Tania3

    nein, ich bin halt etwas computerdoof:-(


    Laryngator, sollte ich vielleicht auch mal versuchen


    kabeljau ist sehr gesund, spinat auch:)^


    leider haben alle fertigprodukte öl, und öl geht bei mir garnicht wegen der speiseröhre, aber ich versuchs trotztem mal:-)

    Annita

    Dann kriegst du bestimmt auch die Fäden gezogen, oder?


    Hast jetzt bestimmt noch Pflaster drauf. Darfst du auch ganz normal duschen? Ich sollte beim duschen die Pflaster drauf lassen und danach wechseln.


    Die Narben hätte ich mir VIEL schlimmer vorgestellt. Glaube, man sieht die später fast garnicht mehr...

    Tania3, Laryngator

    vielleicht könntest du es Larius senden, und er sendet es mir später in einer gut und einfachöffnender forum zurück!?


    der kennt sich super mit den computersachen aus!!


    annita ist dein arzt am jungernstieg in einer sehr teuren straße?


    Laryngator:


    ich esse zur zeit so ein teich mit ziegenkäse und SPINAT, auch wie du , seit tagen das gleiche hiihihih


    ich weiß, du bist auf den sojatripp, hab ich heute gelesen deinen nachmittagsbeitrag ihihihih


    ich bin zur zeit auf den spinat und kamillentee tripp:-)

    So langsam finde ich einige Sachen raus die ich gut vertragen kann. Gott sei dank. Immer das selbe essen nervt natürlich.


    tania


    Die Narben gehen relativ schnell weg. Das weiß ich von meiner Gallen OP damals. Ist zwar jetzt 14 Jahre her, aber ich glaube nach ein paar Monaten waren die schon nicht mehr zu sehen.


    So, ich gehe pennen, dann kann ich Morgen früh ins Büro und Nachmittags früh Feierabend machen ;-D

    krawalli

    dein beitrag von 15.29 uhr :


    ich war 1998 bis 2004 in berlin, so ca. 25 tage im monat, 5 tage im monat war ich in hamburg in meiner single wohnung


    die 25 tage im monat berlin, die 6 jahre , hab ich außer berlin zoo(ICE) und das geschäft(leiten/kontrollieren) und wohnung(buchhaltung) nicht viel gesehen.


    doch , halt, geschäftsessenbegleitung von lieferanten und weinhändlern, und auch so alle "in restaurants" um charlottenburg rum ,wohnte bleibtreustraße.


    also zu irgend einen see besuch hatte ich 6 jahre keine zeit und keine lust


    das geschäft war mein baby sozusagen,machte mir zuviel spaß


    ich hab ca. nur maximum 10 straßennamen in berlin kennengelernt


    zu deinem letzten satz:


    erster teil: nein


    zweiter teil: ja (frag mich nicht wieso, keine ahnung)

    krawalli

    samstags abends wenn ich endlich mal frei hatte, warf ich mich ins bett und guckte fernsehen


    sonntags war ich nur mit buchhaltung(ca. 8 stunden lang) oder kochen beschäftigt, wenigstens 1 mal die woche wollte ich kein restaurantsessen, sondern selber kochen, wenn ich sonntag noch spät nachts doch noch rauskam, ging ich mit meinem freund was trinken oder ich glotze fernsehen oder hörte mir die sorgen meiner hamburger freundinnen am telefon an.


    für see hatte ich keine zeit


    1 einziges mal wollten wir mal zu einer wiese gehen, da waren aber alle nur am grillen, nervig, wir hauten wir ab, und gingen zum mexikaner und dann wieder halt zur buchhaltung zurück nach hause


    wenn ich nicht in berlin war, sonntags, genoß ich, meine single wohnung in hamburg, machte laut musik an, und war auch nur zu hause, bin halt sehr häuslich, lud auch meine freundin ein oder "schwägerin", die mögen auch kein see oder sauna

    Tania3

    Also die Pflaster wurden bereits am dritten Tag nach OP entfernt und ich durfte von da an auch duschen! Ich sollte nur nicht auf den Narben rubbeln. Normaler Schaum vom waschen der Haare durfte aber drüber laufen :-)


    Am fünften Tag nach OP wurden dann schon im Krankenhaus die Fäden gezogen. Leider ist einer gerissen und muss nun von alleine rauswachsen. Wieso die das so früh machen war und ist mir allerdings ein Rätsel.


    Rings um die Narben bin ich immer noch gelblich blau und von den Thrombosespritzen habe auch ich immer noch ein hübsches blaues Oberbein *grrrrrrrrrr*


    Wurde dir auch gesagt, dass du 3 Monate deine Bauchdecke zur Vermeidung eines Rezidivgeschehens schonen sollst?


    Ob die Narben wirklich auf Dauer nicht mehr zu sehen sind? Also von meinen Knieoperationen kann ich immer noch die Stellen sehen (OP liegt mehr als 20 Jahre zurück). Sind zwischenzeitlich allerdings ganz weißlich geworden und fällt besonders auf, wenn die übrige Haut durch die Sonneneinwirkung etwas braun geworden ist. Diese Stellen werden bei mir nicht braun.


    Hast du auch fünf Narben?


    Grüße

    @ :)