• Refluxer und ihre Probleme

    Leutchen, ich habs jetzt einfach getan. Ich habe uns einen Faden eröffnet, in dem wir uns auch über Nichtmedizinisches, über uns als "Psychos" unterhalten und austauschen können. Es ist nur ein Angebot, ich denke aber, dass somit allen geholfen ist....... *schon mal vorsichtshalber vor Röchel wegduck und die verbalen schläge abwehr ;-D*
  • 5 Antworten

    Cidalia

    Ich glaube, es ist egal wieviele Meinungen man sich einholt. Es KANN immer was schieflaufen. Siehe Annita. Entscheidend ist doch, wenn ich es nicht mehr aushalte, muß was passieren. Außerdem riskiere ich Speiseröhrenkrebs und die Medis sind auch nicht auf Dauer gesund.


    (Ich hab mal wieder gut Reden)


    Ich hab totalen Schiss. >:(

    Aussieman74

    Ich habe gerade die ersten Rechnungen so vor mir liegen. Ich glaube ich hätte Chirurg werden sollen ;-D


    Allen die grillen einen schönen Grillabend und dem Rest so einen schönen Abend. Ich glaube hier wird es bald regnen :°_


    Liebe Grüße


    Annita @:)@:)@:)

    Nexiana

    Danke.


    Dir möchte ich noch einen guten Rat geben. Lass dich durch niemanden verunsichern. Geh deinen Weg wie du ihn für richtig hältst. Ein Forum kann dir diese Entscheidung nicht abnehmen sondern nur die Meinungen vieler wiederspiegeln. Du schaffst das schon :)^


    Liebe Grüße


    Annita

    marco

    in der woche vor meiner ob hab ich sogar noch ne tafel schokolade gegessen und mir ging es prima. war total am zweifeln was da eigentlich los sei, aber ist eben so bei der krankheit... mal so mal so...

    tania und nexiana

    ich werde ab montag mal die ppi´s weglassen und dann werde ich ja sehen was passiert, wenns mir sch... geht, wird mich das wahrscheinlich nur bestärken. irgendwie hab ich ein blödes gefühl, wenn ich zum hausarzt gehe und die unterlagen für berlin (überweisung zum chirurgen und ein formular für die krankenhaus einweisung) hole. auf dem befund aus dem münchner krankenhaus steht.


    "kleiner bis mäßiger reflux, eine fundoplikatio scheint derzeit weniger


    nötig" ...


    der hält mich bestimmt für hysterisch... aber naja, sowas muss einem wohl egal sein.


    greetz und ein schönes wochenende euch allen


    marco

    marco

    Mach dich nicht verrückt, DU entscheidest, was passiert.


    Was meinst du, was ich mir schon alles von den Ärzten anhören mußte. Die wollten mich dann irgendwann, als sie nicht mehr weiter wußten, zum Psychologen schicken. Natürlich kann da auch die Psyche eine Rolle spielen, aber bei meinen Beschwerden, nee. Außerdem habe ich ja auch eine entsprechende Diagnose. Jedoch meinten sie, die Diagnose rechtfertigt nicht meine Beschwerden. Die können auch nur über das ein Urteil abgeben, was sie sehen.


    In diesem Sinne ein schönes Wochenende.*:)

    nexiana

    NEID!!!!;-), aber es sei dir gegönnt.


    ich glaub ich hab mich beim buchen extrem blöd angestellt, kostet


    300 euronen der flug, ein freund meinte die flüge gibts auf für 19 euro??? naja, mal suchen, damit ich zur op ggf. günstiger hoch komme.8-)

    @ nexiana

    Also bei dieser Nähe und Deiner Ängste, wäre Dr. L wohl auch der Operateur meiner Wahl. Das wird schon. Hast du eigentlich auch Gastritis probleme? Oder habe ich das falsch im Gedächtnis.