oftes und übelriechendes furzen... hilfe nötig!

    Hey Leute


    muss euch jetz mal was peinliches erzähln... :-/


    Ich muss soooooo oft sooooooooo übelriechend furzen!! Ich glaube mittlerweile nicht mehr, dass das normal is...


    Meine Oma hatte des auch schon mal und war dann beim Internisten :[] mit dem Ergebnis: Laktoseintoleranz. Ich mag aber nicht zum Doktor!! Außerdem: Eigentlich ess und trink ich nicht wirklich viel Milchhaltiges.


    Am schlimmsten is es bei mir, wenn ich bei Freunden bin, da krieg ich dann am meisten Probleme damit, da ich dort den meisten Drang habe (oder evtl. kommt mir das auch nur so vor weil ich zuhause meine gase schon längst abgelassen hätte ;-) )... Da verkrampft sich mein ganzer Bauch und bläht sich auf wie keine-ahnung-was. Ich mach mich dann schon auf den Weg aufs Klo, aber irgendwie bringt des dann nix mehr... Manchmal entwischt mir dann auch mal ein Pups..aber ich mein des kann ma no ins lächerliche ziehn, aber mich selber nervt des einfach total!!! >:( Komischer Weise passiert mir das in der Schule aber nie...


    Bitte helft mir! Danke schon mal :-)


    MfG


    Tantchen9 *:)

  • 6 Antworten
    Zitat

    Ich mag aber nicht zum Doktor!!

    Warum das nicht? Der Test auf Laktoseintoleranz ist wirklich "harmlos".. Du bekommst ein Glas Wasser in das Laktose eingerührt wurde zu trinken, dann musst du zwei Stunden warten und in regelmäßigen Abständen wird (so war es bei mir) der H2 Gehalt deiner Atemluft gemessen, dazu pustest du in ein Röhrchen.. Also bis auf ggf. auftretende Blähungen oder sonstige Symptome (Krämpfe, Durchfall) nicht weiter schlimm :-)


    Wenn du nicht gleich zum Arzt möchtest, kannst du dir für den Akutfall etwas gegen Blähungen aus der Apotheke holen? Das beseitigt aber natürlich nicht die Ursache... Du könntest ja mal 1 Woche ein Ernährungsprotokoll führen und aufschreiben, was du isst und wie du drauf reagierst...


    Gute Besserung @:)

    Zitat

    Du könntest ja mal 1 Woche ein Ernährungsprotokoll führen und aufschreiben, was du isst und wie du drauf reagierst...

    :)z Genau, das ist auch sehr hilfreich, wenn du dann zum Arzt gehst. Ich hatte auch öfter Probleme, bei mir war es eine Hühnereiallergie. Seit ich keine Eier mehr esse, hab ich nur noch selten Blähungen.