Hallole,

    am Freitagabend und Samstag hatte ich Gelegenheit ein paar med1-ler persönlich kennenzulernen. Wir waren am Freitagabend zusammen beim Chinesen essen und dort gab es auch Gelegenheit sich zu unterhalten. Ich habe übrigens mal einen Moderator gefragt, wann in laufenden Fäden herumgelöscht wird. Normalerweise kommt sowas wirklich erst nach einer Beschwerde vor. Wie das jedoch in unserem Fall ist, wusste er natürlich nicht genau.


    Am Samstag standen der Fernsehturm und die Wilhelma auf dem Programm. Das ist auch ein super Erlebnis für Kinder und so hab ich noch meine Kleine samt einer Freundin mitgenommen. Dort konnte ich auch den Admin kennenlernen. Also mir ist er sehr symphatisch, er scherzt und neckt gerne und meine Kleine wollte ihn in den Affenkäfig sperren ;-D....


    Es war interessant mal ein paar Leute, die man sonst nur vom Schreiben kennt mal persönlich zu beschnuppern. Insgesamt hat sich mein Eindruck aber bestätigt. Diejenigen, die ich auch vom Schreiben her mochte, konnte ich auch im richtigen Leben gut leiden.


    Landschafts- und Tieraufnahmen vom Treffen gibts auf dieser Seite. Die Menschen lasse ich natürlich außen vor, wegen der Privatsphäre.


    http://med1.cift-systems.de/ma….ShowItem&g2_itemId=13330

    Hallo Aussie,

    ausgemacht wurde das Treffen in diesem Faden. Ich hatte den Link vor einiger Zeit schon mal reingestellt. Gaby hatte sich auch für das Treffen interessiert, das dieses Mal in Stuttgart stattfand, konnte dann aber leider doch nicht kommen.


    Aus dem Refluxfaden war also niemand außer mir da. Ansonsten kamen noch Veeb (ein Moderator), k.i.a, schoddili und schoddilo, Mailand, Budgie, Herbstwind, Remington Steele, Blackswan, der Administrator und ich. Gestern sind noch Homer und Rübchen dazugekommen (da war ich nicht dabei). In der Plauderecke kann man diese Namen aber öfter lesen. Rübchen hat aber auch schon mal im Refluxfaden geschrieben, fällt mir grad ein.


    An Pfingsten fand ein Treffen in Berlin statt, dort waren wohl auch noch Schnüffz, April66, fetischelfe, GeorgeandGeorgy und Cynderel. Das nächste Treffen wird vermutlich bald geplant. Also wenn es dich interessiert, dann schau ins Cafe. Der Faden müsste immer ziemlich weit oben kommen, da er "bevorzugt" behandelt wird.

    Aussie

    Zitat

    Hmm. Stuttgart ist auch nicht gerade umme Ecke.

    Für mich und gaby schon ;-D. Es käme darauf an, wo wir uns treffen. Eventuell müsste ich dann mit Familie anreisen, da ich nicht das ganze Wochenende verschwinden möchte. Am Samstag hatte ich ja auch meine Kleine dabei.


    Außerdem bezweifel ich, dass es viele sind, die kommen würden. Am Anfang kündigen sich recht viele an und wenns dann ernst wird, ist mehr als die Hälfte wieder weg oder kann nicht.... und wenns vom ganzen Forum grad mal 13 Leute schaffen, da glaub ich nicht, dass wir mehr als 5 Leute zusammenkriegen würden. Aber warten wir einfach mal ab, was die anderen dazu sagen.

    Ina-Maria

    Auch mich würde ein Treffen interessieren. Nur müssen wir natürlich ehrlich sein, wer wird dafür schon wirklich weite Wege in Kauf nehmen? Außer einer Geldfrage ist es auch eine Zeitfrage. Ich könnte mir durchaus vorstellen bis zu 60 oder 70 km zu fahren. Nur dann wäre bei mir auch Schluß. Was du zum Thema wirkliches Erscheinen sagst, stimmt. Viele melden sich an, dann hört man nur noch vielleicht und letztendlich kommt dann nur noch der harte Kern. Das kenne ich aus anderen Foren ;-) Ist aber toll, dass du uns hier kurz berichtet hast und vielen Dank für die Photos :)^


    Grüße @:)

    Das mit dem Refluxer-Treffen wurde in der Vergangenheit doch auch schon mal versucht. Ist aber wohl auch immer daran gescheitert, dass es schwierig ist, eine Ort und eine Zeit zu finden, die allen oder wenigstens den meisten passt. Ich selber habe mich aber nie näher interessiert, da ich ja ohnehin zu weit weg wohnen würde ;-) Weiß also nicht, was aus den Versuchen geworden ist. Obwohl es sicher interessant wäre, sich mal persönlich kennen zu lernen.

