oh man,

    wir waren das spiel gucken und sind dann auf die idee gekommen, anschließend in die innenstadt zu gehen. zufällig kam gerade ein bus und wir sind eingestiegen. es waren ein paar übermotivierte deutsche drin, die randale machen wollten. ich hab versucht mit ihnen zu reden und zu sagen, dass das jetzt nicht cool ist und mit anstand verloren werden soll. dann hat männe gemeint, er müsse den "guten deutschen" raushängen und hat provoziert, so in richtung: habt ihr denn überhaupt einen hauptschulabschluss und lern erst mal richtig deutsch. die ganze gruppe ist dann auf ihn los. zum glück wartete an der nächsten haltestelle schon die polizei auf die gruppe. männe hat ein blaues auge, eine wunde hinterm ohr, eine bisswunde an der hand (der andere dafür eine dicke lippe) und wenn ich nicht dazwischen wäre, weiß ich nicht, was noch passiert wär. frauen schlagen die ja nicht. hat manchmal vorteile weiblich zu sein. unsere kleine (9) ist traumatisiert heult nur noch. mann, warum muss denn sowas noch passieren. das ist doch nur ein SPIEL! männe ist inzwischen mit arnika versorgt und lischi ist richtung bett marschiert. ich wollte sie mit ins bettchen nehmen, aber sie meinte, papa schnarcht zu laut.


    ich musste das jetzt los werden.


    gratulazione italia, tanti saluti italia

    tanja,

    das auge ist dick und blau, er tarnt sich mit sonnenbrille und die kleine hat sich wieder beruhigt. sie hat auch gut geschlafen. mein mann hat sie gestern ins bett gebracht und noch lange mit ihr geredet.


    die bisswunde ist ein zahnabdruck an der hand. da hab ich mich falsch ausgedrückt. mein mann hat sich gewehrt und hat einen auf den mund getroffen.


    ich hab meinem mann leider auch sagen müssen, dass sein verhalten nicht okay war. mir hätten sie nix getan, obwohl ich ihnen auch gesagt hab, dass ichs nicht gut finde, wie sie sich aufführen. mein mann hat sie beleidigt und versucht lächerlich zu machen. das hätte er mal besser bleiben lassen sollen. man legt sich doch nicht mit 10 mann (ich hab nicht gezählt) an.

    mensch

    Ina das ist ja hart was Du da erzählst. Ich weiß schon warum ich das ganze Getue zur WM immer auch etwas mit vorsicht genieße. Obwohl ich zugeben muß, am Schluß hat es mich auch etwas angesteckt, weil es toll war zu sehen, wie die deutsche Mannschaft sich von Spiel zu Spiel gesteigert hat. Und wirklich gekämpft hat. Die absoluten Knaller sind für mich, sorry Cidalia ich muß es sagen, die argentinischen Spieler. Das finde ich noch viel heftiger wie die Fans im Bus . Wenn man so schlecht verlieren kann und sich dann so daneben benimmt. Cidal das wäre mir echt peinlich.


    Na ja und die Sache mit dem Frings fand ich von den Italienern auch nicht grade besonders gegückt. Ich hoffe nun, daß die Fans der Deutschen die bisher so einen Radau machten zur Mannschaft stehen. Jetzt finde ich heißt es Flagge zeigen, vorher tut das ja eh jeder.


    Grüße

    Christine

    ich hab die szenen am schluß des spieles nicht gesehen, weil mein bruder weg war, selbstveständlich ist das aber nicht in ordnung, soweit ich gelesen habe, haben aber auch deutsche fußballspieler provoziert und auch der fußballspieler frings ist gesperrt worden zum italien spiel, weil er laut fotos aus italienischen zeitungen den argentinischen spieler cruz einen faustschlag versetzt hat.


    siehe auch fotos der hamburger bildzeitung und hamburger morgenpost


    also waren beide seiten daneben


    für mich wenn du es schon so nennen möchtest, sind die deutschen fans die "knaller"gewesen, die aus einer normalen belebten 300 meter straße am letzten freitag nach dem deutschland sieg einen spießrutenlauf fast veranstalteten (hatte ein argentina t shirt an) und auch nach dem hollandspiel wo diesmal argentinien gewann, hatte ich mit den holländern keine probleme, aber dafür mit den deutschen wo schon das eine oder andere fuck off argentinier fiel, mein bruder lies sich zum glück nicht provozieren und ich riet im nach hollandspiel ein taxi zu nehmen, damit er von deutschen fans(nicht den holländern die waren alle freundlich), keine schläge kriegt.


    im meinem argentinien faden schrieb ich schon bereist, vor tagen was ich mir am freitag die ganzen 300 meter anhören mußte, die ganze diskriminierung,demütigung und beschimpfungen pur, und das obwohl deutschland gewonnen hatte und ich kein contra gab.


    alles war dabei an beschimpfungen, von jungen leuten, von ca. 30/40 jährigen,von ehepaaren mit kindern, von einem single schwarzen porsche fahrer hörte ich auch : fuck off,alle


    scheiß argentinierin, geh nach hause, ansonsten mußte ich mir anhören: geh wieder nach hause, hau ab, geh dahin wo du hergekommen bist,wie werden weltmeister und du scheiß argentinierin gehts nach hause, hey argentinierin geh nach hause, fuck off, usw usw.


