Reflux oder was anders?

    Hallo zusammen! Seit Wochen habe ich Kloß im Hals und starkes Erstickungsgefühl. Ich kann schon deswegen nicht schlafen, habe Angst dass ich keine Luft bekomme. Rülpsen habe ich auch.
    Kann Probleme mit Magen ( Reflux) sowas verursachen? Ich nehme schon Omniprazol , ohne jegliche Besserung.

    Hat jemand schon so ähnliches gehabt?

  • 28 Antworten

    Hast du Probleme, Kummer, Stress? Hast du eine ''Kröte'' zu schlucken?

    Ein Kloß im Hals ist sehr häufig psychischer Natur, weil einen etwas belastet.

    Wurde mal deine Schilddrüse untersucht? Nur weil du keine Angst verspürst heißt dass nicht dass keine da ist. Psychosomatische Beschwerden äußern sich oft in rein körperlichen Beschwerden.

    Wenn die Schilddrüse im Ultraschall nicht vergrößer ist, bleibt nur die Möglichkeit dass es psychisch bedingt ist.

    Dann lass doch eine Spiegelung machen und sonstige körperliche Untersuchungen. Wenn da ein Befund rauskommt, dann ist das so und wenn nicht (bei 80% der Halsklöße - Globus hystericus - heißt so, hab nicht ich so genannt), dann doch mal überlegen, ob da nicht was von deinen vorherigen Beiträgen doch rückschließen lässt.

    Das war kein Angriff.

    Leider hast du aber auch meine Nachfrage nicht beantwortet. Warum nicht?

    Danke an alle! Ich war heute beim Arzt- habe Pharyngolaryngitis in Verbindung mit Reflux Krankheit. Das bedeutet Pilz im Hals und zu viele Säure in Magen. Wenn es nicht besser wird, muss doch zur Magenspiegelung.

    Vielleicht hilft das jemanden.

    Lashi30 schrieb:

    ja, habe ich! Ich habe eine Therapie in 2019 gemacht und seitdem geht mit gut:)

    Innerhalb von einem Monat hast du eine Therapie durch? Willst du mich verscheissern?

    Im November hattest du noch Angst vor Tollwut. Ich bitte dich....

    Ach egal...mach weiter wie du meinst. Lügen stossen mir auf. Ich bin dann raus hier.

    Warum stellst du mich hier als Lügnerin?? Ja ich war mittendrin und es hat ein paar Monaten gedauert.
    Mir geht seitdem viel besser! Jetzt wie du siehst, war das nicht mit dem Angst zu tun!

    Egal, danke für die Unterstützung:)