Beschützer

    Also ich weiß nicht, ich steh da mehr auf das partnerschaftliche Modell. Nicht nur, daß ich nicht immer nur nach oben schauen will, ich stell es mir halt auch sehr anstrengend vor immer beschützen zu müssen, bzw der zu sein zu dem man hoch sehen kann. Das ist am Anfang einer Beziehung bestimmt ein kick und ein tollers Gefühl, aber ich könnte mir denken ein Leben lang diese Rolle zu spielen auch für Männer sehr anstrengend und manchmal bestimmt auch belastend.. Sich gegenseitig stärkend duchs Leben gehen sagt mir da mehr zu.

    Aufsehen

    Bin ausnahmsweise mal mit Christine einer Meinung.


    Ne Frau, die zu mir aufsieht, fehlt mir noch zu meinem Glück. Das würde ich nicht lange aushalten und nennenswerte Begehrlichkeiten würde sie in mir auch nicht wecken.


    Im Gegenteil, wenn die Frau zu klein ist, wirds schon irgendwie problematisch.


    Auf dicke Frauen kann ich ebenfalls verzichten, besonders, wenn sie auch noch breite Ärsche haben.


    Ich brauche schlanke Frauen, die Größe ist mir (fast) egal.

    also meine letzte affäre (die zur zeit wartet, daß es mir besser geht betreff endlich treff), erzählte mir gestern ,er: 1,90 cm, und 123 kg


    ai jesus


    ich hätte auf so 110 kg getippt


    gut daß ich noch heil bin;-D, kein wunder, daß es mir zur zeit wieder schlechter geht;-D

    Hallo zusammen,

    nachdem ihr hier ausplaudert, wer bei euch ins Beuteschema passt, will ich mich auch outen. Bei mir darfs gerne groß und schlank sein und auch muskulös 8-). Cidi, wir würden uns nicht ins Gehege kommen, da ich genau aufs Gegenteil steh. Mein Männe ist 1,93 groß und wiegt 85 kg.... x:), nur das Rauchen würd ich ihm noch gerne abgewöhnen. Aber gegen meine Bemühungen ist er resistent :-/.


    Christine, du fragst nach meinem Job: Am 15.05 fang ich an, erstmal aber nur ein paar Tage, weil wir am 25.05 in den Urlaub fahren. Ich hab immer noch etwas Bauchweh, wenn ich dran denke...... meine Kollegin habe ich bereits kennengelernt. Mir ihr komm ich gut klar, wir duzen uns bereits und die Chemie stimmt. Die Chefin ist mir nicht so symphatisch.... Typ Karrierefrau, kein Ehering.... Sozialpädagogin und Sozialwirtin....


    Ich hoffe, dass es trotzdem klappt, wir arbeiten eng zusammen, sind direkt neben ihrem Zimmer, Vorzimmerdamen sozusagen.

    @ Ina-Maria

    sorry, ich dachte es wäre schon losgegangen. Ich glaube schon, daß du das hinkriegst. Ich habe auch so meine Probleme mit typischen Karrieremenschen (egal ob Frau oder Mann) Die legen Ihre Werte einfach so total anders wie ich, daß ich da echt nicht mit kann. Aber egal, wenn Du Deine Arbeit gut machst, dann klappt das schon:)^:)^:)^

    Hoi Ina!

    Ich wünsche Dir sehr viel Erfolg in deinem Neuen Job! Die ersten Tage sind immer doof, aber nachher wird sich rausstellen ob Dir die Arbeit und die neue Chefin schmecken;-). Mir ist noch eine Stelle zugesagt worden,weil die Arbeit nicht mehr zu schaffen ist. Tendenz steigend.


    Ich habe das große Gluck dass ich jemand aussuchen darf. Momentan habe ich ein paar Leutchen unter die Lupe genommen, die wissen aber nichts davon. Sonst gibt es Konkurrenz untereinander. Der Job ist nämlich heiß begehrt ,weil der Schichtdienst wegfällt. Schönes WE

    hallole (wie der schwabe sagt)

    nachdem ich heute nicht genug vom internet bekommen konnte hab ich heut abend wenigstens noch was vernünftiges damit angestellt. grins. ich werd jetzt nach und nach mal die ganzen links aus dem refluxforum raussuchen und auf meiner HP plazieren. damit man nicht immer danach suchen muss wenn einer mal deswegen auf seite so und so verweist.


    liebes grüssle, gaby