tanja

    Denkst Du es wäre möglich daß der Mann der Dich operiert hat mich auch irgendwann operiert?


    Was musstest Du tun um sicher zu sein daß er das macht. Ich bin bei der TK. Will mich zwar nicht jetzt operieren lassen, aber seit meinem Versuch auf Pantozol 20mg zu gehen gehts bergab obwohl ich seit einer Woche wieder auf 40mg bin. Sauf jetzt zusätzlich noch Galvison oder wie das heißt.

    marcochetto

    Zitat

    sagt mal, wie sind eure symtome, habt ihr alle richtig sodbrenn und aufstossen? sodbrennen hab ich nämlich kaum, gut so ein paar rülpser schon, aber jetzt nicht so wild. ich habe aber ständig so ein


    brennen, ziehen irgendwas im solarplexus bereich und die wirbelsäule hoch (zwischen den schulterblättern und auf höhe solarplexus). auch ein brennen hinterm brustbein, das sich aber ganz anders anfühlt als das sodbrennen, das ich von früher her kenne (einfach entzündeter vielleicht?)

    genau das gleiche hatte ich vor der OP auch.

    Zitat

    bei mir ist


    es sehr oft so, dass ich garnichts gegessen (schon mehr als 4 stunden) und nur wasser getrunken und trotzdem kommen beschwerden.

    bei mir wurden die Beschwerden wenn ich wenig gegessen hab oft noch schlimmer.

    Laryngator

    Ich hab ne private Krankenhauszusatzversicherung. Daher kann ich mir den Arzt der mich operiert aussuchen. Wenn du vom Chefarzt operiert werden willst, musst du normalerweise die Mehrkosten selbst bezahlen. Kannst ja mal ´n unverbindlichen Termin bei dem Arzt machen und den dabei auch gleich fragen wer dich denn normalerweise operieren würde, wenn du ganz normal über die Kasse abrechnest.

    tanja

    Wie ich diese Zweiklassenmedizin hasse. Die Leute die sich so einen Scheiß ausgedacht haben gehören eingesperrt :-(


    Wie unfähig muß man sein um Politiker zu werden ...


    Kann denn jeder eine private Zusazversicherung abschließen? Wie teuer ist das?

    puuuh

    30 euro ist ganz schön viel. wenn ich mir überleg, dass ich für meine umschulung grad mal 840 euro von der bfa bekomm, dann zwar noch kindergeld und kinderunterhalt, aber davon auto, leben, versicherungen, nebenkosten....bezahlen muss, allein die kernzeitbetreuung kostet 34 euro. so eine versicherung könnt ich mir nicht leisten. lary hat recht, die einteilung in zwei klassen steht mir bis ganz oben. kann nur froh sein, dass mein dad keine miete will.

    lary

    wenn ich erzähl, was ich in den letzten monaten alles gemacht hab kommt bestimmt neid auf. grins. seit dezember hab ich kaum probleme. trink abends mein viertele oder meinen sekt, bin leidenschaftliche raucherin und liebe kaffee. muss nur beim kaffee aufpassen dass er nicht zu heiss ist. sonst machts ein wenig aua.


    ich glaub wenn ich so dran wäre wie du, würd ich mich echt operieren lassen. hätt ich ja auch gemacht, war ja 3 tage im kh im november. aber die ph-metrie und manometrie waren fast normal. vielleicht stimmts ja tatsächlich mit dem reizmagen.


    arbeitest du eigentlich?

    gaby

    Ja ich arbeite. Es ist noch nicht mal so daß ich starke Schmerzen habe, Sodbrennen sowieso nicht. Es nervt einfach. Meine Zunge brennt, Beim tiefen einatmen habe ich direkt Hustenreiz. Bis vor 2 Wochen haben die Pantozol 40 super geholfen, aber seitdem ich den Versuch gemacht habe auf 20mg zu gehen ist wieder alles beim alten. Nur die Kehlkopfentzündung ist nicht wiedergekehrt. Seit einer Woche nehme ich wieder 40mg Pantozol und den ganzen Saufkram aber es funktioniert nicht mehr richtig. Was mich am meisten ankotzt ist, daß die Leute einen nicht Ernst nehmen. :-(

    lary

    das kann ich gut verstehen. die meissten leute haken das ganze ja auch unter dem thema "normales sodbrennen" ab und machen sich gar nicht erst die mühe weiterzudenken.


    hast du eigentlich schon mal ranitidin versucht? das nehm ich seit letztes jahr. das ist das einzige was mir hilft. die ppi haben nicht geholfen.


    wegen der arbeit hab ich deswegen gefragt, weil du dann vielleicht auch so eine chance gehabt hättest, vom chefarzt operiert zu werden ohne was zuzahlen zu müssen.