ina-maria

    damals wurde auch gleich die op gemacht. habe eine bandscheibenprothese bekommen. nur kann ich wie gesagt nicht mehr alles machen, aber gottseidank habe ich seitdem keine schmerzen mehr ausserhalb vom berufsleben.


    ich hoffe schwer, dass ich nach dieser ausbildung einen job bekomme, denn ich habe absolut keine lust, alg2 beziehen zu müssen und daheim zu sitzen. mein traum wäre eine anstellung für ca. 25-30 stunden die woche, damit ich genug zeit für meinen kleinen hab. aber du hast recht, erst mal die 2 jahre rumgehen lassen und dann weitersehen. und gottseidank zahlt der rententräger ja nicht schlecht. grins.


    und ich als pc-vernarrte muss sagen, für mich ist die bürokauffrau genau das richtige

    Ina-Maria

    Sorry, mit der Freundin, das hatte ich falsch gelesen.


    Für ihre Erkrankung kann die gute Frau nichts. Warum hat sie aber nicht früher abgesagt wenn sie schon die ganze Zeit bedenken hatte? Auch Firmen müssen planen. Das ist was ich meine. Das die Firma in diesem Punkt sauer war, kann ich verstehen.


    Ich denke es ist auf beiden Seiten ungünstig gelaufen. Nur leider nützt es dir jetzt überhaupt nichts.


    Wünsche dir alle Gute


    Liebe Grüße

    @ :)

    Ina-Maria

    Genau das wollte ich ausdrücken. :)^:)^:)^


    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du nach deinem Urlaub was passendes findest. Und wer weiß, wofür es gut war ;-)


    Liebe Grüße und einen schönen Urlaub :)*:)*:)*

    Ich habe erstmal wieder die Schn.. voll von arbeiten.. Morgen wieder ein Tag mit vielen Überstunden, weil der Donnerstag fehlt. Ihr glaubt es nicht was bei uns los ist: Beispiel: Laetiz macht Überstunden, ja sogar mit mehr Personal schafft man es noch uns voll zu ballern mit Arbeit. Man ist das einfach gewohnt dass ich länger bleibe, weil ich da die Verantwortung habe.. Heute morgen dem Vorgesetzte gesagt: Ich fühle mich nicht hab nachmittags eine Stunde nach meiner normalen Arbeitszeit einen Arzttermin. Die Antwort? Ah Laetzi Wir haben sooooooo viel zu tun wir können Dir nicht helfen.( wie immer!) Hätte dein Programm nicht mal so voll gemacht" Meinen Antwort dazu : Mein Lieber habe schon drei Sachen verschoben nach morgen... ich gehe zum Arzt das muss in meiner Freizeit doch wohl möglich sein... mein Vorgesetzte wurde dann ans Telefon gerufen , das Gespräch beendet und das Problem nicht gelöst..( Man wartet drauf dass man den Termin verschiebt..) Laetiz laßt es nicht dabei und ruft den Chefarzt an.., Chefarzt hat natüüüüüürlich Verständnis für mich, antwotrtet sanft ( Laetzi , immer mit der Ruhe und mehme Sie Ihre Pausen wenn sie die brauchen..) knallt aber sofort noch ein Notfall (was eigentlich kein Notfall ist) dazwischen...Mit der Folge im Akkord gearbeitet wie ein Hund. Keine Zeit zu trinken, keine Essenspause. Eine Viertelstunde vor mein Arzttermin habe ich die Arbeit fallen lassen.. hab gesagt: Leute ich gehe jetzt es tut mir Leid für den Rufdienst. Morgen komme ich wieder...Total verschwitzt beim Arzt und er hat zuerst mir mal Druck bekommen dass ich mich so lange nicht da war. Wundert es Euch noch? So ein Affenstall, meine Firma >:(. Leider haben wir bald das nächste Problem.: Ich muss zum Zahnarzt ;-D!

    Annita

    Warum mußt Du jetzt eigentlich unbedingt noch Verständnis für Ina's


    Chefin aufbringen wollen ?


    Bist Du selber Unternehmerin oder Millionärin oder eine Bilderbuchangestellte, wie sie sich die CDU wünschen würde oder sowas ?


    Inas Chefin hat Ina nicht eingestellt, obwohl das mit etwas Wohlwollen,


    bzw. etwas Menschlichkeit möglich gewesen wäre.


    Was mußte Du denn da jetzt den schwarzen Peter ihrer Kollegin zuschieben ?


    Da gehen mir die Schnürsenkel auf, wenn ich sowas lese.

    krawalli

    entschuldigung


    aber MIR geht eher der schnursenkel auf, wenn ich hier sehe, wie du annita angreifst, obwohl sie gerade erst operiert ist, und zur zeit starke schluckprobleme hat und nur von 1 joghurt am tag und sportlernahrung sich ernährt.


    ich bitte dich höfflichst, annita, in ruhe zu lassen.


    danke>:(:)D