    einige der beschimpfungen fielen schon am tag wo argentinien gegen holland gewann:(v


    wie gesagt mit holländischen fans hatte ich keine probleme, einer sagte mir nur, daß mein minikleid am gewinn der argentinier schuld wäre, da zu sehr damit motiviert, cool der spruch, die deutschen fanden alles aber nicht so cool und locker muß ich sagen, zumindest auf den straßen nicht, leider, sehr schade.


    ich hatte ein: deutschland deutschland erwartet und ich hätte zurückgerufen, prost, wer schenkt mir tempotaschentücher von euch? und: gratuliere euch zum sieg, auch wenn ich traurig bin


    stattdessen mußte ich die 300 meter straße aushalten, ruhig bleiben und als ich zu hause war mußte ich mein argentina t shirt sofort ausziehen, da sonst kein aufenthalt auf der straße möglich war, zum glück kann man ein t shirt ja ausziehen, es gibt sachen, die man nicht ausziehen kann, ich war echt geschockt, was sollen die argentinischen touristen denken, falls sie auch so beschimpft wurden?peinlich.


    in meinem WM forums faden


    vamos vamos argentina


    hab ich das alles genau erzäht


    dort sind auch viele der meinung, daß es nur zur elfmeterchance kam, da der argentinische coach, kurz vor dem gewinn in der 80 minute,die besten spieler crespo und riquelme rausgenommen hat, und die anderen 3 besten spieler weiterhin draussengelassen hat wie saviola,aimar und wundertalent messi


    der elfmeter nacher war allerdings super und superverdient


    gestern hatten die deutschen auch sehr gut gespielt, und hätten einen sieg ebenso verdient wie die italiener


    die italiener hatten aber (im gegensatz zu uns argentiniern), ihren coach auf ihrer seite anstatt gegen sich, und er nahm nicht 2 der besten raus und ließ 3 ander der besten auf der bank, sondern brachte 3 super stürmer rein ins spiel und gewann, die deutschen haben aber gestern sehr sehr gut gespielt und hätten einen sieg auch verdient

    auf der reeperbahn gestern gab es so gut wie keinen italienischen fan, ich muß sagen zum glück, sonst wäre die polizei im dauereinsatz gewesen, auch seit dem hollandspiel gegen argentinien, wo die argentinier gewannen, kriege ich nur hass blicke wenn mein argentina handyband gesichtet wird, ich/wir wurden auch von vielen leuten ernsthaft angesprochen, weshalb wir für argentinien am nächsten freitag wären, anstatt für deutschland, u. a. von vielen pärchen, das sowas nicht ginge, und wenn wir schon solange hier leben müßten wir für deutschland sein und bla bla


    alles in allem ziemlich nervig:-/


    ist doch nur fußball, da braucht man die leute doch nicht zum anzulabern oder zu demütigen, ich dagegen hab engländer auf der straße und im forum getröstet und auch gestern hab ich per handy deutsche versucht zu trösten:)o


    aber ich verstehe, daß die deutschen gestern so traurig waren, sie haben super gespielt und das glück nicht auf ihrer seite gehabt, da hat man allen recht dazu entäuscht zu sein.


    viele waren auch sehr sehr schlecht gelaunt und haben sich gegenseitig gestritten. u. a. rief eine ca. 25 jährige zu ihrem freund: was? du schmeißt mich echt raus aus der wohnung? ist doch nicht dein ernst? er: ja


    und bla bla


    :-|8-)

    -------------

    das sehe ich etwas anders. Ich bin bestimmt kein Deutschland fan der blind seine Manschaft verteidigt. Ganz im Gegneteil bisher war ich da recht unparteiisch. Dein Erlebnis auf der Straße ist natürlich nicht so schön. DAs gebe ich zu. Aber zu diesem Aspekt habe ich ja auch schon was gesagt.


    grüße

    Christine und andere

    aufjedenfall fand ich mein erlebnis schrecklich und kann seitdem dicke menschen die gehänselt werden, behinderte denen man es ansieht, schwarze menschen auf der ganzen welt(vorallem wo weiße leben die sie diskriminieren) und auch zigeuner die auf der ganzen welt diskrimiert werden usw. richtig mitfühlend jetzt verstehen.


    ich bin sowieso immer ein anhänger der schwachen und außenseiter gewesen, aber richtig in der haut eines außenseiters hab ich nie gesteckt, jetzt hab ich es hautnah miterlebt, es war schrecklich.


    damit war es für mich ja so einfach:


    ich brauchte nur mein t shirt ausziehen und konnte wieder problemlos auf die straße gehen, andere menschen wie z.b. von schwarzer hautfarbe werden in den meisten ländern auf der welt diskriminiert und gedemütigt , und sie können z.b. ihre schwarze haut nicht einfach ausziehen wie ich mein t shirt, oder sehr sehr dicke menschen, die können nicht einfach von einer minute zur anderen normalgewicht ausziehen, also mir haben diese ca. 300 meter, ca. 10 minuten gereicht.:-/