olaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa


    küsse an Tania3, Laetizia, Christine, Laryngator, Anonyma1, Eisernpomme, Nexiana, .Linda., Terry, gabyhonert@:), ina-maria und Larius:)**:)


    weil gute party


    mit meiner selbstgebackenen torte leckerrrrrrrrrrrrrrr


    meine eltern hatten für mich biohänchen mit kartoffeln ohne gewürze und ohne öl, ohne haut gekocht


    für die "normalen" gäste gabs spanische paella mit azafran mit biohähnchen


    baileys hab ich nicht getrunken, minitania3, trinke ich nur ab und zu,


    dafür hab ich literweise kamillentee und schwarzen tee gesoffen hihihih


    eine lederhandtasche von meine bruder gabs auch


    meine nichte leticia,14 monate war zu 90 % in ROSA verpackt


    und bekam von mir auch ein paar kleinigkeiten geschenkt, geschirr,plastiklebensmittelboxen mit puppen usw. und auch 2 babyzahnbürsten hihihihi


    hab auch fotos gemacht


    viele küsse an alle:)*

    schreibfehler: ich aß hähnchen vom ofen


    Christine: die torte enthält nichts mit öl oder butter, und nichts säurehaltiges wie zitrone oder äpfel, nur etwas süßen portwein


    tut mir nicht negativ, ich meine, ich kann die ohne probleme essen:-D

    Oh ich sehe, Tania3 und Cidalia werden, nachdem sie uns hier gestern mit ihren Torten-Rezepten verführt haben, heute wahrscheinlich ihren Party-Rausch ausschlafen ;-D


    Ich genieße dafür frisch und ausgeschlafen mein Frühstück :)D

    hallo Anonyma

    Du bist ja auch Sonntags früh dran. Zur Zeit bin ich später. Ich hab zur Zeit immer später noch Hunger und da ich dann nach 8 Uhr noch was esse. Verringe ich die halbe nacht auf dem Sofa und schlafe im Sitzen. Na ja so halb sitzend halt. Habe so ein tolles Dreieckkissen, da kann ich mich dann so halb drauflegen. Auf jedenfall schaue ich dann länger fern, wie wenn ich ins Bett gehen würde. Letzthin war ich auf Phönix und da kam dann eine geschichtl. Dokumentation nach der Anderen. Da hab ich dann erst um 4 Uhr die Kurve gekriegt. Das merke ich dann am morgen. Könnte den Wecker dann verfluchen, wenn er um 7 Uhr klingelt.


    Danke für Deine Ernährungstips. Im Grunde mache ich es so ähnlich wie du sagst. Auch die Körner habe ich früher auch schon zum Kochen benutzt. Da ich es halt noch nicht so gewohnt bin ohne Fett und Sahne und so zu kochen, tue ich mich etwas schwer. Nehme es vielleicht auch zu geanau. Es schmeckte vorher halt schon besser. Außerdem hatte man halt viel mehr Möglichkeiten. Mit Köse überbacken oder halt im Oel anschwitzen und so. Das vermisse ich schon sehr. Außerdem hab ich ganz gern Fleisch gegessen. Oder die kl. Leckerli fehlen mir halt schon. Mal ein Eis mit eigen angesetzten Rumtopf oder Feigen mit käse in der Pfanne geröstet oder meine heißgeliebten Bräggele. Muß mich halt erst daran gewöhnen,daß das nicht mehr geht. Was machst Du eigentlich mit Amaranth. Außer Suppeneinlage , hab ich damit noch nichts gemacht. Einmal hab ich es auch gepufft, aber sonst.


    Wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Sorry noch mal ich

    Ich habe gerde in den falschen Faden einen Beitrag gesetzt. Aber im Augenblick geht es mir echt so, daß ich an den Beiträgen gar nicht mehr erkennen kann, in welchem Faden ich gerade bin. Geht es Euch auch so?

    Hallo Christine

    Ach, ich denke, es ist eh nur eine Frage der Zeit, bis dieser ganze Stuss im (medizinischen) Refluxfaden wieder gelöscht wird.....


    Und was das Essen betrifft: eigentlich bin ich es mittlerweile so gewohnt. Wie meine Allergie festgestellt wurde, war ich einfach nur froh, dass es mir endlich wieder mal gut ging, da war mir alles andere egal, und später war ich wie gesagt daran gewohnt. Aus Fleisch habe ich mir nie besonders viel gemacht, ich esse es zwar, wenn ich wo eingeladen bin, unterwegs bin etc. (halt in Maßen, da ich es magenmäßig schlecht vertrage), es fehlt mir aber nicht wirklich. Was mir mehr fehlt, sind eigentlich Süßspeisen, wie Kuchen, Torten, süße Aufläufe usw. Und die enthalten nunmal praktisch immer Milchprodukte, bzw. auch die Allergiker-Rezepte sind meist so süß und fett, dass ich sie eher schlecht vertrage. Und es sich für eine Person auch nicht wirklich lohnt (zumal da Kochen / Backen eh nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört.....). Begnüge mich da also gezwungener Maßen mit meinen Keksen.


    Wobei ich denke, dass etwas Käse oder Sauerrahm ja doch für den Magen nicht so schlecht ist, würde das vielleicht mal ausprobieren. Bin da aber selber überfragt, da sich für mich die Frage nicht stellt.


    Ja, Amaranth verwende ich auch vorwiegend in der Suppe.


    Dir auch noch einen schönen Sonntag,

    @ Anonyma

    Ja ich werde etwas mehr ausprobieren müßen. Im Augenblick trauer ich wohl noch zu arg den alten Zeiten nach. Na ja, das wird schon.Im Internet habe ich gelesen Gurke ist ganz schlecht bei Gastritis. Konnte ich gar nicht glauben, habe also Gurkensalat auch noch nach Omas Rezept (bester Gurkensalat der Welt) gemacht und den nächsten Tag hatte ich dann den Salat: Brennen im Magen.

    Zähne und Reflux

    Ich war vor kurzem beim Zahnarzt. Die Helferin meinte sie würde Schwangeren wegen des sodbrennes immer eine besondere Zahncreme empfehlen, da die Säure auch die Zähne angreift. Die Zahncreme gibt es nur in der Apotheke, muß man eventuell sogar bestellen und heißt "Baking Soda". Ist anscheinend Backpulver drin, wie der Name schon sagt. Soll die Säure neutralisieren.