Schüssler Salze gegen Gastritis

    Hallo! Ich bin 23 Jahre alt, und bei mir wurde eine Gastritis diagnostiziert. Nun habe ich Pantoloc zum einnehmen bekommen. Da noch keine Besserung eingetreten ist, wollte ich fragen, ob jemand in diesem Forum Erfahrungen mit Schüssler Salzen bei Gastritis gesammelt hat?


    Danke für eure Antworten.

  • 5 Antworten

    Hallo, leider kann ich dazu nichts sagen, ausser das wohl die Nr. 9 gut sein soll. :-) Wenn du gegen Chemie bist dann ist eine Ernährungsumstellung wichtig, Angurate Magentee aus Peru ist toll, und der reine Leinsamen-Schleim! Der legt wirklich eine gute Schicht auf die Schleimhaut. Dauert alles, aber besser als Säure Blocker. Gute Besserung! @:)

    Sicher wirken auch die Schüssler Salze bei einer Gastritis. Und wie Pela19 schon geschrieben hat, passt die Nr. 9 sehr gut und wirkt insbesondere bei starker Säure. Es gibt noch ein paar andere die man dazu nimmt, bzw. im akuten Zustand sind andere Salze vorrangig. Wenn Du dich damit beschäftigen möchtest kaufe dir ein sehr gutes Buch oder informiere dich über das I-Net. Denn auch die Mengen und wie lange sie eingenommen werden können/dürfen ist ein wichtiger Aspekt. Zusätzlich zu einem verordneten Medikament kann man die Salze immer nehmen....auch nach Ab-Heilung zur Vorbeugung.


    Vorrangig würde ich an deiner Stelle zunächst mit dem Arzt sprechen, ob das Pantoloc für dich richtig ist. Vllt würde dir ein anderes Medikament besser und schneller helfen. Deshalb niemals ohne Rücksprache mit dem Arzt ein Medikament absetzen und evtl. erforderliche Nachuntersuchungen ausser acht lassen. Mit einer Ent-zündung könnte ein kleines Feuer zu einem Flächenbrand ausarten. Du verstehst was ich meine?


    Ich verstehe deine Abneigung gegen Medikamente sehr gut und habe mein Leben lang unermüdlich daran gearbeitet, davon loszukommen. Allerdings habe ich niemals Medikamente einfach weg gelassen. Denn mir war immer klar, ohne die "Chemie" hätte ich zu Zeiten von akuten und langandauernden Entzündungen keine andere Chance gehabt. Von Lebensqualität ganz zu schweigen. Alles Gute für dich.

    Danke für eure Antworten :) Ich ernähre mich eigentlich eh schon sehr gesund. Glaub einfach es macht der Stress auf der Arbeit aus.


    Ich nehm die Pantoloc jetzt noch fertig, dann spreche ich mal mit meinem Arzt darüber und informiere mich dann über die Einnahme der Schüsslersalze.


    Lg

    Hallo Tina, *:)


    mir gings richtig schlecht nach meiner Darmblutung. Hab 10 kg abgenommen konnte kaum noch essen. War auch bei einigen Ärzten, kannst allesamt in der Pfeife rauchen.


    Hab vieles probiert bis ich MEIN persönliches Rezept gefunden hab.Ingwer,Süßlersalze Nr.3 Magnesium Nr.7 Bio Brottrunk ( halbes Glas)u. Schwedenbitter(Teelöffelvoll).Sieht viel aus , ist es aber nicht.


    Morgens:Gr. Tasse Tee ev. Hagebuttentee mit 1 Kaffelöffel feingerieben Ingwer.Vormittag kannst du die Schüssis und den Rest einnehmen. Das 3x tägl.Hat mir prima geholfen.


    Vielleicht probierst du es, hoffe du hast Erfolg damit.Besserung tritt schon nach wenigen Tagen ein.Viel Erfolg! :)^