Morgen Magen-Darmspiegelung Citrafleet wirkt nicht

    Habe ein Problem,


    habe Morgen eine Magen-Darmspiegelung ??und hunger, Spaß beiseite?? und habe Citrafleet bekommen. Habe lt. Packungsbeilage alles so gemacht, wie dort angegeben.


    Heute früh vor 8 die erste Ladung, dann leichtes Frühstück und dann nach einer Stunde war ich 4-5 Mal kurz auf der Toilette. Um 10 Uhr 2 Laxagetten und um 12 Uhr lt. Plan eine Kleinigkeit gegessen und danach nichts mehr gefuttert. Um 14 Uhr 2. Ladung Citrafleet und eine Stunde später wieder ca. 5 Mal auf die Toilette, was auch wie am am Morgen ausch wässrig war. Aber nun ist wieder Funktstille. Habe dann noch gerade eine Laxagette hinterher genommen. Es tut sich aber nichts mehr.


    Getrunken habe ich bisher ca. 3,5 Liter Wasser... Hilfe, ich kriege den Darm scheinbar nicht leer. Und nun?


    Da heute Mittwoch ist, erreiche ich keinen mehr und raus trau ich mich auch nicht...


    Die Arzthelferin meinte, ich könne bis eine Stunde vorher Trinken. Die hat aber scheinbar überhört, dass ich auch einge Magenspiegelung bekomme. Also trinke ich bis maximal heute Abend, bis ich ins Bett gehe.


    Glaubt ihr, da kommt heute noch was? Ich fürchte nicht. :-o

  • 10 Antworten

    Ja, ich kenne es auch so, daß man bei den schlecht-, bzw. nicht wirkenden Mitteln noch frühstücken und "leichte Mittagsmahlzeiten" zu sich nehmen darf. Bei mir war der Totalversager das ach so tolle "Picoprep". 5-6 Liter habe ich an dem Tag getrunken und es passierte einfach nichts. Bis um Mitternacht. Dann ging es los. Morgens früh kam immer noch dünnflüssiger Schlamm statt klarer Flüssigkeit. :-/




    Lenz: Trink noch mehr & stell dich auf eine wundervolle Nacht auf dem Klo ein und für morgen nach der Untersuchung dann leider auf einen Bauch der vollgefüllter mit Luft ist als es mit einem anderen Mittel hätte sein müssen. Denn der Gastro wird trotzdem hineinkommen, aber er braucht dann mehr Luft, um irgendetwas zu sehen.


    In Zukunft "Citrafleet" verweigern, falls nochmal jemand damit ankommt.

    Hallo ihr Lieben,


    ja, ich habe die Magen-Darmspiegelung ja erst gegen 10:30 und in dem Beipackzettel stand es eben so. Ich habe aber sooooooooolchen Hunger und Sohnemann hat sich gerde ein Pita geholt :-o .


    Ich habe jetzt 5 Liter weg getrunken.. Das bisschen was vorhin rauskam war schon heller, aber hatte immer noch etwas Farbe ":/. Ich kenne das anders, da sitzt man mehr auf der Toilette als woanders. Irgendwie tut sich nichts.


    Habe aber auch keine Lust, meine Nachtruhe auf dem stillen Örtchen zu verbringen. Hoffe der Doc meckert Morgen nicht. :[]

    Mir ist gerade was eingefallen, vielleicht ist das ja ein Grund..


    Heute früh, direkt nach dem Aufstehen habe ich mein Geschäft verrichtet. Dann gab es Citrafleet und danach Frühstückchen... Vielleicht kommt nicht soviel, weil nicht mehr soviel drinnen ist. Wie allerdings das was rauskommt am Ende aussehen soll und aussieht weiß ich nicht. ":/


    Super Thema %-|

    Der olle Darm war nicht richtig leer, obwohl ich heute morgen noch trinken sollte..


    keine Ahnung, warum das nicht funktioniert hat. Ich habe die Magen-Spiegelung verpennt, bei der Darmspiegelung war ich leider wie letztes Mal schon, wieder wach. Boah, die drücken einem auf dem Bauch rum, dass tut dann schon weh..... %-| Naja, macht man ja nicht jede Woche und wenn ich damit sichergehen kann, dass alles in Ordnung ist, dann ist es gut so.


    Allerdings wurde auf Sprue getestet und hoffe, dass ich dies nicht habe. :-o Ich fürchte aber schon.