Sodbrennen seit 2 Tagen

    Hallo liebe Community,


    Ich habe aktuell Sodbrennen. Was ich noch nie hatte.


    Ich mache zur zeit eine Ernährungsumstellung auf mehr Obst und Gemüse und kann eigentlich keinen Grund finden ausser dass ich kaffee trinke.


    Gestern abend fing das ganze an und ich hoffte dass es heute weg ist. Ich habe auch heute ausser Haferflocken nichts gegessen aber es bleibt. Um es zu ertragen habe ich mir eben in der Apotheke etwas genommen was auch hilft aber nur für circa ne Stunde.


    Hat jemand Erfahrungen damit? Ist das normal dass es so lange anhält? Wann sollte ich zum Arzt? Vielleicht kann mir diese Fragen jemand beantworten.


    Viele Grüße


    Die kleine

  • 5 Antworten

    Liebe Leute,


    Es ist leider immer noch nicht besser, obwohl ich mich sehr magenschonend ernähre.


    Seit 2 tagen versuch ich es jetzt schon mit heilerde.


    Wenn es nächste Woche nicht besser wird muss ich wohl zum Arzt. Kennt jemand Sodbrennen über eine Woche lang? Hab auch richtig viel Durst in den letzten Tagen. Wäre um Erfahrungen hierzu dankbar.


    Liebe Grüße die kleine

    Was ist magenschonend für dich? Alles was säurehaltig ist solltest du meiden - ja eigentlich auch Bananen und Erdbeeren. Also Obst eher weniger, versuche es mal mit Kartoffeln oder Reis, dazu angedünstetes Gemüse (mit Fisch, falls du diesen isst). Salzhaltige Lebensmittel oder eben solche mit Bitterstoffen können ebenfalls reizend für die Magenschleimhaut sein. Sodbrennen und Magenschmerzen wegen einer Gastritis hatte ich schon monatelang. Wenns eben nicht besser wird solltest du nochmal Rücksprache mit deinem Arzt halten. Alles Gute :-)