Gaby

    Also unter d. Link gibt es hier in Berlin nur eine Klinik. Und in der war ich schon, leider hatte ich da ein total schlechtes Gefühl. Und der Herr Prof. hätte mich auch nicht operiert. Schon die Organisation meiner Einweisung war chaotisch. Deshalb habe ich auch u.a. von einer OP Abstand genommen.

    aussie

    dies ist so organiziert worden, damit der refluxfaden nicht unübersichtlich wird


    hilfe, tania3 und christine


    könnt ihr mir helfen? und aussie erklären, weshalb es besser ist privates und medizinisches zu trennen?


    ich kann mich nicht knapp und auf den punkt gebracht ausdrücken, danke


    krawalli ist eine ausnahme lieber aussie, krawalli kann sich schlecht an regeln halten, und wir versuchen hier allersamt krawalli so zu akzeptieren wie er ist, eben ein "nichtregelhalter"


    eisernpomme erzählt eigentlich schon über medizinisches, eigentlich nie über privates, wenn dann über sein borrelliose ,aber das ist auch medizin


    christine,tania3 erklären dir die gründe, weshalb die trennnung erfolgt, (ich hoffe es wenigstens):-/


    ich kann nicht so gut mit erklärungen umgehen

    aussie

    andere krankheiten vorallem welche die mit reflux verwandt sind oder mit der einnahme von medis zu tun haben die den reflux angehen usw usw. sind im refluxforum auch erlaubt


    ganz andere krankheiten zwar nicht, aber borrelliose beispielsweise gleichzeitig mit reflux gibt oft ein ping pong spiel


    nexium kann die nebenwirkungen von der borrelliose evtl verschlimmern und/oder die borrelliosemedikamente wie antibiotika oder schmerzmittel können auch auf den magen schlagen, was wiederum die gastritis und den reflux verschlimmert

    Aussie

    Tja, was soll man da grossartig erklären: Der Faden "Refluxer und ihre Probleme" wurde von den Refluxern (Ina-Maria hatte die gute Idee) eigentlich nur aufgemacht, um über private Sachen zu reden, die nicht in den medizinischen Faden "Refluxprobleme" gehören. Also das Plauderforum.


    Somit sollte der "Refluxprobleme" Faden frei von privaten Sachen bleiben um das ganze ein bisschen zu trennen.


    Liebe Grüsse

    tania3

    argumente?


    kannst du vergessen, mach es wie die jetzige freundin meines bruders! einfach ungefragt schwanger werden, wenn ihm das kind stört, dann müßt ihr euch eben trennen, aber das wird nicht passieren, sobald das kind da ist, wird er verrückter als du sein nach dem kind


    mein bruder trennte sich im jahre 2004 von seiner langjährigen freundin(die er immer noch sehr liebte) ,weil sie unbedingt ein kind von ihm wollte


    ein paar monate danach, hatte er eine andere freundin, die war der vorherigen aus dem gesicht geschnitten, kurze zeit später wurde die schwanger!!meine nichte ist 1 jahr und 4 monate alt


    mein bruder war immer, noch bis zur nachricht ,daß er vater wird


    ein kindhasser, aufkeinen fall ein kind


    neeeeeeeee


    nie ein kind


    will immer und für immer frei sein


    als er die nachricht bekam, daß er vater wurde war er überglücklich ,nur einbißchen besorgt, seit dem ersten tag wo er seine tochter hat , ist er verrückter auf die kleine, als seine freundin und mutter

    tania3

    ein kind würde ich immer dem vorzug geben, als einen mann


    männer gibt es haufenweise draußen, die möglichkeit, zeitlich ein kind zu bekommen ist begrenzt dagegen


    was willst du machen, wenn du 36 bist, und dein freund dich wegen einer 25 jährigen verläßt?oder aus sonstigen gründen die liebe ganz einfach erlischt?


    dann hast du den mann verloren und die möglichkeit ein kind zu bekommen ist auch stark minimiert!!