Nun zu mir,


    ich hatte seit Freitag bis Montag Durchfall. Doch obs die Viren waren-ich weiss es nicht! Letzte Nacht hatte ich noch Darmkrämpfe. Meint ihr das war das Virus? Kann mir gar nicht vorstellen, dass es ohne Fieber und andere Symptome vergeht. Ich glaube das es das nicht war.


    Desweiteren habe ich gestern was von einem Griechen gekauft und auch heute aus dem Imbiss gegessen;-D.


    Mein Mann hat das gekauft. Und was er isst, esse ich dann auch, komisch aber war:)^.


    Naja nun..ich lebe noch;-D. Das Virus bricht ja angeblich in 10-15 Stunden aus.

    Die Inkubationszeit sind 6-50 Stunden.


    Mir war heute morgen ganz furchtbar schlecht, habe Vomex genommen, dachte dann ich bekäme auch Durchfall, hatte aber ganz fürchterliche Verstopfung!!!

    Zitat

    dass es ohne Fieber und andere Symptome

    Selbst heftigste Formen verlaufen meist ohne Fieber...und leichte Varianten gibts scheinbar auch.


    Ich vermute auch, meine 3-tägige Übelkeit war das Virus.

    irgendiwe gibts den virus bei uns nicht. es wird alles maslos übertrieben, das steht fest. Bei uns in der Regionalzeitung stand auch was von "noro in niederbayern verbreitet" ... Tz ich kenn niemanden der den virus hat, und nur eine, da hats die kl. schwester aus der schule mitgebracht.

    Ich kenne auch niemanden.


    Und trotzdem ist meine Angst total präsent.


    Ich fliege zB bald in den Urlaub und habe jetzt schon Angst, im Flugzeug neben jemanden zu sitzen, der Noro hat. Oder das die Stewardess es hatte, mir ein Getränk ausschänkt und ich es so bekomme...alles unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich :°(

    Bin echt froh das es nicht nur mir so geht...


    Mach mir auch die ganze Zeit totale Sorgen wegen diesem bloeden Virus.Hatte schon 2 Mal Magen Darm Grippe und moecht es nicht wieder haben:°(


    Bin echt froh wenn die Zeit wieder vorbei ist.


    wohne in DD und kenn bis jetzt auch niemanden der es hat...


    LG velvet

    Also ich bin oft unterwegs, fahre regelmäßig Zug und Straßenbahn.Ich war auch schon mit Leuten zusammen, die den Virus ein paar Tage zuvor hatten.Bis jetzt habe ich mich noch nicht angesteckt zum Glück.Ich habe auch etwas Angst weil ich bald eine Klausur habe und ins Ausland gehe.Aber wenn es passiert kann man es nicht verhindern.Ich wasch mir jetzt nicht dauernd die Hände oder desenfiziere irgendwas, da macht man sich doch nur verrückt.

    wo denn?

    das kann ich übrigens nicht so recht glauben.. ich würds mir wünschen, aber das Virus ist ja gerade gekennzeichnet durch den heftigen Verlauf und ich denke, andere Symptome haben andere Ursachen :-(

    Wenn Mephistos Braut es aber genau weiß, dass es bei ihr Noro war?! Und auch Ärzte haben schon gesagt, dass es auch einen leichten Verlauf nehmen kann...so wie alle Erkrankungen eben.


    Habe das beim googeln und auch im Videotext gelesen.

    Kann schon sein, ich wohne über 500 km weiter südwestlich...


    Und selbst das finde ich verhältnismäig wenig...1966 Erkrankte in Berlin seit Anfang Januar...wieviele Einwohner hat Berlin nochmal?!


    Was ich nicht ganz verstehe ist, wie es noch zu 1 Mio. Erkrankten kommen soll...bis jetzt sind ja scheinbar 74.000 Menschen seit Oktober erkrankt, die Norosaison endet auch bald...

    Naja, die Million war die Hochrechnung unter Einbeziehung der nicht gemeldeten Fälle/also der Dunkelziffer... Stuhlproben die den Noro-Virus testen, sollen lt Internet ja recht teuer sein und in erster Linie bei Kindern, alten Menschen oder meldepflichtigen Personen vorgenommen werden bzw gar nicht, weil es ja eh keine konkrete Behandlung gibt... Aber egal wie finde ich eine Million auch verdammt hochgegriffen und die 500 für Hamburg gemeldeten Personen machen auch nur in etwa 0,03 % der Bewohner aus.. Frag mich auch, ob das nicht auch wegen den Fällen auf der Freedom of the Seas und der QM2 so angestiegen ist... egal wie, ich kenn immer noch keinen, keiner meiner freunde hat es, keiner meiner familie und auch wenn es mein chef hatte, dann immer noch sonst keiner aus der kanzlei...

    Ja aber schließt dass alle schon erkrankten ein oder nur die, die noch kommen?


    Denn statistisch sind es auch dieses Mal am meisten Erkrankungen im Dezember.


    Scheinbar kennen wir alle nicht wirklich viele Leute, die überhaupt einen Magendarminfekt hatten :-/ geschweige denn Noro.


    Dafür kenne ich wirklich viele, die sich schon länger mit festsitzenden Erkältungen rumschlagen.

    es war wohl noro , denn der geht bei uns auf der arbeit rund.


    wissen wir , da es ein altenheim ist und die betroffenen stuhlproben abgegeben haben. denn bei alten leuten ist das ja wichtig.


    also denke ich doch dass es daas war.


    allerdings bin ich da auch nicht empfindlich , als kind hatte ich auch rotaviren , ausm kindergarten und ich hatte hatte als einziges kind nur leichten durchfall und wollte nichts essen-


    meine ma hatte bvsp ach schon salmonellen und die hatte da auch nur durchfall wobei andere betroffene ins krankenhaus mussten.


    lg

    Ich denke, das alles geht eh schon zurück. Komisch man hört und liest eh schon nix mehr ...


    Ich hab in den letzten 2 Wochen so viel gemacht, da hätte ich mich echt schon längst anstecken müssen, wenn man danach ginge, weil der virus ja sooo ansteckend ist...

    Zitat

    Ich denke, das alles geht eh schon zurück.

    Allerdings. Außer in Berlin sind die Zahlen gesunken und alles im normalen Bereich. Und seit letzter Woche hat man eh nichts mehr gehört.


    Ich vermute, die Medien hatten einfach nur nichts zu berichten und haben dann einfach das mal genommen und hochgepusht...bin deshalb schon etwas sauer, denn für Angstpatienten wie mich ist das ziemlich besch****!!! Auf den Statistiken vom Stern hat man ja auch gesehen, dass es dieses Jahr auch nicht mehr als die Jahre davor war und da gab es auch nicht so ein Spektakel.


    Leute, ich denke wir können entspannen....:-x