cidalia

    Boah wenn ich diese Wort Jod schon höre. Bei Hashimoto soll man kein Jod zu sich nehmen! Deshalb nahm man bei mir in der Klinik sogar ein anderes Kontrastmittel ohne Jod beim Röntgen.


    Bei Hashimoto sollte der TSH zwischen 0,3 - 1,0 liegen. Du liegst da etwas drüber. Nun kommt es darauf an, ob du durch die Schilddrüse beschwerden hast. Wenn nicht, ist der Wert so in Ordnung ansonsten müsstest du etwas die Hormondosis erhöhen. Allerdings nur sehr minimal.


    Das Wort negativ/positiv bedeutet hier nicht Über- bzw. Unterfunktion. Es sagt aus, dass man bei einem Wert unter (negativ) 60 von keinem Hashimoto spricht. Also das kein Hashimoto da ist. Liegt der Wert über (positiv) 60 spricht man von Hashimoto. Danach hättest du also keinen Hashimoto. Das sehen viele jedoch anders. Hier mit Grenzwerten (60) zu arbeiten halten viele für falsch. Ein gesunder Mensch hat keine Autoantikörper im Blut. Daher ist das bloße Vorhandensein von Autoantikörpern bereits ein Zeichen für die Erkrankung. Einzig den Schweregrad kann man an dem Grenzwert ablesen.


    Um eine Über- bzw. Unterfunktion festzustellen solltest du den fT3 und fT4 Wert ermitteln lassen. Nur anhand dieser Werte kann man feststellen, ob alles ok ist oder eine Über-/Unterfunktion vorliegt. Diese Werte werden nicht gerne von den Ärzten gemacht, da sie nicht ganz so preiswert sind ;-)


    Liebe Grüße


    Annita @:)

    annita

    achso


    danke:)^ für die infos


    ja, also im berliner KH haben die mit mir im sommer 03 viele viele stunden tests gemacht, ulstraschall geräte(aber ganzzzzzz moderne irgendwie, die sahen echt total teuer aus!!)


    und viele bluttest usw.


    dann noch gespräche usw.


    und dann schrieb das KH ist soll hormone nehmen mit jod


    leichte entzündung und unterfunktion


    die hausärztin gab mir das vom KH empfohlende medikament mit jod ca. 6 monate(hausärztin in berlin) und eine andere hausärztin in grindelhamburg las den kh bericht auch, und gab mir auch das mit jod


    per zufall las ich nach 1 jahr einnahme von jodiertes hormonmedikament, daß ich auf keinenfall das nehmen darf!:-o


    daraufhin sagte meine ärztin: oh, da waren die wohl im KH etwas schuselig


    hahah sie aber wohl auch oder nicht?


    ai jesus


    ist 1,51 also nicht ganz so schlimm?


    ich hab mal überlegt, ob ich betreff meiner schildrüse und meiner vermutung, daß dies auch auf die speiseröhre auswirkungen hat, zu einem endkrinologen gehe


    was meinst du dazu?

    @ :)

    ich nehme 50 mg eferox täglich (aufjedenfall was ohne jod)


    meine werte am 27.10.05 beim internisten waren:


    TSH1 TSH (hypersensitiv)=2,06, ulU/ml.................0,35-4,50


    freies thyroxin (FT4) =1,28 ng/dl....................0,89-1,70


    TPO thyreoidale peroxidase ak (tpo) IZ/ml bis 10.............bis 35


    dann ist jetzt 1,51 besser oder verstehe ich was falsch?

    ANNITA was meinst du mit herzlichen glückwunsch zum alter meiner ärzte? findest du die zu alt oder noch zu jung oder wie meinst du das?:-)


    GABY ich hatte donnerstag nächtlichen besuch, vielleicht sind das bei mir noch die auswirkungen;-D


    bist du auch etwas durcheinander zur zeit? :-)*:)@:):)*


    hier ein schwarzteechen für dich:)D


    den trinke ich jetzt den ganzen tag, ist vom türkischen laden,vertrage ich besser als den von england

    cidalia

    Also, der TSH Wert von 1,51 ist besser und im großen und ganzen kann man den auch so noch akzeptieren.


