscopan genommen.


    Der Druck im Bauch wird nicht wirklich besser. heute ist der Stuhlgang wieder normaler.


    Was kann ich denn noch nehmen? Ich weiß auch gar nicht wo ich die Grippe herhaben soll.


    Liebe Grüße

  • 13 Antworten
    • Neu
    Stieif schrieb:

    Was kann ich denn noch nehmen?

    Sonst nix. Kamillentee. Leichte Kost.

    Und dann musst du das auskurieren und abwarten.

    • Neu
    Stieif schrieb:

    Ich habe jetzt Magenschoner genommen und viel getrunken und Buscopan genommen.


    Der Druck im Bauch wird nicht wirklich besser. heute ist der Stuhlgang wieder normaler.


    Was kann ich denn noch nehmen? Ich weiß auch gar nicht wo ich die Grippe herhaben soll.

    Spontan fällt mir ein:

    Weniger ist oft mehr.


    Du wirst irgendwas gegessen haben was Dir nicht so bekommen ist. Das war's.

    Das ist nicht schön, geht aber wieder vorbei.

    Wenn Du nun aber anfängst irgendwelche Medikamente einzuwerfen machst Du es eher schlimmer als besser. Die meisten Medikamenten haben -logischerweise- Einfluss auf die Magen und Darmregion. Die sollte man wirklich nur dann nehmen, wenn irgendetwas krankheitsbedingt vorliegt und auch vom Arzt diagnostiziert wurde, bzw. chronisch vorhanden ist (wie z.B. Bullrich Salz bei häufigem Sodbrennen oder so was).


    Koche Dir eine schöne Hühnersuppe/Gemüsesuppe oder Anderes worauf Du Lust hast. Es sollte nur möglichst fettarm sein. Trink viel Kräutertee und Wasser - dann ist in zwei Tagen Alles wieder ok.


    Ab und zu mal ein anderer Stuhl als sonst ist völlig ok und normal (vor allem das er stinkt erst recht).

    • Neu

    Im Bekanntenkreis begann so Corona.....

    Man sollte immer Okoubaka D 6 im Hause oder in der Reiseapotheke haben, wenn man spürt, im Bauch rumort es. Anfangs alle 15 Minuten genommen, ist der Spuk schnell vorbei.

    • Neu
    BenitaB. schrieb:

    Im Bekanntenkreis begann so Corona.....

    Nun bitte keine Panik verbreiten.


    Wenn ich jedes Mal losrennen würde wegen den beschriebenen Symptomen, dann wäre ich seit 30 Jahren gefühlt jede Woche mal beim Arzt.

    Apropos: Bei diesem war er (sie?) ja auch schon.

    • Neu
    BenitaB. schrieb:

    Man sollte immer Okoubaka D 6 im Hause

    Was habt Ihr Alle ständig mit den Medikamenten? Warum lasst Ihr das Euren Körper nicht von alleine regeln?

    (Abgesehen von wirklichen Erkrankungen)

    • Neu
    Bellaisadonna schrieb:
    BenitaB. schrieb:

    Man sollte immer Okoubaka D 6 im Hause

    Was habt Ihr Alle ständig mit den Medikamenten? Warum lasst Ihr das Euren Körper nicht von alleine regeln?

    (Abgesehen von wirklichen Erkrankungen)

    ach, das is doch kein wirkliches Medikament 😜.


    Ich würde hier aber auch sagen: aussitzen, Schonkost erc

    • Neu

    Also ich habe kein corona, da ich Donnerstag erst getestet worden bin (auf der Arbeit).


    Ich bin dankbar für eure Tipps. Ohne Magenschutz hätte ich leider nicht schlafen können.


    Ich danke euch

    • Neu

    Noch eine Frage:


    Isst Du denn überhaupt "richtig"?

    Auch nicht oder wenig essen verursacht Bauchschmerzen und vor allem Durchfall.

    • Neu

    heute Nacht konnte ich nur nicht auf dem Bauch schlafen, der fühlt sich richtig voll an. Das gurgeln wird aber besser

    • Neu
    Stieif schrieb:

    Ja ich esse richtig, momentan behalte ich durch den Durchfall nicht so viel drin.

    Was heißt für Dich "richtig" essen?


    Wie geht es Dir heute?