Ich denke auch, dass jede neue Verunsicherung die Angst-Spirale nur enger dreht. Ein Tropenmediziner ist ganz sicher total überflüssig. Wer in südlichen Ländern rohes Fleisch zu sich nimmt, ist meiner Ansicht nach 100% selbst schuld an seiner Misere. Kein informierter Mensch würde das tun.


    Wozu noch 1000 Untersuchungen, die der Solidargemeinschaft nur ein Schweinegeld kosten? Für mich war der Fall eigentlich von vornherein klar: Es ist primär ein psychisches Problem, das unbedingt gezielt angegangen werden sollte.


    Kein Mensch muss sich schämen, weil er psychotherapeutische Hilfe nötig hat. Ich war selbst mehrere Jahre in Therapien und möchte sie nicht missen.


    In diesem Sinne: Liebe Grüße von


    Angie

    Hmmm ich hatte mich falsch ausgedrückt

    Ich meinte das so, dass ich Angst habe mitten in der Therapie aufstehen zu müssen, weil ich aufs Klo muss. Letzte Woche in der Tanztherapie habe ich es nicht mehr ausgehalten. Dachte, ich mach mir in die Hose. Bin dann auf Toilette u. der Therapeutin schien das nicht gepasst zu haben. Also meine Ängste körperlich krank zu sein, sind das eine, aber ich hab noch viele andere Probleme. Besonders bemerkbar derzeit meine Schwierigkeiten im zwischenmenschl. Kontakt. Ich bin dort viel alleine und traue mich einfach nicht auf die Leute zu zugehen. Hab Angst abgelehnt zu werden oder uninteressant zu sein. Heute mussten Pärchen gebildet werden in ner Therapie. Mich wollte keiner. Ich stand dann wie Trottel alleine da und war gezwungen mit der Therapeutin zu tanzen.


    Ein schreckliches Gefühl wenn man sich so ungewollt fühlt.

    Öhm, wo siehst Du das Problem, während einer Tanztherapie dringend auf's Klo zu müssen? Sowas ist doch sowas von total normal! Ich kann mir kaum vorstellen, dass sich die Therapeutin über ein solches Ansinnen irgendwelche Gedanken macht ... Vermutlich redest Du Dir ein, dass Dein Klogang der Therapeutin nicht gepasst hat. Hatte sie Dir dazu etwa irgendwas gesagt?


    LG Angie

    hallo LonelySoul1985

    hallo


    ich komme aus hamburg und wollte die gerne helfen. ich selbst habe eine verhaltenstherapie gemacht, ich habe immer gesagt so etwas brauche ich nicht, du glaubst gar nicht wie gut es mir getan hat. ich gehe jetzt mit meiner sache viel besser um und gehe auch wieder auf menschen zu und hier gibt es eine super klinik (bad bramstedt), einige leute die da waren kamen auch von weiter weg, vielleicht solltes du dein dok mal fragen. es wird sicher auch sehr gut für dich sein, ist nur ein vorschlag, überlege dir es mal.


    lieben gruß margret

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Naja ich hab ja schon letztes Jahr eine Psychotherapie gemacht. Zweie sogar fällt mir grad ein. Und jetz bin ich ja auch grad wieder mittendrin. Geht noch 7 Wochen. Ich versuche alles morgen im Einzelgespräch anzusprechen und an mir zu arbeiten. Ich hoffe, ich kann etwas für mich erreichen!

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ich wollte nur noch sagen,dass ich es total nett von euch finde,dass ihr euch die zeit nehmt mir zu schreiben und ich nicht als "Fake" dargestellt werde.Das gibt mir Kraft!Danke für eure Mühe mir zu helfen!

    Monsti

    es war nicht total rohes fleisch, sondern geräucherte wurst und was weiß ich noch alles , alles übrigens wurst aus den supermarktketten, in einem restaurant aß ich noch ein halbrohes steak, was nicht ganz durch war usw.


    nach meinem 3 portugalaufenthalt begannen meine bauchschmerzen (1997), daß steak ließ ich zwar zurückgehen, aber ich hatte schon ein bissen davon gegessen, daß man bei geräucherten würsten gefahr läuft sich den taenia solium zu holen, wußte ich als ca. 25 jährige junge frau nicht, oder nach dem genuß von geräucherten schinken, diese geräucherten wurstprodukte gibt es schließlich auch hier in deutschland zu kaufen aus dem gleichen ländern.


    übrigens bekam ich nach dem genuß von einem steak (welches ich total durch bestellte, mir denoch halbroh gereicht wurde), stärkste bauchschmerzen eine ganze nacht lang, vor ca. 3 wochen, erst nach einigen bissen konnte man erkennen, daß der steak nicht ganz durch war, ein steakrestaurant in hamburg, mein bekannter aß den das gleiche wie ich, und bekam die ganze nacht durchfall ohne ende und bauchkrämpfe.


    also nicht nur im ausland kann es probleme geben


    ob ein tropenmediziner bei lonelysoul überflüssig ist oder nicht, entscheidet alleine ein internist.


    und ob sie nur eine angststörung hat, oder auch eine körperliche erkrankung entscheidet auch nur ein arzt und eine psychologin


    nur fachpersonal, welches einige jahre darin geschult wurde bzw medizin studiert hat, wir hier können NUR vermutungen aufstellen, ideen geben woran es liegen könnte, trösten usw. keine diagnosen aufstellen, weil wir keine ärzte und keine psychologen sind.