    Einen Besuch bei einem Endokrinologen kann ich dir nur sehr empfehlen. :)^


    Persönlich glaube ich nicht, dass die Schilddrüse was mit der Speiseröhre zu tun hat. Aber man lernt ja nie aus ;-)


    Cidalia, das mit den Ärzten sollte ein Scherz sein. Wenn du sagst, sie kennen dich schon über 100 Jahre, dann wären die ja jetzt weit über Hundert ;-D


    Liebe Grüße


    Annita @:)

    cidalia

    hier ein bericht zum thema eisen im spinat und hinterher lebensmittel und deren eisengehalt.


    Spinat ist so gesund, weil er viel Eisen enthält - ätsch, stimmt nicht!


    Spinat soll zehn Mal mehr Eisen enthalten, als jedes andere Gemüse. Diese Meinung geisterte jahrelang herum und lies Kindergaumen leiden. Und das kam so: Im Jahre 1890 untersuchte der Baseler Forscher Gustav von Bunge den Spinat. Er wollte wissen, welche Stoffe im Spinat stecken und wie viel von ihnen.


    Dabei ermittelte er auch den genauen Eisengehalt von Spinat. 100 Gramm Spinat enthalten nach seiner Analyse etwa 35 Milligramm Eisen. Das ist tatsächlich sensationell viel Eisen. Na ja, das hat man später so abgeschrieben oder weiter erzählt und schon war überall bekannt, dass Spinat wegen seines hohen Eisengehaltes so gesund sein.


    Doch man hatte etwas ganz wichtiges übersehen. Der Schweizer Forscher aus Basel hat 100 Gramm getrockneten und pulverisierten Spinat untersucht. Da frischer Spinat aber zu 90 Prozent aus Wasser besteht, enthalten 100 Gramm von ihm nur etwa 3,5 Milligramm Eisen.


    Obwohl dieser Irrtum 40 Jahre später aufgeklärt wurde, glauben sogar heute noch Leute an den hohen Eisengehalt des Spinates. Der tatsächliche Eisengehalt von Spinat ist kaum höher als der von Schokolade.


    Blutwurst


    17


    Getreideflocken(z.B. Haferflocken


    4,6


    Weizenvollkorn


    3,3


    Rindfleisch


    2,7 - 3,2


    Schweinefleisch


    1 - 2,5


    Geflügelfleisch


    1 - 1,5


    Karottensaft


    2


    Gemüse und Hülsenfrüchte 1 - 1,7


    Obst


    0,3 - 0,8


    Milch


    alle angaben in mg

    und noch was wichtiges

    Die wichtigste Eisenquelle ist Fleisch, je dunkler, desto eisenhaltiger. Das Eisen ist dort an den roten Blutfarbstoff Hämoglobin gebunden ("Hämeisen"), aus dem es vom menschlichen Körper besonders gut aufgenommen werden kann. Pflanzliche Lebensmittel enthalten zum Teil mehr Eisen als Fleisch – gleichzeitig aber auch bestimmte Inhaltsstoffe (Tannine, Oxalsäure, Phytat), die die Eisenaufnahme hemmen. Das pflanzliche Eisen liegt zudem in einer Form vor, die vom menschlichen Körper weniger gut genutzt werden kann. Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln wird daher weniger gut vom Menschen verwertet. Man kann die Verwertbarkeit aber steigern, indem man gleichzeitig Vitamin C oder Zitronensäure (enthalten in Früchten) zu sich nimmt. Diese Stoffe fördern die Eisenaufnahme. Obst und Gemüse leisten daher, obwohl sie selbst nicht viel Eisen enthalten, einen wichtigen Beitrag zur Eisenversorgung!

