Nach MagenDarm immer noch erhöhte Temperatur und total schlapp

    ich brauche eure hilfe :-(

    vor zwei wochen waren meine kinder und mein mann krank - ein tag fieber, 2 tage durchfall und brechen und alles wieder gut.

    freitag hat es mich dann umgehauen.

    samstag hatte ich fieber, brechen, durchfall, das fieber ging sonntag zurück auf 37,5 - und da steht es seitdem.


    diese dauererhöhte temperatur macht mich fertig.

    magendarm war bis dienstag, seitdem ich der stuhl wieder normal.

    die temperatur sorgt dafür, dass ich total schlapp bin, wie benommen, mich schlecht auf den beinen halten kann - und morgen fahren wir in urlaub :°(:°(



    es ist unser jahresurlaub, ich bin so verzweifelt.

    ich habe keine idee, was ich tun kann, um bis dahin lebendiger zu sein.


    symptopme sind alle weg, bis auf diese blöde erhöhte tempi und das damit verbundene unwohlsein. der doc meinte "dauert halt seine zeit" - ich habe mich nun 6 tage geschont und bin daheim geblieben.


    was kann ich noch tun?

  • 3 Antworten

    achso - wir sind eine woche weg. verscheiben geht nicht, mein mann ist danach bis ende august dienstreise-mäßig unterwegs. wir bleiben in der zivilisation und wären im notfall in 5 std daheim . ich hab nur momentan gar keine motivation

    Hallo knubellinchen,

    was ihr hattet, war möglicherweise eine Infektion mit dem Norovirus. Erbrechen mit Durchfall sind dafür typisch. Normalerweise heilt die Krankheit nach wenigen Tagen ab. Zur Absenkung der erhöhten Temperatur könnte Paracetamol helfen. Es ist allerdings zu bedenken, dass eine erhöhte Temperatur meist auch eine heilsame Wirkung hat.

    Ich wünsche dir gute Besserung

    ja, danke, das weiss ich selbst. aber die temperatur ist nun seit sonntag konstant und ich habe mich 6 tage lang geschont, nun geht es einfach nicht mehr. auch ein haushalt mit zwei kleinkindern nimmt keine rücksicht auf eine angeschlagene mama.


    noro hatte ich schon 3x, der lief eigentlich immer anders ab, hatte ich auch schon dran gedacht.


    ich denke auch, dass ich das restfieber wenigstens morgen zur anreise senke, damit ich funktionieren kann...


    blöd, bei 37,5 von fieber zu reden, ich weiss, aber es ist eben ein grad mehr, als ich normal habe, und das merke ich ganz schön nach nun einer woche.