Nur nachts: Magenkrämpfe und Durchfall

    Guten Morgen,


    ich habe schon immer einen Magen gehabt, der schnell anzeigte, dass ihm etwas zu viel wurde, ob nun Stress, Probleme oder falsche Ernährung.


    Ich war es gewont ca. 2 mal im Monat mit Magenkrämfen aufzuwachen und dann Durchfall zu haben. Ich habe mich damit abgefunden, da es tagsüber immer vergesssen war.


    Seit einer Woche ist es nun aber so, dass ich jede Nacht gegen 2 oder 3 Uhr aufwache mit einem tierischen Krampf in der Magen- Darmgegend. Ich gehe dann auf die Toilette, obwohl ich eigentlich kein Gefühl habe, dass ich muss. Der Stuhl kommt dann aber doch und ist erst sehr hart. Wenn dieser raus ist kommt der Durchfall. Das mache ich pro Nacht ca. 2-3 Mal und am nächsten Morgen ist alles so gut wie vergessen. Am Tag kommt diese Situation nie vor. Kann mir jemand sagen, was es sein kann, dass dies komischer Weise nur nachts passiert? Ich habe zu dem Zeitpunkt ja schon seit mehreren Stunden nichts mehr gegessen, was ihn hätte reizen können. Gestern Abend habe ich zum Beispiel auch nur Zwieback gegessen um heraus zu finden, ob es am Abendessen liegt. Und es kam trotzdem.


    Würd mich freuen, wenn jemand was dazu sagen kann :)

  • 2 Antworten