krawalli

    ich fühlte mich keineswegs auf den schlips getreten. jeder soll seine meinung äussern, wäre ja schlimm wenn jeder das gleiche schön fände - mein freund mag die dinger ausserdem auch nicht ;-D


    zur borre - verdammte mistkrankheit. hat dein arzt denn noch was gesagt wie es jetzt bei dir weitergeht?


    allergie kann ich nachvollziehen. allerdings ist die schlimme zeit bei mir seit den letzten tagen vorbei. jetzt plagt mich nur noch hausstaub... und der ist dooferweise immer und überall. aber halb so wild.


    urlaubsreif bin ich auch. aber mein freund macht im juni seinen resturlaub weg (wechselt den arbeitsplatz) und dann ist wm... dann krieg ich den von zu hause nicht weg... wenn er dann seine neue stelle hat, ist wohl erstmal nix mit urlaub...

    ina-maria

    versteh ich jetzt nicht ganz. fängst du denn dann erst ab dem 15.6. an (also 16., 15. ist feiertag :-D)?


    wie war denn das reinschnuppern? alle in ordnung auf der arbeit? schönes klima?

    Hallo Tanja,

    ich weiß jetzt nicht genau, wann ich anfange. Es ist folgendes: Meine Kollegin, die jetzt abgesagt hat, hätte ihren Arbeitsvertrag auf 15.05. bekommen. Ich hab der Firma angeboten, am gleichen Tag erstmal unentgeldlich anzufangen, da wir am 25.05. in den Urlaub fahren wollen und die ersten 3 Monate Urlaubssperre sind. Mein Arbeitsvertrag hätte dann ab 15.06., also nach meinem Urlaub, angefangen. Nun muss ja erst wieder eine Kollegin gesucht werden und dann werden wir zusammen anfangen. Ich gehe mal davon aus, dass die Firma jetzt jemanden auf 15.06. sucht... nur ob sie jemand passendes so schnell bekommen? Die Firma will uns eben gemeinsam einlernen, weil wir uns einen Job teilen. Wenn ich vormittags arbeite, dann die Kollegin nachmittags. Wir müssen also Hand in Hand arbeiten. Die Geschäftsleitung hat gestern auch ganz schön bedeppert aus der Wäsche geguckt, als die Kollegin den Job geschmissen hat, noch bevors losging. Eigentlich hatten sie schon ein volles Programm für uns vorbereitet.... Außenstellen besuchen, überall mal reinschnuppern..... so wurde jetzt halt alles abgeblasen und auf unbestimmte Zeit verschoben.

    Lary

    für die Ölziehkur nimmst du einen Schluck Sonnenblumenöl in den Mund und "ziehst" das Öl etwa 10 Minuten im Mund von einer Backentasche in die andere, gurgelst auch mal damit. Das Öl verändert dabei seine Konsistenz und seine Farbe (wird weiß). Anschließend spuckst du das Öl aus (nicht schlucken!) und spülst den Mund mit Wasser aus und putzt dir die Zähne. Hier noch ein Link dazu: http://petri-apotheke-olching.…edikamente/oelziehkur.htm


    Meine Erfahrung mit der Ölziehkur ist sehr gut. Ich habe seither fast keinen Zahnstein mehr, es wirkt sehr lindernd bei Halsschmerzen und der Zungenbelag ist deutlich zurückgegangen. Du solltest das allerdings eine Zeitlang durchhalten.

    Hallo Christine,

    die Mitarbeiterinnen waren alle sehr nett und auch die stellvertretende Geschäftsführerin ist mir sehr symphatisch. Bammel hab ich vor der Chefin... aber die war gar nicht da. Es wird sicher eine interessante Tätigkeit. Die Firma gehört zum Paritätischen Wohlfahrsverband und kümmert sich um Langzeitarbeitslose bzw. schwer zu vermittelnde, arbeitslose Jugendliche. Es gibt verschiedene Projekte in denen Qualifizierungsmaßnahmen durchgeführt werden, so z.B. in der Gastronomie, im Verkauf, Hausmeistertätigkeiten und ähnliches. Ich sitze im Sekretariat und da laufen dann die ganzen Fäden zusammen, d. h. ich sollte von allem ein bißchen Ahnung haben um Auskunft am Telefon geben zu können, um Leute an die richtige Stelle zu verweisen. Außerdem natürlich Schriftverkehr der Geschäftsführung, Rechnungen, e-mails, Schlüsselverwaltung, Flyer und Literaturauslagen und was weiß ich.... Mein Kopf wird am Anfang sicherlich rauchen, weil ich mir soviel merken muss. Ich freue mich aber auch darauf :-D. Wie gehts dir denn gerade?