• Refluxer und ihre Probleme

    Leutchen, ich habs jetzt einfach getan. Ich habe uns einen Faden eröffnet, in dem wir uns auch über Nichtmedizinisches, über uns als "Psychos" unterhalten und austauschen können. Es ist nur ein Angebot, ich denke aber, dass somit allen geholfen ist....... *schon mal vorsichtshalber vor Röchel wegduck und die verbalen schläge abwehr ;-D*
  • 5 Antworten

    cidalia

    genau diese Salbe benutze ich auch. Ohne geht gar nicht. Wenn ich irgendwo anderes übernachte und diese vergessen hab, muss ich zur Notdienstapotheke, da ich sonst ne Entzündung bekäme...

    neues vom Auge

    Hab jetzt meine Antibiotikasalbe gegen Tropfen getauscht. Die enthalten ein Antibiotikum UND Kortison. Fühlt sich direkt nach dem ersten Tropfen schon was besser an.


    Der Augenarzt will sich erkundigen ob es eine OP-Methode für meine offenen Augen beim schlafen gibt. Ansonsten meint er: Nachts mit Tesafilm zukleben. Hört sich ja eklig an. :-/


    Morgen muss ich schon wieder hin...


    Laetizia


    Die Plastikschalen für die Augen hab ich auch schon probiert. Hilft bei mir nicht. Der Augenarzt hat mir auch gerade gesagt warum: Hab zu tiefliegende Augen, da kann man nix draufdrücken ohne dass sie wieder aufgehen würden.

    annita

    ..dass bei mir etwas zurückläuft merke ich garnicht...es ist immer


    die cardiaregion und das antrum mal mehr oder weniger entzündet..nexium vertrage ich sehr gut, 0 nebenwirkungen...ich muss aber über 20 mg bleiben und gelegentlich bis 80 mg hochgehen.

    Nexiana

    Das ist wirklich schlimm! Mein Freund zieht mich schon damit auf, dass ich nur noch bei Ärzten rumhänge. Letzte Woche war ich ja mit der Blasenentzündung beim Hausarzt, davor die Woche wegen Allergie, jetzt Augenarzt... davor die OP-Geschichte...


    Er meinte: Tja, bei der letzten Ärztekonferenz hätten die Augenärzte bestimmt schon bemerkt dass die immerkranke Tanja schon lange nicht mehr dagewesen ist. Es würde ja endlich Zeit werden auch mal wieder zu einem zu gehen. ;-D

    tania3

    klar kannst du mitkommen, schließlich nimmst du uns ja außer den salat ja nichts weg;-D


    höchstens noch die eine oder andere karotte


    hiihihihi


    ;-D


    was macht den die blase jetzt? und die allergie?


    also meine allergie (pollen) ist zur zeit mehr als gut, sei dank dem regen:-) und mit dem zahnschmerzen ist es sehr sehr viel besser geworden, zum glück, sonst hätte mein neuer zahnarzt seinen nächsten hochzeitstag nicht mehr lebend überlebt:-o


    ja, mit der blase, jetzt wo du mich errinnerst, hab schon seit vielen tagen keinen blasentee mehr gesoffen, werde mir mal jetzt einen zubereiten, sozusagen zur vorsorge hehehehe


    :)D*:)

    cidalia

    ach, jetzt wo du mich erinnerst: beim Zahnarzt war ich doch vor ein paar Wochen auch noch. ;-D


    Das die Zähne nach den Kunststoffüllungen noch ne weile weh tun ist aber relativ normal. Hab ich auch, geht aber nach einer Weile weg.


    Blasenentzündung ist weg soweit ich das beurteilen kann. Heute abend nehme ich die letzte Tablette und muss dann am Mittwoch nochmal zum Hausarzt ;-D (wäre ja ein Wunder), um kontrollieren zu lassen.


    Mit der Allergie hab ich im moment wenig probleme. Nehme auch keine Tabletten.

    ich selber vertrage nur die von mir einzelnd bestellten kräuter für die blase, da ich keinen fenchel vertrage wegen der gallensäure, aber den anderen hier sei empohlen: harntee 400


    super für die blase


    und wie gesagt, im sommer/frühling eine slipeinlage gegen kälte und und wind, im winter hab ich sogar immer eine normale binde drinne und füße warm, dann geht es der blase auch gut.


    bei kalten füßen oder ein nur kleiner kälteschock , vorbei, blasentee dann immer trinken bis es sich bessert, total nervig8-)

    tania3

    seit der regen angefangen hat bei uns in hamburg ,vor vielen vielen tagen, nehme ich auch keine tabletten mehr . jupiiiiiii


    die machen doch etwas müde:-/


    ich hatte bei meinen amalgamfüllungen früher und naher bei meinen ausgetauschten zementfüllungen nieeeeeeee zahnschmerzen.


    nur jeweils jahre nach dem zahnarztbesuch bei karies oder wurzelentzündungen, aber DIREKT nach dem zahnarzt NIE.


    wieso hat man den ausgerechnet bei kunststofffüllungen direkt danach zahnschmerzen? wielange hattest du die?


    also bei mir sind die jetzt fast weg, würde ich sagen, nur noch da wo ich noch alte habe die noch gemacht werden müßen, da ist ja klar


    aber ich hatte ca. 1 woche nach dem zahnarztbesucht ständig schmerzen, jetzt nach ca. 10 tagen oder mittleweile 12 tagen ,kaum noch.


    8-)


    ich hab 2 machen lassen, jeweils 130 euros eine=260 euros


    3 fehlen mir noch


    und dann muß ich irgendwoher geld(tausende von euros) für meine 2 vollkeramikbrücken herbekommen:-/


    :)Desse gerade marmorkuchen ohne milch und schwarzen türkischen tee

    cidalia

    ich hatte auch ne ganze menge zähne auf einmal machen lassen. bei amalgamfüllungen hatte ich nacher auch nie zahnschmerzen. aber nach kunststoff ist das normal, weil der sich irgendwie in der anfangszeit noch ausdehnt oder sowas. jedenfalls drückt da irgendwas. bei mir dauerte das auch relativ lange bis es ganz weg war. knappe drei wochen glaub ich. aber jetzt hab ich keine probleme mehr.


    als ich die erste kunststoffüllung bekommen hatte, hatte ich wegen der schmerzen die füllung wieder neu machen lassen. war dann immernoch nicht besser. dann hat er ein medikament druntergelegt und am nächsten tag wieder neu... half aber alles nicht. nach paar wochen war es von alleine verschwunden. ganzes rumgebohre umsonst...