Reflux macht mich wahnsinnig

    Hallöchen, ich erhoffe mir hier Rat zu bekommen. Ich lebe seit einiger Zeit mit einer Speiseröhrenentzündung, die mir erhebliche Probleme macht. Ich habe starkes Sodbrennen und Übelkeit, ob die Übelkeit von der Entzündung kommt weiß ich nicht. Ich ernähre mich vegan, zur Zeit Schonkost. Ich habe den Säureblocker Pantoprazol seit Dezember genommen bis vor einigen Tagen. Ich vertrage es nicht mehr Ich bekomme Kopfschmerzen und und und also hab ich es ausgeschlichen. Ohne Tabletten geht es mir auch sehr schlecht. Hat jemand von euch ähnliches erlebt bzw. kann mir einige Tipps geben ? Wäre super. Und kann die Übelkeit von der Speiseröhre kommen?

  • 5 Antworten

    Vielleicht einen anderen PPI probieren. Omeprazol oder Nexium. Und auf die Ernährung achten. Ganz wichtig!

    Wenn das Kopfteil deines Bettes verstellbar ist, dann ein wenig nach oben stellen, dann läuft nicht soviel zurück im Liegen.

    Die Übelkeit wird eher vom angegriffenen Magen kommen. Wo zuviel Säure ist, dass sie aufsteigt, ist die Gastritis nicht weit.

    Julcar schrieb:

    Ich hatte einen Reflux durch Vitamin D-Mangel. Lass deinen Wert mal testen.

    Das werde ich auch direkt mal ansprechen.



    GreenVelvet schrieb:

    Vielleicht einen anderen PPI probieren. Omeprazol oder Nexium. Und auf die Ernährung achten. Ganz wichtig!

    Wenn das Kopfteil deines Bettes verstellbar ist, dann ein wenig nach oben stellen, dann läuft nicht soviel zurück im Liegen.

    Die Übelkeit wird eher vom angegriffenen Magen kommen. Wo zuviel Säure ist, dass sie aufsteigt, ist die Gastritis nicht weit.

    Vielen Dank für den Rat. Sicher ? Ist die Übelkeit eher untypisch bei Speiseröhrenentzündungen? Ich hätte echt schwören können das hat was mit dem Sodbrennen zutun