    Und wenn jemand noch immer Eisenmangel hat, dann kann er gerne an meinen Hanteln knabbern, dann sind die nachher beim Heben wenigstens nicht mehr so schwer ;-D


    Ich habe gerade Kartoffeln mit grüne Bohnen gegessen, mal gespannt was das gibt. Schnell nochn Aldibier hinterher :)D

    ich hab glaub ich es durcheinander gebracht, meine ex schwägerin und der verkäufer sagten spinat


    tania sagte alles was rot ist, rote beete,rotes fleisch,rote trauben


    und noch ein link vom internet, daß mir naher noch angucken muß hat sie mir auch gesendet


    normalerweise veröffentliche ich keine sms inhalte, aber ich glaube, bei der info von rotem fleisch und rotes essen kann ich eine einzige ausnahme mal machen


    gaby werde mir gleich deine beiträge durchlesen, vielen dank


    laryngator, seit du mein tipp angenommen hast, und gaviscion und ein weiteres medikament(welches ich hier nicht veröffentlichen werde), in den müll geworfen hast, scheint es dir tatsächlich besser zu gehen


    seelisch


    körperlich auch?

    so


    ich werde mich jetzt anziehen und rausgehen etwas


    meine nichte(1,5 jahre alt total rosafarbend angezogen wieder) leticia und mein bruder und dessen freundin haben mich überraschend 1,5 stunden besucht.


    bin völlig erledigt


    habe getanzt mit ihr, sie hat meine tanzgene (ballett) geerbt, mein bruder und dessen freundin haben keine tanzgene


    sie tanzt so wie ich früher (schon mit 2 jahren) einfach drauf los, wenn sie musik hört


    dann hat sie noch meine tastatur fast demoliert


    in meiner badewanne (kein wasser drinne) war sie auch noch, zusammen mit meinen ganzen enten


    und dann hab ich noch seifenblasen mit ihr gepielt


    ihihih fotos hab ich gemacht aber nur auf fotoaparat


    muß mir unbedingt ein fotohandy kaufen, damit ich es hier reinstellen kann


    gabys beiträge und jörns beitrag beantworte ich später

    cidalia

    Ja ich habe alles außer Metformin und Pantozol in den Müll geworfen. Und das weglassen des einen Medikamentes wirkt schon ;-)


    Gaviscon und Talcid und Maaöoxan habe ich auch weggeworfen. Und ich trinke Weißdorntee. Das Mittel gegen die Allergie habe ich noch nicht gekauft, aber das geht im Moment ganz gut ohne. Ich war eben im Wald laufen und meine Nase ist frei :)^


    Hier das ist für die guten Tipps. Darfste raten was es ist :)D

    lary was ist metformin


    schön, daß dir meine tipps geholfen haben:-)


    weißdorn hat mir ja auch super nach meiner op geholfen, als meine herzmeridiane durcheinander waren


    heute regnet es, deshalb hast du ne freie nase


    ich hab auch gestern und heute die pille nicht geschluckt wegen dem regen


    du meinst tee, nicht?


    dankeschön


    bin naher vielleicht im messenger, gestern hab ich nur im forum geschrieben und telefoniert, aber heute nacht bin ich im msn,kann ja per sms bescheid geben, aber erstmal gehe ich kurz raus

    Hola Cidal

    Ich bin überhaupt nicht sauer! Es tut mir Leid , ich kann nicht den ganzen Tag hinter der Kiste hängen. Dafür fehlt mir einfach die Zeit. Ich habe geputzt,gewaschen gebügelt,gekocht,gegessen und Weinchen getrunken;-D.


    Symptome bei einer verrutschten oder defekten Manschette:


    Wieder auftreten der Refluxkrankheit.


    Ich werde weiter nicht rätseln bei Dir, das bringt sowieso nichts.


    Dein Doc müsste das abklären.