Nichts mehr essbar

    Guten Abend liebes Forum,


    vielleicht geht/ging es jemandem bereits ähnlich und rettet mich mit Tipps.

    Das man (ich zumindest) bei Hitze kaum Hunger hat, ist bekannt. Ich war kürzlich 1 WOche im Urlaub, war dort viel unterwegs, vergaß praktisch auch den ein oder anderen Tag mal das Essen wg. ausfallendem Hunger, kam zurück heim und es fehlten 2 KG nach der Woche. Nagut. Hatte dann enormen Streß nach der Rückkehr, was mir sowieso auf den Magen bzw Hunger schlägt, aber habe mir dann die ersten 1-2 Tage trotzdem mal Obst oder ein unbelegtes Toast reingequält, weil mir nur noch schwarz vor Augen wurde.
    Nun ist es seit 3 Tagen wirklich so, dass Ende ist. Ich kriege nichts mehr runter, selbst Shakes nicht oder ehemals Geliebtes. Ich weiß „es sollte endlich mal etwas rein“, aber mittlerweile wird mir, sobald ich Essbares im Mund habe, dermaßen übel das ich es nicht mal schlucken kann und aufhören muss.
    Was zum Henker ist da los :( mein Kreislauf ist wirklich allmählich hinüber, mir fehlen nun in Ca. 2 Wochen 4 kg. (Bin 1.69 und 49kg).

    Eine Schwangerschaft ist komplett 100% ausgeschlossen.


    gings jemandem mal so? Wie habt ihr euch das Essen wieder antrainiert? :-(


    Liebe Grüße an Euch



  • 114 Antworten
    Cinny schrieb:

    Ich kriege nichts mehr runter, selbst Shakes nicht oder ehemals Geliebtes. Ich weiß „es sollte endlich mal etwas rein“, aber mittlerweile wird mir, sobald ich Essbares im Mund habe, dermaßen übel das ich es nicht mal schlucken kann und aufhören muss.

    Wenn das Gefettete ausnahmslos so stimmt, würde ich den Besuch beim Hausarzt nahelegen.


    Dass man sich ein Stück weit vom Essen entwöhnen kann, ebenso auch teilweise Widerwillen etc. gegen Essen entwickeln kann usw., kenne ich. Dass das aber so extrem und ohne jede Ausnahme für alles Essbare gilt, wie du es beschreibst, kenne ich selbst nur aus einer Situation, als mit meinen "Gedärmen" etwas überhaupt nicht in Ordnung war. Das dürfte auf dich aber nicht zutreffen, jedenfalls hättest du in dem Fall noch andere Beschwerden.

    Ich habe gestern Vormittag versucht Salzstangen zu essen, es ging jedoch nicht. Im Moment glaube ich, der Kaffee mit Milch hält mich noch aufrecht...

    werde nächste Woche beim Arzt nach einem Termin fragen.

    Gleich morgen, nicht nächste Woche. Und wenn es in Wirklichkeit eine Magersucht-Thematik ist, was bei dem BMI sehr naheliegt und was Du auch selbst wissen dürftest, dann Klinik, nicht Hausarzt.

    Magersucht kann ich ausschließen. BMI weiß ich was es ist, aber ich habe nicht geschaut wie dieser ist (wird auch auf der Waage angezeigt).

    Shojo schrieb:

    Gleich morgen, nicht nächste Woche. Und wenn es in Wirklichkeit eine Magersucht-Thematik ist, was bei dem BMI sehr naheliegt und was Du auch selbst wissen dürftest, dann Klinik, nicht Hausarzt.

    👍👍👍


    Cinny schrieb:

    Magersucht kann ich ausschließen. BMI weiß ich was es ist, aber ich habe nicht geschaut wie dieser ist (wird auch auf der Waage angezeigt).

    Ich glaube dass man das gerne ausschließen möchte, bzw. ungern hier und vor sich selbst zugibt.

    Gemäss deinen Angaben liegt dein BMI bei 17.15. Unter 18.5 hat man gemäss BMI-Rechner Untergewicht. (1.69 x 1.69) : 49 = 17,15


    Pass auf dich auf @:)

    Wenn du wirklich so gar nichts essen kannst, steckt einige Möglichkeiten dahinter.


    Psychisch, Magen-Darm-Trakt Erkrankungen usw. Welche es ist, muss ein Arzt finden.


    Kannst du Eiweißpulver in deine Kaffe tun? Oder Diatshakes (identische Zutaten aber teurer). Zumindest kommst du dann auf über 250 Kalorien pro Tasse. Kaffee scheint ja zu gehen. Das kannst du ausnutzen.


    4 tassen am Tag und du kommst so auf 1000 Kalorien pro Tag.

    Shojo schrieb:

    Gleich morgen, nicht nächste Woche. Und wenn es in Wirklichkeit eine Magersucht-Thematik ist, was bei dem BMI sehr naheliegt und was Du auch selbst wissen dürftest, dann Klinik, nicht Hausarzt.

    Also ich soll nächste Woche Mittwoch kommen.


    Verhueter schrieb:

    Trinkst du denn genug Wasser?

    das klappt zum Glück, ja das mach ich.



    BeautifulDay89 schrieb:

    Gemäss deinen Angaben liegt dein BMI bei 17.15. Unter 18.5 hat man gemäss BMI-Rechner Untergewicht. (1.69 x 1.69) : 49 = 17,15


    Pass auf dich auf @:)

    Danke Dir, ich hoffe das ich sogar nächste WO Mittwoch den Termin absagen kann, weil alles wieder im Rahmen ist.......


    ich werde das versuchen, sowas wird es wohl in Drogeriemärkten geben? Hoffe das der Kaffee dann nicht exotische Geschmacksrichtungen/Konstistenzen annimmt ;)

    Wenn ich meiner Hausärztin sagen würde das ich seit ner Woche keine Nahrung mehr aufnehmen kann, dann wäre ich am selben Tag einbestellt.

    Verhueter schrieb:
    Cinny schrieb:

    Also ich soll nächste Woche Mittwoch kommen.

    Dann scheint es dir ja nicht schlecht zu gehen damit!

    ":/ Soll ich sagen: nein, ich komm aber einfach morgen?! Versteh deine Schlussfolgerung nich so... Danke aber

    Nessaja68 schrieb:

    Wenn ich meiner Hausärztin sagen würde das ich seit ner Woche keine Nahrung mehr aufnehmen kann, dann wäre ich am selben Tag einbestellt.

    ich habe es tatsächlich so geschildert wie oben, ich wurde gefragt ob ich Magenschmerzen habe, (dass habe ich verneint), dann hieß es, wenn ich trinke ist ok und bekam eben diesen Termin von der Sprechstundenhilfe am Telefon.