danke @ sunnyarielle aber ich wollte sowas wie den internisten wissen ;-)


    es kann schon sein das irgendein wirbel in mitleidenschaft gezogen ist aber die schmerzen sind ja hauptsächlich beim schlucken und kurz danach noch mal schmerzen..


    ich hab erst für morgen 11.15 uhr nen termin dort bekommen.


    als ich eben noch mal beim hausarzt angerufen habe, hat mich die sprechstundenhilfe richtig blöd angezickt warum ich das vorhin nicht gesagt habe... so ein witz!! ich könnt mich grad sowas von über diese dumme praxis aufregen, wär meine ärztin nicht so gut (meine eigene, nicht die vertretung die heute da war) würde ich jetzt die praxis wechseln...


    am liebsten hät ich noch dazu gesagt das ihre tolle ärztin ja ned wusste was es ist und bevor ich mich da weiter rumquäle lieber zum spezialisten gehe und den termin erst eben ausgemacht habe...


    echt lächerlich.. ich komm mir grad richtig verarscht vor von denen

    so.. war also heute beim internisten.. der hat sich sofort gekümmert und hatte ahnung von dem was ich ihm da erzählt habe.. endlich jemand der mich versteht :)^


    um 14 uhr hab ich gleich nen termin zur magenspiegelung und ultraschall der galle...


    hab schon angst vor der spiegelung.. aber bekomm ne narkose..


    dann weiß ich in 2 std mehr

    so.. spiegelung und ultraschall hinter mir..


    ultraschall an der galle --> alles okay, keine steine etc.


    bei der spiegelung hat er gewebeproben entnommen und will diese untersuchen.


    in 10 tagen kommen dann die ergebnisse...


    sollte noch mal zu meiner hausärztin wegen den schmerzen, das die mir ein schmerzmittel aufschreibt.. leider wieder nur vertretungsärztin da... die war total schnippisch warum ich selbst zum internist wäre und das ich ihr dann die tabletten wieder zurück geben soll.. hab ich getan.. FEHLER!


    nach einem weiteren anruf beim internist hieß es ich soll die weiternehmen...


    gegen die schmerzen meinte die vertretungsärztin soll ich buscopan nehmen :|N


    das is doch gegen bauchkrämpfe oder?? die spinnt doch...

    Hallo chilli_vanillie.


    Seit heute mittag habe ich die selben Symptome wie du es beschrieben hast. Kannst du mir bitte sagen, was du damals hattest


    Danke. ..es wäre nett wenn du mir helfen könntest. :)^

    Ich weiss natürlich nicht an was es bei der Threaderstellerin lag, aber ich hatte ähnliche Symptome. Bei mir wars Reflux. Dadurch kann sich auch die Speiseröhre entzünden was zu Schluckbeschwerden führt. Wenns nicht zu übel ist also vielleicht mal mit Säurehemmer probieren.

    Ich habe genau das gleiche Problem und weiss nicht was ich tun soll... :(


    Ich gehe heute zum Arzt und hoffe mal, dass es nichts schlimmes ist...


    War gerade vor ca einer Woche ziemlich krank und hatte starken husten...kann es auch daran liegen?