hab ich schon

    mein hausarzt hat mir aufrung des antibiotikums mutaflor (auf meinem wunsch) verschrieben, seit ca. einer woche nehme ich es ein, bisher hatte ich kein erfolg (bis jetzt ohne erfolg, muss über längere zeit eingenmmen werden)

    i387

    das würde ich auch, aber das ist nicht wie bei einem schnupfen, das ist leider ein sehr peinliches und unangenehmes thema :-(


    achja, zu den ganzen untersuchungen, die schon gemacht wurden kommt noch Ultraschall der Nasennebenhöhlen hinzu... auch ohne ergebnis.

    Was noch?

    "mein hausarzt hat mir aufrung des antibiotikums mutaflor (auf meinem wunsch) verschrieben, seit ca. einer woche nehme ich es ein,"


    Warten wir den Erfolg ab.


    "bisher hatte ich kein erfolg (bis jetzt ohne erfolg, muss über längere zeit eingenmmen werden)"


    Vielleicht kann man den Viechern helfen?


    " i387


    das würde ich auch, aber das ist nicht wie bei einem schnupfen, das ist leider ein sehr peinliches und unangenehmes thema "


    Natürlich ist das unangenehm. Aber was glauben Sie, wieviel nackte Hintern ein Arzt schon gesehen hat. "Ich bin Arzt. Nichts menschliches ist mir fremd".


    Wenn es bloß um den Mund geht, kann ein Arzt doch froh sein.


    Noch eine Anmerkung zum Zahnarzt: Haben Sie den mal gewechselt? Haben Sie eine Paradontose-Behandlung gemacht? So richtig gemacht mit H2O2 und Antibiotika in die Zahnfleischtaschen?


    Wenn man immer zum gleichen Zahnarzt geht, kann es sein, daß der immer nur die gleichen Stellen mit H2=2 und Antibiotika behandelt. Ein anderer nimmt vielleicht andere. Gehen Sie zu einem anderen Zahnarzt und bitten ihn, doch mal wegen der Zahnfleischtaschen zu suchen und alle, die er findet, mit H2O2 zu behandeln.


    Das ist leicht zu machen. Es gibt mehr dabei Überraschungen als man denkt!

    liegt nicht an den zähnen!

    ich habe den zahnarzt schon öfters gewechselt, aber nur bei einem wurde eien parodontose behandlung gemacht, später wurde festgestellt dass es gar nicht nötig war da ich keine parodontose habe. desweiteren bezweifle ich dass es an den zähnen liegt, denn:


    1. sehen meine zähne und das zahnfleisch vollkommen gesund aus und wenn ich ein wattestäbchen an das zahnfleisch, der zunge oder an dne zähnen reibe, riecht es nicht und für andere leute auch nicht.


    2. ist der geruch so stark dass es meiner meinung nach gar nicht mit den zähnen zusmamenhängen kann, denken sie an eienr mandelentzündung nur 10 mal schlimmer. schon nach 5 minuten riecht das zimmer in dem ich mich aufhalte sehr unangenehm.


    3. kommt der geruch auch aus der nase, was für mich bdeutet dass es von der lunge/luftröhre kommt, aber der ursprung wo anders liegen muss, da bei der lungenröntgung nichts festgestellt wurde.


    mein nächster termin beim gastroenterologen ist am 29.01. da der arzt sehr ausgebucht ist. meiner meinung nach wird es, wenn es noch so wieter geht mindestens 1 jahr dauern bis mir erstmal etwas diagnostiziert wird, wenn überhaupt. deswegen habe ich schon versch. kliniken in hamburg kontaktiert, entweder waren die gastroenterologischen abteilungen nur für privat versicherte oder für chronisch kranke...