Magen-Darm suche Ratschlag

    Hallo,


    ich habe seit gestern durchfall und erbrechen und sehr starke Bauchschmerzen, Notdienst gerufen der hat heute morgen 2 Spritzen gegeben mit Buscopan und MPC für erbrechen und Schmerzen haben aber kaum geholfen, da ich seit knapp 30 Stunden nicht geschlafen hab und sehr starke schmerzen sollte man dort noch mal anrufen?


    Danke.

  • 10 Antworten

    Was hast du denn bisher unternommen? Es gibt viele Mittel, die man anwenden kann. Wenn du darüber etwas mehr wissen möchte, sag Bescheid. Die Liste ist echt lang, wie man seinem Körper selber helfen und unterstützen kann. Fängt an bei der Wärmflasche und geht unendlich weiter.


    Was hast du gestern zu dir genommen? War das Weihnachtsessen zu üppig, zuviel Alkohol? Kannst du da etwas ausmachen?


    Der Notdienst ist für Notfälle da, die lebensbedrohlich sind.

    Magen-Darm-Verstimmungen hatte bestimmt jeder schon einmal. Wenn jeder wegen soetwas den Notdienst ruft, dann sind keine Kapazitäten mehr vorhanden für echte Notfälle.


    Gute Besserung @:)

    Danke, gestern nur Ente und Kartoffeln, kein Alkohol


    Tipps nehm ich gerne aber das problem ist ja sobald ich mich hinleg wird mir entweder kochendheiss oder eiskalt und noch viel schlimmere Bauchschmerzen so kann man leider nicht einschlafen, was ja schon wichtig wäre nach 30 Stunden.


    Wärmflasche dachte ich auch aber meine Oma meint bei einem Virus besser nicht weil es sonst schlimmer wird.

    Also Durchfall und Erbrechen müssen nicht unbedingt durch einen Virus verursacht sein. Es deutet eher darauf hin, dass der Körper etwas nicht vertragen hat und es deswegen loswerden will - also raus so schnell wie möglich bekommen will (oben und unten halt).


    Wärmflasche dient der Schmerzlinderung. Das tut immer gut, egal welche Ursache dahinter steckt. Kräutertee (Kamille, Ingwer, Fenchel, etc.) reichlich trinken, denn dein Körper hat enormen Wasserverlust. Gemüsebrühe oder -suppe beruhigen den Magen-Darm-Trakt ebenfalls. Nichts Fettes wie Fleisch oder Milchprodukte essen.


    Wenn du nicht schlafen kannst, dann lauf ein wenig durch die Wohnung, das regt die Darmtätigkeit an. Das soll sich doch alles normalisieren, da ist Bewegung besser als rumsitzen.


    Hast du Medikamente zu Hause?

    Hallo, anstatt das der Arzt zuückgerufen hat stand er plötzlich vor der Tür, hat mir Imodium lingual und Buscopan zäpfchen gegeben das sagt er sollte auf jeden fall helfen.


    ich hab Fenchel tee da sogar gekocht aberder arzt heute morgen meinte Wasser ist gut, essen sollte ich besser noch nichts.

    Der Körper braucht auch ein bisschen sich zu erholen. Auch Medikamente schlagen nicht sofort an. Ein bisschen Geduld tut schon gut.


    Hyperion

    Was soll dein "hilfreicher Beitrag"?

    Hyperion schrieb:
    Unwissendes schrieb:

    habe seit gestern durchfall und erbrechen und sehr starke Bauchschmerzen

    Noro?

    Hallo, da ich noch trinken kann ohne mich zu übergeben und nur das gefühl da ist wohl kein Noro.

    Unwissendes schrieb:

    da ich noch trinken kann ohne mich zu übergeben und nur das gefühl da ist wohl kein Noro.

    Oh zum Glück kein Noro.


    Wichtig ist genug Trinken für den Elektrolythaushalt und wenn möglich etwas essen,was leicht verdaulich ist.