Schmerzen nach Stuhlgang

    Hi, langsam bin ich verzweifelt und mir macht das Leben keinen Spaß mehr.


    Für meine Beschwerden muss ich etwas ausholen.


    2010 musste mir die Gallenblase entfernt werden, seit dem habe ich keinen festen Stuhlgang mehr.


    Immer nur duchfall, im Okt 2015 war ich beim Proktologen weil ich Blut am Klopapier hatte.


    Diagnose Hämoriden, diese bekomme ich jetzt alle 4 Wochen Verödet und muss Colestyramin nehmen gegen den Durchfall.


    Soweit so gut, seit dem hab ich aber ab und an (nicht immer) nach dem Stuhlgang "schmerzen",


    eigentlich tut es nicht weh sondern ist mehr so ein Druck Gefühl am Schließmuskel.


    Würde fast sagen fühlt sich an wie ganz starken Muskelkater. Das geht Std lang so bis es auf einmal weg ist.


    Mein Proktologe ist ratlos, hatte jetzt auch schon eine Darmspiegelung ohne Auffälligkeiten.


    Ein Riss oder ähnliches hab ich laut Arzt nicht.


    Ich hab Mitlerweile schon Angst aufs Klo zu gehen und so macht das Leben keinen Spaß mehr.


    Wenn ich diese "schmerzen" habe weiß ich nicht mehr wie ich mich noch setzen soll.


    Bitte helft mir.

  • 2 Antworten