tania3

    hhahahahah


    ihihihihih


    willst mich wohl ärgern was?


    aber damit könntest du recht haben, wenn ich weiter rumhocke im forum um mich von den schmerzen abzulenken, bin ich oma und sitze immer noch hier rum mit schmerzen


    ;-)


    ab sofort ist heute der 24.12.06


    und ich will von meiner familie weihnachtsgeschenke in höhe von bargeld, gesamtbetrag: 138 euro


    damit hätte ich mir soviele rosa sachen kaufen können:°(


    (meine lieblingsfarbe)


    übrigens gaby, ich hab gestern dieses auto gesehen ,welches nur 2 sitze hat, und so merkwürdig aussieht, von dem wir neulich sprachen


    es war TOTAL rosa


    supergeil !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    und heute hab ich MEIN lieblingsauto gesehen


    dieses abgerundete auto, vw oder citroen oder wie es auch immer heßt,


    in meiner zweiten lieblingsfarbe: schwarz


    innen war es hellbeige, und oben an der decke hatte es eine kleine schiebedecke zum öffnen, ich blieb mit meiner mutter ca. 5 minuten stehen und himmelte das auto an


    ein junger mann saß in einem cafe drinne und lachte sich tod


    ich ging rein, fragte ob es sein auto wäre, er meinte ne von meinem freund da, er meinte es kostet 25.500 euro

    ihhiihihih dankeeeeeeeeeeeeee


    neeeeeeeeeeeeeeeeee DAS heißt es nicht laryngator


    vielen dank


    du bist sehr freundlich


    daß du mich beruhigen möchtest


    das war die deutsche übersetzung


    mas


    muito obrigada por todos os tees


    muito doce, de ti, serio, tb mt mt tees para ti: :)D:)D:)D:)D


    *:):)D

    OP-Methode

    Vor 2 oder 3 Jahren wurde hier im Forum schon mal diskutiert, wieso man eigentlich eine Manschette braucht und nicht nur einfach das Zwerchfell flickt. Dr. Müller aus Berlin hat hier dann erklärt wieso es ohne Manschette nichts bringt. Unter anderem glaube ich weil sich mit der Zeit bei manchen, durch die falsche Stellung mit der Zeit verkürzt. Dennoch waren hier einige der Meinung, daß man es halt mal probieren müßte. Damals war Dr. Löde hier nicht bekannt. Vielmehr auf seiner Seite stand noch nichts von nur Zwerchfellreperatur. Das mit dem Netz ist ne alte Sache, auch Rennsemmel die hier vor einem Jahr immer noch mailte, hat ein Netz erhalten, nachdem die Naht am Zwerchfell wieder gerissen war. Das Netz wird aber nicht immer eingesetzt, weil es sich auch (ganz selten) mal lösen könnte.


    Ich habe kein Netz, da man es vorallem nimmt, wenn der Bruch recht groß ist. Vielleicht hat Dr. Löde ja eine bestimmte Methode das Netz zu vernähen. Ich finde es toll, daß man jetzt auch die Möglichkeit hat, erst mal nur das Zwerchfell flicken zu lassen. Habe selbst eine Flopy-Nissen. Aber wenn ich vorher von der Möglichkeit gewußt hätte, hätte ich bestimmt erst mal dies probiert.


    Grüße

    Sorry

    Es sollte heißen: daß sich nach einiger zeit, daurch die falsche Stellung bzw Lage des Magens die Speiseröhre verkürzt. Die Manschette soll unter anderem den Magen auch da halten wo er hingehört.

    hab eben im internet den unterschied zwar gelesen , aber ihn nicht kapiert hihihihih


    bei deiner sind irgendwie nicht soviele nähte an der speiseröhre oder so, wie im vergleich zu mir bei der doofen 270 er

    @ Christine

    Zitat

    Es sollte heißen: daß sich nach einiger zeit, daurch die falsche Stellung bzw Lage des Magens die Speiseröhre verkürzt. Die Manschette soll unter anderem den Magen auch da halten wo er hingehört.

    Logischerweise verkürzt sich die Speiseröhre durch eine Vorlagerung des Magens oberhalb des Zwerchfelles. ABER die Speisröhre kann sich auch dehnen (so wie ein Muskel) also ist das eigentlich kein Problem.


    Doc L. sagte zu mir, das die meisten eine völlig intakte Speiseröhre und Magen haben. Das einzige Problem ist halt nur der Zwerchfellbruch.


    Übrigens das Netz wird immer mit eingenäht bei Doc L. Die größe hat spielt da nicht so die Rolle. Logischerweise gibt es bei größeren Löchern größere Netzte und umgekehrt. Durch dieses Netz möchte man nämlich verhindern das es nie wieder aufreißt.


    Das ist übrigens auch einer mit der Gründe warum man eine Manschette bildet. Zum einen um den Mageneingang zu verengen und zum anderen das der Magen mit der Manschette nicht mehr durchs Zwerchfell rutschen kann.


    *:)Aussie

    Aussieman74

    Zitat

    Ausserdem bin ich echt noch ein ganz einfacher Fall. Mir reicht 20 mg Nexium alle 3 Tage einmal-

    Und da will er dich operieren??? Das hätte meine Klinik nicht gemacht es sei denn, dass noch andere sehr wesentliche Gründe vorhanden sind.

    Zitat

    Sag mal wann wurdest du operiert und bist du zufrieden??

    Ich wurde am 24.03. und dann wieder am 24.04.2006 operiert. Also zufrieden bin ich schon. Hab ja kein Sodbrennen mehr. Wenn ich jetzt noch essen könnte würde ich es vor Glück kaum aushalten können ;-D


    Aber was nicht ist kann ja noch werden ;-)


    Liebe Grüße


    Annita

    Annita

    du kannst dir täglich 2 becher sahne kaufen und die schlucken, daß hab ich das erste jahr auch gemacht, als ich nicht schlucken konnte,1 becher täglich und die ersten monate 2 becher(1200 kalorien)


    jetzt, nach 2,5 jahren, kann ich zwar wieder essen schlucken, aber hab dafür wieder ganz starkes sodbrennen


    deshalb sage ich dir: du hast vielleicht glück im unglück, jetzt zu eng, dafür in 2,5 jahren, immer noch eng genug, aber gelockerter, so daß du besser schlucken kannst aber kein sodbrennen hast.


    sahne ist sehr gesund, 2 becher haben die kalorienmenge von 2 tafel schokolade


    was meine mutter mir die ersten monate nach meiner operation auch immer zu mir brachte, waren linsenflüssigkeit, da sehr eiweißreich


    linsen kochen, bis es eine schöne suppe ist, dann die gesamte suppe durch ein dünnmanschigen, oder sagt man engmaschigen:-/ sieb,


    du trinkst also nur die flüssigkeit, die unten vom sieb rauskommt


    wenn man jetzt versteht was ich meine


    :)D so, mache mir jetzt einen schwarzen tee :)D