Magenspiegelung, bei starkem Husten und Erkältung?

    Guten Tag,


    ich habe in den nächsten Tagen eine Magenspiegelung vor mir. Nun hat mich aber eine sehr starke Erkältung erwischt. Kann man bei solch einer starken Erkältung eine Magenspiegelung durchführen lassen? Da ich auch so ca. alle 20 sek. stark Husten muss.


    Danke für die Antworten


    MfG

  • 9 Antworten

    Danke für die Antworten

    Hallo Civic,


    habe mich mit einer Freundin unterhalten, die bei einer Magenspiegelung dabeigewesen ist - soll für den Patienten nicht so toll sein, wenn man alles mitbekommt...


    Sie hat mir halt die Beruhigungsspritze empfohlen, aber das muss jeder allein entscheiden .. starke Nerven braucht man auf jeden Fall dafür.


    Viel Glück!


    L.

    Hi,


    normalerweise braucht man bei einer Magenspiegelung gewiss keine Betäubung, erstens ist sie keineswegs schlimm und zweitens im Nu vorbei. Wenn man aber während der Spiegelung husten muss, schmerzt es sehr wohl. Deshalb hatte ich mir beim letzten Mal, als ich mächtig erkältet war, eine Spritze geben lassen (war zu jener Zeit aber ohnehin grad stationär im KH). Hatte dann von der Prozedur überhaupt nichts mitgekriegt.


    Liebe Grüße!

    Hallo,

    @ monsti,

    genau das war meine Frage ob es bei einer Erkältung sinnvoll ist. Damit hast du mir die Frage beantwortet. Danke

    @ Lucy,

    ich hatte schon eine Magenspiegelung hinter mir - schmerzhaft ist es auf keinen Fall. Es ist nur für eine kurze ZEit unangenehm. Das mit der Spritze sollte man sich auf alle Fälle überlegen, da die gesamte Prozedur nicht mehr als 3 min dauert (und wie gesagt nicht schmerzhaft ist). Nach der Spritze bist du aber für weitere Stunden beeinträchtigt.


    Gruss