Pilzausschlag Hände + Darmpilz extrem, bitte um Ratschläge!

    Hallo !Habe gerade gestern beim Heilpraktiker die Diagnose bekommen, mein Ausschlag a.d.Händen ist Pilz,keine Allergie und meine Darmflora auch voll befallen und zu 90 % Darmflora zerstört. Ich weiß,dass Immunsystemschwäche wie überall b.Krankheiten dahintersteckt,bin aber etwas frustriert über den Heilpraktiker, der hat das alles 'nur' mit Berührung einer Nadelspitze an meinen Fingernagel diagnostiziert, finde ich sehr merkwürdig, hat auch nichts genaues erklärt. Nicht mal Alkohol hat er mir untersagt...,Antibiotika hab ich die letzten 5 Jahre nicht genommen,esse aber gern frischen Knoblauch, kann das davon kommen und von etwas öfters 'Wein' trinken?


    Nehme jetzt Grapefruit-Extrakt u.Salben f.d.Hände,soll nä.mal Stuhl, Urin u.Spucke abgeben. Ansonsten nur Verbot von rohen Gemüse u.Obst u.Süßes.


    Meine Fragen:


    a) Hat jemand Erfahrung m.'Pilzen', Therapien, Ernährungsvorschriften/Verbote?


    b) Finde den Heilpraktiker etwas 'suspekt',steht im Verband, aber wollte überhaupt nichts von mir, meiner Ernährung o.Psyche wissen...geschweige denn, Geräte erklären, die die Diagnose 'zaubern'.

  • 3 Antworten

    So ein Trottel

    He Mädel, wenn Du wirklich einen Darmpilz hast, gibt es nichts besseres als Knoblauch, denn der tötet Bakterien und den Candida Albicans Erreger ab. Genauso wie Majoran, Kapuzinerkresse, Kümmel, Zimt. Eine Stuhlprobe ist unumgänglich. Ich mache auch zur Zeit eine Darmsanierung wegen mäßigem Pilzbefall im Darm. Hab allerdings oft einen Scheidenpilz, deswegen die Darmsanierung, evtl. PingPong Effekt.

    Alles nicht so einfach

    Hallo leide seit 3 Jahren an Darmpilz. Ist leider sehr hartnäckig zu bekämpfen. Habe Medikamente von meiner Ärztin bekommen die ich schon seit mehr als 2 Jahren immer wieder regelmäßig nehme und halte mich strikt an die Ernährungsvorschriften die ich teils von meiner Ärztin und teils aus Bücher habe leider kommt der Pilz immer wieder.


    Habe am ganzen Körper immer wieder Bläschen die jucken, so wurde es überhaupt festgestellt. Tja bin auch ziemlich ratlos weil irgendwie nichts so richtig helfen mag.