Reizdarm -> Periode?

    hey ihr...


    also ich hab mal ne frage. und zwar hab ich jetzt schon seit fast 3 jahren mit dem lieben reizdarmsyndrom zu kämpfen. magenspiegelung, laktoseunverträglichkeitstest gemacht, beim homöopath gewesen, schulmedizin probiert. nada. kurze besserung, aber nie weg.


    so., meine konkrete frage richtet sich eigetnlich mehr an die frauen hier im forum. und zwar: wird euer reizdarm vor der periode und währenddessen auch imemr schlimmer? oder is das nur bei mir so. kurz bevor ich meine tage bekomme krieg ich immer durchfall. schlimmer als sonst die tage davor. und dann während meiner periode wechselt es sich ab.


    meine n#chste frage im kontext dazu. ich hab irgendwo gelesen, dass der fakt, dass mehr frauen betroffen sind als mäönner daran liegen kann, dass der weibliche hormonhaushalt eine rolle spielt.


    würde es jetzt etwas ändernw enn ich zum gynäkologen gehn würde, oder die pille holen würde? rein theoretisch? weil mein homöopath meinte die pille wäre nicht unbedingt das beste, weil das die hormone und alles durcheinander wirft.


    LG

  • 8 Antworten

    hallo ;-)

    also ich hab zwar kein reizdarmsyndrom (bzw. manchmal glaube ich es zu haben) aber ich hab das auch. also durchfall während meiner periode war bei mir nich selten. ich denke nich dass die pille da was verändert, zumal wie du sagtest es ja auch wieda hormone sind die alles durcheinander bringen. also zumindest als ich die pill egenommen habe hat das bei mir kein unterschied gemacht. aber vllt kann ja noch jmd was dazu beitragen ;-)


    grüßle

    das problem habe ich auch. kriege auch immer furchtbare blaehungen vor meiner periode.da weiss ich schon gleich was los ist.sehr unangenehm. da ich immer durchfall habe kann ich nichts dazu sagen obs schlimmer ist.anderes.

    Durchfall bei Periode

    Hallo Hase1988,


    daß Problem kenne ich. Ich habe das auch immer sehr schlimm. Bei mir wurde eine Endometriose festgestellt, daß ist eine Wucherung der Gebährmutter- schleimhaut in den Darm, Blase etc. Diese Endometrioseherde wurden entfernt.


    Aber Probleme während der Tage habe ich immer noch und es haben viele Frauen, daß ist halt unser Kreuz. Probier es mal mit Buscopan plus. Die helfen ganz gut gegen Periodenschmerzen und Durchfall.


    Alles Gute


    elvenpath

    Hallo hase 1988!


    Also, das mit verstärkt Durchfall vor der Periode kenne ich auch. Ich bin gerade am austesten was die Ursache bei mir ist. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Histmainintoleranz. Habe mir da jetzt auch schon Bücher zu geholt und in dem einen steht, dass die Diaminoxidase - ein Vorgang der das Histamin abbaut - zu Beginn der Regel gehemmt ist. Deswegen wird es schlechter abgebaut und man hat vermehrt Schwierigkeiten.


    Histamin ist in ganz vielen Lebensmitteln drinne bzw. gibt es auch Lebensmittel die das Histamin, welches bereits im Körper vorhanden ist, freisetzen, sogenannte Liberatoren (z.B. Erdbeeren).


    Es ist also durchaus möglich, dass dies bei dir auch der Fall ist...


    Gruß fossi1982

    Zitat

    Probier es mal mit Buscopan plus. Die helfen ganz gut gegen Periodenschmerzen und Durchfall.

    Zitat

    Soll das ein Witz sein? Buscopan Plus gegen Durchfall?


    Das ist ein entkrampfendes Schmerzmittel!

    Zitat

    Wahrscheinlich handelt es sich um eine Histmainintoleranz. Habe mir da jetzt auch schon Bücher zu geholt und in dem einen steht, dass die Diaminoxidase - ein Vorgang der das Histamin abbaut - zu Beginn der Regel gehemmt ist. Deswegen wird es schlechter abgebaut und man hat vermehrt Schwierigkeiten.

    Zitat

    das ist eine interessante Spur. Es könnte sich aber damit zum Reizdarm etwas anders verhalten:


    In vielen Fällen reagiert ein Darm nämlich deswegen mit Durchfall, weil er allergisch disponiert ist und ganz bestimmte Lebensmittel nicht verträgt.


    Histamin ist der sozusagen der Einsatzleiter, wenn es darum geht, Fremdkörper abzuwehren.


    Leider wird er auch bei der allergischen Abwehr, die ja eine Überreaktion ist, ausgeschüttet.


    Erhöhter Histaminspiegel vor der P. = heftigere Reaktion auf Lebensmittel, die fälschlicherweise als Fremdkörper abgewehrt werden.


    Oder aber: Vielleicht isst du gerade vor deiner Periode vermehrt Sachen, die du nicht verträgst? ( Veränderter Appetit)


    Es lohnt sich, mal alles was man isst und trinkt im Auge zu behalten und mit dem Durchfall zu vergleichen. Es gibt Leute, die vertragen keine Hefe, oder eine bestimmte Marke an Wein. Muss auch nicht unbedingt am Lebensmittel selbst liegen, sondern kann an den Zusätzen hängen. Getränke zählen auch allesamt dazu.


    Meidet man das Unverträgliche, verschwindet auch der Durchfall.


    Quält einen das Ganze schon lange, sollte man den Darm mit speziell gezüchteten Eigenbakterien wieder auf Vordermann bringen und ab dann den täglichen Löffel Naturjoghurt nicht vergessen.


    Auf kalte Getränke und Stress verzichten.


    Gute Besserung,


    LG


    Eva