    irgendwas stimmt nicht...


    in der übersicht seh ich schon seit gestern den letzten beitrag von anonyma. klick ich aber drauf, dann erscheint nicht ein beitrag von anonyma, sondern von annita. deshalb schreib ich jetzt auch einen beitrag, dann müsste ja mein beitrag der letzte sein und hoffentlich taucht dann anonymas beitrag auch bei mir auf dem bildschirm auf. hat das jetzt einer verstanden? ist ja auch egal......8-)

    Ina-Maria

    Doch, das verstehe ich. Und finde es beruhigend zu wissen, dass es anderen auch so geht. Ich hatte dieses Problem nämlich auch schon (also dass in der Übersicht ein anderer Name als letzter erscheint, als im letzten Beitrag). Und dachte schon, vielleicht spinnt mein Internet oder mein Computer :)D

    Nexiana

    Mir geht es bestens. Kein brennen, keine sonstigen Beschwerden. Obwohl ich mich am Wochenende (dieses und letztes auch schon) richtig hab gehen lassen. Ich hab alles ungesunde in mich reingestopft und gekippt was nur ging. ;-D

    Erstmal allen einen dankeschön dafür, das ich durch das lesen der Beiträge ich immer wusste, dass ich nicht alleine bin...


    was gibts zu mir zu sagen...


    mit 12jahren helicobacter eradikation von 12 bis 19 jahren chronische gastritis + Krankenhausaufenthalte diagnose: lactose intoleranz, gluten unverträglichkeit, refluxkrankheit,


    ich nehem seit fast 2 jahre Pantozol 2xmal 40mg und man wirds nicht glauben es ging mir ganz gut und ich konnte eh wie heißt das noch LEBEN... ohne Globusgefühl und Cokg...


    und jetzt habe ich ein Antibiotikum genommen und habe es abgesetzt am Donnerstag und habe dadurch wieder Magenbeschwerden bekommen... alles wieder wie früher, erstickung, reizhusten, sodbrennen,... und das mit 2x40mg pantozol...


    in meiner verzweiflung habe ich pantozol 3xmal 40 mg am Tag genommen ohne Besserung...


    mein ganze Jugend habe ich mich versaut durch den magen... und konnte kein sport, keine liebe, kein sex haben... und jetzt gehts wieder los...


    ich bin am Ende... ich werde mich umbringen... ich werde mich nicht operieren lassen... denn der Zwerchfellbruch ist nicht die Ursache... ich weiß mittlerweile mehr als ein mediziner hab alle Bücher studiert... und kann sagen das mehrere Studien zeigen, dass 90% der Menschen mit Zwerchfellbruch keinerlei Beschwerden haben...


    das ist eine Utopie... da man keine ursache hat... die wahre ursache liegt bei den Bakterien... die Darmflora sie regliert auch den Muskel und man wirds nicht glauben hauptsächlich der helicobacter pylor, der ist dafür zuständig... jeder dritte hat ein helicobacter... und der ist auch notwendig... naja ist ja egal... mittlerweile hat man es eh kaputt gemacht... studie hin oder her durch ne Op wird alles noch schlimmer ...


    es gibt 0% chance und ich bin erst 20 hätte ich wenigstens gelebt...


    ich will nicht auf mein leben verzichten... und gebe meinen Magen mit 120mg Pantozol was schon die Höhe...


    ich hab einfach kein Bock mehr und es ist echt ne Tragödoie das man sowenig in der medizin über diese krankheit weiß... generell über den Verdaungstrakt weiß man sogut wie fast garnichts verglichen mit anderen Organen...


    warum konnte ich nicht was am knie haben darüber weiß man doch soviel...


    naja ich bin halt ein realist... meine Mom sagt das wird schon aber ihr ist garnicht klar wie ernst die Lage ist und wo das hinausläuft...


    ich hab heute wieder gebeten in der Kirche dabei habe ich das schon seit 2 jahren nicht mehr gemacht... ich hoffe meine gebete würden erhört falls es einen Gott gibt...


    irgendwie fühle ich mich als Mensch als hätte ich versagt wenn ich so andere 20 jährige sehe die alles essen und machen was denen passt... was für ein scheiß Leben ich gehabt habe... wegen meinen magen... meine ganze Jugend versaut und jetzt sollst weitergehen mit dem erwachsen werden... am arsch das mache ich nicht mehr mit... keine liebe, kein sex, kein sport, kein reisen und keine arbeit... und kein essen könenn das ist kein Leben mehr...


    Gute Nacht... meine Leidensgenossen...