• Refluxer und ihre Probleme

    Leutchen, ich habs jetzt einfach getan. Ich habe uns einen Faden eröffnet, in dem wir uns auch über Nichtmedizinisches, über uns als "Psychos" unterhalten und austauschen können. Es ist nur ein Angebot, ich denke aber, dass somit allen geholfen ist....... *schon mal vorsichtshalber vor Röchel wegduck und die verbalen schläge abwehr ;-D*
  • 5 Antworten

    hahahaha ja sicher war ein Scherz. Wenn ich das essen würde, könnten die mich wahrscheinlich gleich abholen kommen ;-D

    Bei uns in der Zeitung war heute auch ein guter Aprilscherz. Ein Mann hatte im Wald ein Krokodil gefunden ;-D


    Eß gerade Müsli mit Sojamilch. Schmeckt gut :)^

    @ Laryngator

    Ja und, Deine letzten Beiträge gingen doch immer ums essen. Also was ist? Hat der Mann das Krokodil gegessen?

    Ich hätte auch gerne einen Kräutertee.


    Da war ein Bild in der Zeitung von einem Mann auf einem Fahrrad und daneben das Krokodil. Im Artikel stand, sie hätten es gefangen und in den Antwerpener Zoo gebracht. Sah echt aus ;-D

    Oh ja, schenke gerne Tee aus :)D :)D


    Zum essen bevorzuge ich allerdings meine Kekstüte (obwohl ich sie langsam besser wegräumen sollte.....).

    Kekse

    was sind das für Kekse?


    Dachte mit Gastritis sollte man Zucker meiden. Interresiert mich eh was Du den ganzen Tag so ißt. Das mit Vollkornnudeln und so habe ich ja kapiert, aber was frühstückst Du? Oder jeden Tag Nudeln und Gemüse zu Mittag.Das ist doch oberlangweilig. Was ißt Du zu abend. Macht mir alles Kopfzerbrechen. Vielmehr weiß bald nicht mehr was ich essen soll. immer das Selbe. Ich stell mich da richtig ein bischen blöd an. Koch dann mittags oft doppelt für den Rest der Familie und für mich. Gib mir doch noch ein paar Tips. (Schnell mal in Deine Kekstüte greif - lecker)

    Kekse

    Lecker, jetzt ist die Tüte bald leer....


    Also ich kaufe mir verschiedene Vollkornkekse hier aus dem Bioladen, sind zum größten Teil aus eigener Herstellung dieses Bioladens hier. Sind alle frei von tierischen Produkten (also insbesondere Milch, Butter, Sahne usw., was für mich am wichtigsten ist), und auch sonst nicht sehr fett und nicht sehr süß (je nach Sorte mit wenig Honig oder Rohzucker gesüßt). In Maßen vertrage ich die ganz gut. Ich gebe allerdings zu, dass Süßes neben Tee/Kaffee ein "Laster" von mir ist....Wobei zu viel Zucker bei Gastritis sicher schlecht ist, aber etwas vertrage ich eigentlich.


    Ansonsten esse ich in der Früh meist Vollkornbrot/ Vollkornsemmel oder Vollkorntoast mit dünn Honig, Mandelaufstrich oder etwas (weniger süßer) Marmelade, ab und zu auch Müsli, ein Glas Sojamilch, Obst, je nach Lust.


    Mittags meist Vollkornreis/Vollkornnudeln/Hirse/Quinoa/Amaranth/ Mais/ Kartoffeln mit verschiedenem Gemüse (lässt sich beliebig variieren und kombinieren, und geht auch ziemlich schnell: einfach den Reis etc. kochen, und ca. 10 Minuten, bevor er fertig ist, das Gemüse dazu, zum Schluss etwas Olivenöl, Kräuter, Kürbiskerne oder was Du sonst noch hast dazu), ab und zu mit Sojagranulat oder Tofu oder auch Fisch. Oder das ganze als Auflauf mit Ei im Rohr gebacken (mache da wenn immer eine ganze Form und friere die anderen drei Portionen ein).


    Und Abends esse ich in der Regel eine Schüssel Salat je nach Saison, ab und zu auch mit Fisch oder Tofu, dazu Vollkornbrot, gelegentlich mit Olivenaufstrich. Je nach Lust und Laune können Mittag- und Abendessen auch vertauscht sein.


    Als Zwischenmahlzeit vormittags und nachmittags zum Kaffee/Tee esse ich meist ein paar Kekse oder ab und zu einen Kuchen aus dem Bioladen (wenn ich grad eh dort war) und irgendein Obst.


    Bin allerdings ehrlich gesagt auch nicht die beste Köchin und was Essen betrifft eher anspruchslos (bzw. zu faul, mir aufwändigere Sachen zu kochen.....).

    olaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa


    küsse an Tania3, Laetizia, Christine, Laryngator, Anonyma1, Eisernpomme, Nexiana, .Linda., Terry, gabyhonert@:), ina-maria und Larius:)**:)


    weil gute party


    mit meiner selbstgebackenen torte leckerrrrrrrrrrrrrrr


    meine eltern hatten für mich biohänchen mit kartoffeln ohne gewürze und ohne öl, ohne haut gekocht


    für die "normalen" gäste gabs spanische paella mit azafran mit biohähnchen


    baileys hab ich nicht getrunken, minitania3, trinke ich nur ab und zu,


    dafür hab ich literweise kamillentee und schwarzen tee gesoffen hihihih


    eine lederhandtasche von meine bruder gabs auch


    meine nichte leticia,14 monate war zu 90 % in ROSA verpackt


    und bekam von mir auch ein paar kleinigkeiten geschenkt, geschirr,plastiklebensmittelboxen mit puppen usw. und auch 2 babyzahnbürsten hihihihi


    hab auch fotos gemacht


    viele küsse an alle:)*

    schreibfehler: ich aß hähnchen vom ofen


    Christine: die torte enthält nichts mit öl oder butter, und nichts säurehaltiges wie zitrone oder äpfel, nur etwas süßen portwein


    tut mir nicht negativ, ich meine, ich kann die ohne probleme essen:-D

    cidalia

    dann verträgst du bestimmt auch die bananentorte. ist auch nichts dergleichen drin.


    war auch bis gerade feiern.

    ja, bananentorte ist auch ok


    wo warst du denn feiern?


    und war es interessant heute hier? hihihi


    kannst mir ja per mailbox erzählen, wenn es was neues geben sollte


    ich sende dir mal kurz eine mailboxPN