• Refluxer und ihre Probleme

    Leutchen, ich habs jetzt einfach getan. Ich habe uns einen Faden eröffnet, in dem wir uns auch über Nichtmedizinisches, über uns als "Psychos" unterhalten und austauschen können. Es ist nur ein Angebot, ich denke aber, dass somit allen geholfen ist....... *schon mal vorsichtshalber vor Röchel wegduck und die verbalen schläge abwehr ;-D*
  • 5 Antworten

    menno

    bin ich froh wenns morgen früh 9 uhr ist. dann ist meine 7.ms hoffentlich rum.


    ich hab diesmal vorgefühlt. die sprechstundenhilfe hat mir versprochen sie bekommt mich ganz zum schlafen. das letzte mal mussten sie nämlich abbrechen bevor sie es erneut versuchten, denn ich hab trotz spritze extrem gewürgt. da ging nix.


    wenn ich mir vorstell dass einige von euch das ohne spritze machen----uaaaa. könnt ich echt nicht. aber ich denk mal dass jeder anders empfindlich ist.

    war heute übrigens im kino und hab mir cars angetan. das ist echt ein film den man fast schon sehen muss. alleine luigi (isse nur fan von die ferrari) ist schon zum brüllen. und die geschicht ist absolut nicht nur was für kinder.

    gaby,

    ich war auch im kino. bei uns gabs "das parfüm". ich hab vor 20 jahren das buch schon gelesen und es hat mich damals bereits beeindruckt. nach dem film gab es leute, die spontan beifall geklatscht haben. die geschichte ist auch einfach zu abgefahren.... also ich fand die verfilmung gut gelungen, wobei der hauptdarsteller eindeutig viel besser aussieht, als in meiner phantasie.


    und jetzt gute nacht. morgen gehts wieder rund. ich muss mich erst wieder daran gewöhnen früh aufzustehen :-(.


    *:)

    ganz neu hier

    Hallo ihr Lieben hier im Forum!


    Also ich bin ganz neu hier und hoffe auch im richtige Thread...hoffe das ihr mir vielleicht helfen könnt.Also meine Geschichte fängt vor gut 5 Monaten an, mit ständigem Kloß im Hals und Übelkeit.Dann vor 2 1/2 Monaten Magenspiegelung:leichte Speiseröhrenentzündung.Als Behandlung kriegte ich Omeprazol 20 mg 1ne Tablette am Tag.Gegen die Übelkeit half das auch sehr gut, nur meldete sich nun mein Darm zu Wort,der sowieso empfindlich ist,da Reizdarm und ich hab seitdem fast täglich Durchfall.Vorallem morgens nach dem Aufstehen.Geht es noch jemandem so nach der Einnahme von Omeprazol?


    Auf jeden Fall hat mein Arzt mir nun Mucofalk Flohsamen verschrieben gegen den Durchfall---bringt aber nichts. Und zu guter letzt fängt nun seit einer Erkältung auch noch der Kloß im Hals wieder an...ob das evtl. durch Schleim im Hals von der Erkältung kommen könnte, und sich wieder bessert?


    Bin langsam am Ende und mein Arzt regiert schon genervt wenn ich mal wieder bei ihm aufkreuze...bitte schreibt mir,stehe kurz vorm Abi und es ist mir unglablich wichtig mich wieder gesund zu fühlen um richtig zu lernen und vor allem regelmäßig in die Schule zu können, was ich im Moment aufgrund der Beschwerden oft nicht kann:-(


    An euch alle schonmal gute Besserung, und bitte um Antworten...


    Liebe Grüße, Sternschnuppi

    Sternschnuppi

    Hallo und herzlich Willkommen.


    Im Prinzip hast du den falschen Faden hier erwischt. Dieser Faden ist ein Plauderfaden für die Refluxer in dem sie über aussermedizinisches reden.


    Guck mal in diesen Faden


    http://www.med1.de/Forum/Magen.und.Darm/1153/715/


    Das ist der "Refluxerkrankung" Faden.


    Stell die Frage da nochmal, da wird dir sicherlich geholfen.


    Was ich dir dazu sagen kann ist das mir Omeprazol eigentlich immer gut geholfen hat und ich keine Nebenwirkungen hatte. Mit dem Klossgefühl hatte ich noch nie was zu tun, allerding mit Schleim hinter dem Brustbein, was auch vom Reflux kam und nach einer Erkältung leider nicht wieder verschwand.

    Zitat

    Bin langsam am Ende und mein Arzt regiert schon genervt wenn ich mal wieder bei ihm aufkreuze...

    das Gefühl kenne ich, aber lass dich nicht einschüchtern!!!


    Es gibt noch jede menge anderer PPI´s wie z.B. Pariet, Nexium, Antra, Pantozol, Rifun...


    Vielleicht solltest du deinen Arzt mal darauf ansprechen ob da was bei ist was besser verträglich für deinen Darm ist.


    Liebe Grüsse

    Tania

    Meine erfolgreiche OP liegt ja jetzt 3 Jahre zurück.


    Das erhöhte Schlafen hab ich beibehalten. Du auch ?


    Nach der OP hatte ich ja immer wieder gastritische Magenbeschwerden, die wie gesagt erst als Begleiterscheinung der Borreliose - Therapie (Antibiotika) verschwanden.


    Manchmal denke ich, daß ich die Beschwerden auch ohne OP losgeworden wäre, mit Antibiotika.


    Aber da war ja der 2,5cm offene Mageneingang und die Barrettzunge.


    Dadurch natürlich ständig aufsteigender Säuredampf.


    Dann mein maulfauler Hausarzt und die Erkenntnis, ich muß das selbst entscheiden.


    Ganz dicht wird der Mageneingang ja nie, also ist ja ein zeitweises


    Sodbrennen normal.


    Trinkst Du auch viel Wasser ?


    Das sollte die aufsteigende Säure eigentlich immer wieder runterspülen, wenn das Rohr halbwegs dicht ist.


    Alles Gute

    flying-bob

    erhöht geschlafen hab ich noch nie. komischerweise hatte ich nachts noch nie probleme.


    wasser trinke ich sehr viel. min. 2-3 liter am tag. daran kann es also auch nicht liegen.


    bin mal gespannt was bei der ms am 29. rauskommt. wenn tatsächlich doch alles dicht ist, tippe ich fast auf einen gereizten magen durch die ganzen probleme die ich im moment mit mir rumschleppe. oder meinem magen ist doch das einrenken nicht bekommen, was verschiedene ärzte aber eigentlich ausgeschlossen haben.


    liebe grüsse

    Tania3

    Dankeschön für deine nette Hilfe, werde es gleich mal dorthin kopieren und hoffen das mir da jemand hilft.Und auch danke für deine Tipps! Es beruhigt mich das auch andere sich mal wieder doof vorkommen wenn sie schon wieder beim arzt auf der Schwelle stehn...einschüchtern möcht ich mich davon auch nich lassen, aber wenn ich dann wieder vor der Praxis stehe bin ich schon ganz nervös...naja,das kann man wohl nicht ändern.Werde wohl bald wieder einen Termin machen und ihn auch auf die anderen PPI's mal ansprechen...wenn er sich bei meinem Anblick nicht schon die Ohren zutackert:-)


    Frage mich nur ob das ganze auch psychisch sein kann?


    Euch auf jeden Fall noch gute Besserung, liebe Grüße,


    Schnuppi@:)