weihnachtsessen

    okay, bei uns auch kartoffelsalat und wüstchen (saiten).


    aaaaber--und fangt jetzt nicht wieder zu schreien an, nieeemals mit gürkchen und mayo. welch vergewaltigung der kartoffel !!!


    wenn dann schee mit essig, öl und fleischbrühe.


    grins.

    Annita

    angenehm überrascht :-D. Dass du in deinem wohlverdienten Urlaub, durch die Hotelhalle schlendernd, einen PC erblickend, sofort an uns Med1ler denkst. Das ist wahre Treue. :)^


    War ja vor zwei Wochen in ähnlicher Situation, aber das hab ich nicht gebracht. :=o


    Schönen Urlaub noch

    Gaby

    Dann viel Spaß heute. Wir haben hier in Berlin an die 70 Weihnachtsmärkte:-o


    Wer die alle besuchen will, sollte schon im August damit anfangen;-D


    Den Kartoffelsalat mag ich auch lieber ohne Mayo und Gürkchen.

    Hi Larius,

    endlich erkennt jemand meine Treue |-o;-D


    Ehrlich gesagt musste ich aber keinen PC suchen, wir haben das Notebook immer bei uns ;-D. Wenn der berufliche Kram vorbei ist genehmige ich mir einfach etwas Zeit und gucke treu und brav |-o|-o ins Forum 8-)


    Also schaff dir endlich einen Lappi an ;-) und dann mach die Hotelhallen unsicher :)D


    Liebe Grüße @:)

    Einen schönen 3. Advent!

    Ein herzliches Hallo an alle, besonders an die "alten Refluxer"!


    Ich bin ganz selten noch hier. Mein Krankheitsbild ist unverändert, komme trotz Höhen und Tiefen relativ gut mit meiner Tablettendosis (je nach Bedarf) klar. Habe im Febr. meine nächste MS. Hoffe natürlich, dass alles soweit ok ist!


    Beim Weihnachtsessen schränke ich mich nicht so viel ein. Kleine Mengen, kein Alkohol und es geht hoffentlich gut!


    Wünsche allen noch eine schöne Vorweihnachtszeit, ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2008!


    Linda

    Muss mich auch mal wieder melden *:)


    Mir geht es magen- und refluxmäßig eigentlich auch sehr gut, zumindest, solange ich mit der Ernährung aufpasse. Bei mir scheint das wirklich vorwiegend ernährungsbedingt zu sein :-/ Wobei ich natürlich nicht weiß, ob ich nicht doch eine leichte Entzündung habe, da ich das ja in der Regel nicht merke und bei der MS war ich schon 2 oder 3 (???) Jahre nicht..... Komme mir blöd vor, zu einem wildfremden Arzt zu gehen, obwohl ich keine Beschwerden habe, und sowas wie einen Hausarzt gibt es ja hier nicht....


    Außerdem habe ich ziemlich viel Arbeit, die ich auch nicht einschränken kann, da ich ja mein Studium abbezahlen muss....


    Wünsche Euch trotzdem allen noch einen schönen 3. Advent :)D

    uiuiuiuiuiui

    ich glaub so langsam sollten wir den faden auflösen. irgendwie iss nix mehr los hier. aber ist irgendwo verständlich- wir hatte alle eigentlich ruhe vom reflux. ich denk mal deshalb sind nicht mehr viele hier.


    ich glaub ich eröffne nen faden mit nem anderen titel. mal schauen ob sich jemand drauf meldet.


    liebe grüsse an alle, gaby

    Ich hatte mal für drei Wochen Ruhe, derzeit fast alles wieder beim alten. Aber ist doch logisch, dass hier nix los ist: Wir Refluxer haben persönlich doch meinstens immer die gleichen Probleme. Die schildern wir hier dann ein, zwei Mal und gut ist! Diskussionen finden doch eher im Refluxfaden statt, oder?


    Lieben Gruß.

    Magendruck

    Hallo, habe heute dieses Forum gefunden.


    In unserer Familie haben mütterlicherseits alle Magenprobleme. Kenne von früher, dass alle Natron bei sich hatten. Nach heutigen Erkenntnissen weiß ich, dass sie alle die Schwierigkeiten mit dem Magenschließmuskel haben.


    Ich selbst 53 JAhre habe oft Sodbrennen. Die Magenspiegelung ergab die o.g. Probleme. Ich habe ständig einen Druck im


    Oberbauch und habe das Gefühl als ob ich beim Schlucken einen Kloß im Hals habe. Ich nehme Ome Q 20 mg. Das Sodbrennen ist nun nicht mehr oder selten, aber der Druch und aufstoßen sind ge-


    blieben. Wer kennt diese Problematik?

    Gaby

    Schön, dass Du den Faden wieder rausgeholt hast.


    Ich muss sagen, mir geht es wirklich gut. Was allerdings bei mir nicht unbedingt was sagt, da die Ösophagitis bei mir ja immer ein "Zufallsbefund" bei einer Magenspiegelung war, die wegen Magenproblemen durchgeführt wurde, und nicht wegen Sodbrennen oder Reflux (den ich ja nie hatte). Diesbezüglich wäre es wohl mal sinnvoll, zu einer MS zu gehen, aber bei dem Gesundheitssystem hier, wo ich lebe.... Da müsste ich ja irgendwelche Beschwerden erfinden, da es sowas wie Kontrolle oder Prävention oder Hausarzt oder kontinuierliche Betreuung nicht gibt....


    Und Magenbeschwerden habe ich nicht, bez. ich habe meine Probleme mit chronischer Gastritis durch entsprechende Ernährung im Griff.


    Ansonsten war und bin ich auch einfach mit anderen Dingen beschäftigt. Erst mein Aufbaustudium neben der Arbeit, seit Abschluss im Juli noch mehr Arbeit, da ich ja irgendwie meinen Kredit abzahlen muss, mit dem ich mir das Studium finanziert habe. Dazu kamen noch andere unvorhergesehene Kosten, die mich in finanzielle Probleme gebracht haben. Außerdem habe ich weitere berufliche Pläne (wofür ich das Studium gebraucht habe, die sich aber natürlich nicht alleine mit dem Abschluss erfüllen), und daher mit entsprechender Vorbereitung/Weiterbildung mehr als beschäftigt. Gerade im Moment. Für Reflux- oder Magenprobleme bleibt da keine Zeit ;-D Bin aus diesem Grund auch eher selten hier im Magen-Forum.


    Das mit dem neuen Faden ist eine gute Idee. Nur ist das Problem wahrscheinlich das gleiche, wie hier. Dass eben viele (einschließlich mir) öffentlich nicht zu viel über sich schreiben wollen, um ihre Anonymität zu wahren. Irgendwo schade, aber die Vorstellung, dass mich hier vielleicht einer meiner Kunden oder Kollegen oder was weiß ich wer erkennt, hält mich dann doch davon ab.

    anonyma

    danke. es war einfach mal wieder an der zeit.


    schön von dir zu hören.


    ja ja, so ist das im leben. da macht man ein studium in dem glauben man hats einfacher hinterher, und dabei iss nun noch mehr arbeit da. aber sei froh, denn lieber so als gar keine arbeit.


    ich kann dich verstehen, denn ich bin auch grad im prüfungsstress. im mai hab ich abschlussprüfung und meine umschulung hat dann endlich ein ende. bin grad auch feste am pauken. wenn bloss rechnungswesen nicht wär !!!


    ich wünsch dir was, grüssle, gaby