Huhu cidalia

    Also unbedingt gut geht es mir nachts zwar auch nicht immer (trotzdem besser als tagsüber), aber ich bin nachts total gerne wach und tatsächlich klappt es da mit der Verdauung hin und wieder besser als am Tag. Wie das bei den anderen ist, weiß ich nicht!? Es kann ja auch gar nicht jeder nachts wach sein, Arbeit etc. ;-).

    Zitat

    auch psychisch gesehen, liebe ich den regen, die dunkelheit, die wolken und die nächte


    den tag, die sonne, hitze, hasse ich


    und du?

    Ich mag keinen Sommer und die extreme Hitze der letzten Monate schon gar nicht. Ich liebe Herbst und Winter, war schon immer so :-D. Regen mag ich auch total gern und könnt mich immer totlachen, wenn sich andere darüber beschweren ;-D. Das einzige, was ich an der dunklen Jahreszeit nicht ganz so mag, ist, dass es abends so früh dunkel wird. Bis 20 Uhr hab ichs schon ganz gern hell. Aber sooo schlimm ist das auch nicht!


    Deshalb mag ich den Norden auch so, da ist es zumindest nicht immer ganz so heiß wie hier im Süden. Irgendwann zieh ich da noch hin ;-D, war ja auch 10 Jahre lang immer in den Ferien da oben :-D :)^ x:).


    *:)

    Honig

    Da ich so ca. 8 Tassen Tee am Tag trinke, manchmal auch mehr und ich den seit einiger Zeit nicht mehr so gern bitter trinke, habe ich angefangen, Würfelzucker zu nehmen. Jetzt ist mir letztens nur mal "schlecht" geworden, als ich mir überlegt hab, wie viele Stückchen Zucker das in einer Woche sind :-o, deshalb will ich das jetzt mal ändern. Süßstoff ist für mich aber auch keine Alternative und Kandis-(Zucker) finde ich unbrauchbar und nervig, weil er erstens nicht wirklich richtig süßst und zweitens ewig lange braucht, bis er sich mal aufgelöst hat %-|.


    Jetzt kam ich auf die Idee, Honig zu nehmen. Aber ist das für uns Refluxis und Gastritis-Geschädigte überhaupt gut? Welchen nimmt man denn da am besten? Kenne mich mit Honig gar nicht aus und da gibt es ja zig Sorten :-. Außerdem würde mich noch interessieren, wieviel ihr davon in eine 3/4 l Kanne geben würdet? 3 Esslöffel? Oder ist das zu viel?


    Liebe Grüße @:)

    MondscheinsNacht

    bin darauf gestossen als ich für dich nach Honig suchen wollte. aber ausser das honig schnell verdaubare und direkt verwertbare einfachzucker hat, hab ich nix gefunden. also gesünder als zucker ist er in jedem fall.


    ich würde dir ne kopfstehflasche empfehlen, lässt sich besser dosieren.

    Hallo Tania

    Der Link ist ja mal wirklich interessant :-o. Aber was man tatsächlich davon halten soll, weiß ich irgendwie auch nicht. Bin mal auf weitere Meinungen gespannt!


    So eine Kopfstehflasche ist ein super Tipp, danke @:)! Also dann werde ich mir das mal besorgen (lassen :-), denke nämlich auch, dass Honig allemal besser als reiner Zucker ist.


    Dankeschön für die schnelle Antwort @:) und liebe Grüße! *:)

    Tania

    also, dass seine hernie dadurch verschwunden ist, kommt mir etwas spanisch vor. aber sonst kann ich mir durchaus vorstellen, dass an der ernährungsweise was drann ist. lary hatte hier vor kurzem geschrieben, dass er sich seit einiger zeit kohlehydrate arm ernährt und dass er sich besser fühle. das war jetzt in den letzten 4 wochen das dritte oder vierte mal, dass ich über diese low carb sache gestolpert bin. ich denke ich werde mich mal in diese richtung orientieren. da ich sowieso schon immer der meinung war, dass der mensch ein fleisch und obst esser ist hab ich hier noch nicht mal an ideelles problem. ach gott, wieder ein strohhalm ... mal sehen ob ich mich da rein finde. sehe mich schon in 5 jahren meditierend auf einer wiese sitzen, vor mir eine halbe sau und 20 bananen;-D


    lg marco

    mondscheinnacht

    huhu@:)*:)


    also es gibt verschiedene honigsorten , ich hab mir neulich von einer bestimmten firma, die es auch per post versenden, aber meist kauft man den honig dieser firma im hamburger weihnachtsmarkt oder im reformhaus.


    R.Feldt bienenhonig, die telefonnummer sende ich per PN, bei interesse


    und zwar tat und tut mir der HEIDEHONIG echt gut , dieser firma, es soll leuten helfen, die erschöpft sind, also mir gefällt er echt gut, dann haben die noch den normalen nicht aktiven, also milden australischen(neuseeland) manukahonig, der mittelstark bakterienhemmend ist.


    es gibt aber den aktiven manukahonig von einer anderen firma zu kaufen, der soll viel stärker bakterienhemmend sein, wird auf der seite im internet durchaus mit antibiotikastufen und so verglichen.


    was ich dir besonders ans herz legen möchte, ist, liebe monscheinnacht, den granatapfel, den wird es erst in einigen wochen zu kaufen geben, es wirkt bei mir wie ein regelrechtes wunderlebensmittel, einfach durch die mitte schneiden, und die kerne essen, dann erzähle mir, ob du eine sofortige besserung der allgemeinverfassung spürst!


    :-)


    bin schon gespannt, darauf.granatapfel kriegst du beim türken und guten obstgeschäften


    falls du mal in den norden ziehen solltest, dann komm doch nach hamburg


    :-D


    ich kann dir auch helfen dir eine wohnung zu vermitteln, mein vermieter ist einer der größten vermieter von hamburg und ist voll nett

    @ :)*:)