Die Oberärztin hat mich ganz liebevoll versucht zu beruhigen, hat mich wie alle Ärzte es auch tun über mogliche Komplikationen aufgeklärt. Sie hat mich gefragt, ob sie die Spiegelung machen soll und ich wusste nicht was ich sagen soll und dann meinte sie ja sie wird sie dann machen und sie wäre von den Kollegen die erfahrenste. Ich hab trotzdem Angst ich kann nichts dafür irgendwie stresst mich das alles so sehr, tut mir leid, dass ich so bin und euch nerve.

    Ich habe da sowas gehört dass die einem die Haare da unten vorher abrasieren, aber zu blöde sind, dass einem zu sagen damit man das gefälligt auch selber machen kann.


    Stimmt das oder bin falsch informiert? ":/

    Ich habe auch ganz ganz schreckliche Angst und bisher schon 3 x eine anberaumte DS abgesagt. Habe genau wie Jane vor allem angst, vor der Narkose (habe gelesen, es komme auch manchmal zum Atemstillstand), vor dem Schlauch im Darm und vor dem Ergebnis. Ich bin so was von ängstlich, obwohl ich seit fast 1 Jahr ganz starke Darmprobleme habe. Wann ist denn jetzt deine Spiegelung?


    gruß Angie :)*

    Hatte letztes Jahr eine Spiegelung ohne Sedierung weil ich zuschauen wollte, wie es da drinnen aussieht.


    Absolut kein Problem, auch das abführen davor nicht. Die Luft muss dann halt wieder raus, das war ein bisserl, naja, peinlich, aber der Doc meinte, tun sie sich keinen Zwang an, das ist nur normal.


    Du wirst sehen, du bekommst die Sedierung und schwupps, alles ist gut und du hast nichts gespürt.


    Ich drück die Daumen !


    *:)

    Ich hatte letztes Jahr im September meine erste Darmspiegelung (vorher nur 2x Magenspiegelung). Ich kann dir sagen, Propofol ist das beste was es gibt. Du bekommst es gespritzt, bist schnell weg und hast eigentlich keinerlei Probleme wenn du wach wirst.


    Ich hatte bei der Darmspiegelung Citra Fleet (Doc nimmt normalerweise Moviprep, hatte aber auch mit Citra Fleet keine Probleme). Das sind 2 Gläser die du vom Abführmittel trinken musst und ansonsten noch viel klare Flüssigkeit. Habe an dem Tag 6 Liter geschafft, obwohl ich sonst nichtmal einen schaffe.


    Die Spiegelung an sich war ein Klacks, habe nichts mitbekommen und sofort danach ein Schnitzel mit Pommes gegessen weil ich so Hunger hatte. Ist mir auch wunderbar bekommen. Keine Bauchschmerzen, keine Blähungen, nichts.