Magenschmerzen (Krämpfe) um exakt 05.00 Uhr morgens

    Hallo,


    seit einiger Zeit habe ich Magenkrämpfe (wellenartig) 1-3 mal in der Woche, fast immer exakt um 05.00 Uhr morgens und dann ca. 2 h lang.


    Bin dann den ganzen Tag ziemlich fertig (müde), habe aber sonst keine weiteren Magenbeschwerden über den Tag.


    Außerdem kämpfe ich seit ca. 1/2 Jahr mit Hemoriden (hat zumindest der Arzt diagnostiziert).


    Habe jetzt zusätzlich am After (außen) noch einen kleinen "Knubbel" der manchmal schmerzt und blutig ist. Die Schmerzen kommen meist ca. 1 h nach dem Stuhlgang und halten dann eine ganze Weile an. Ist das eine Analfisur?


    Manchmal fühle ich mich auch ohne Magenkrämpfe am Morgen dann tagsüber ziemlich "schlapp", manchmal habe ich auch eine Art Schwindelgefühl.


    Weiß jemand auf welche Art von Erkrankung meine Symptome hinweisen?


    Gruß


    Andreas

  • 5 Antworten

    ... eigentlich nicht so richtig. Ist es nicht so, dass bei einem Zwölffingerdarmgeschwür der die Schmerzen meistens so 3-5 Stunden nach dem Essen auftreten. Bei mir ist das ja 8-9 Stunden nach dem Essen und dann nur morgens (sonst tagsüber nicht)? Die letzten Tage hatte ich übrigens wieder keine Beschwerden.


    Grüße


    Andreas